Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Portoroz

Der Reiseführer über den beliebten Ort Portoroz in Slowenien. Informationen über die Strände, Sehenswürdigkeiten, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr.

Portoroz, Slowenien
Luftaufnahme des Urlaubsortes Portoroz an der slowenischen Adriaküste. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Slowenien
  • Region: Slowenische Adria
  • Einwohnerzahl: 2.800
  • Entfernungen
  • München-Portoroz: 462 km
  • Flughafen Triest: 79 km
  • Flughafen LJU: 141 km
  • Portoroz übers Meer
    Blick vom Kap Seca über das Meer auf den Urlaubsort Portoroz. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Blick Bucht Portoroz
    Die Bucht von Portoroz mit dem Hauptstrand. Im Hintergrund die Nachbarstadt Piran. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Luftaufnahme Portoroz Zentrum
    Luftaufnahme vom Zentrum von Portoroz und den große Hauptstrand. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Hauptstrand Portoroz
    Der Hauptstrand von Portoroz bietet einen Abschnitt mit Sand und einen Abschnitt mit Rasenfläche. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Sandstrand am Hauptstrand Portoroz
    Blick über den sandigen Teil des Hauptstrandes von Portoroz. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Storytelling am Kempinski Palace Hotel
    Das heutige prestigeträchtige Kempinski Palace Hotel, eröffnete erstmals 1910. Bild aus der Reihe Storytelling von Julia Wesely. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Portoroz - Nachtaufnahme
    Buntes Nachtleben - In Portoroz haben sie viele Möglichkeiten, wie z.B. ein Besuch des Casinos Riviera um das Nachtleben zu erkunden. (Foto: Tourist Board Portoroz)
Im Südwesten von Slowenien, an der slowenischen Adria liegt der schöne Urlaubsort Portoroz. Der schon seit über 100 Jahren beliebte Ferienort Portorose (ital. Name von Portoroz - Anm.d.Verf.) ist nur wenige Kilometer von der Grenze zu Kroatien entfernt.

Portoroz (dt. Name - Rosenhafen - Anm. d. Verf.) ist ein lebendiges Touristenzentrum mit schönen Stränden und kristallklarem Meer. Der große Hauptstrand von Portoroz, gesäumt mit goldgelben Sand ist insbesondere bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Für aktive Urlaubsgäste wird ein abwechslungsreiches Angebot an verschiedenen Sport- und Freizeitmöglichkeiten geboten.

Sehenswert in Portoroz sind u.a. die schöne Kirche St. Bernardin, der Skulpturenpark Forma viva Portoroz und das 1891 erbaute Palace Hotel, das noch von den Anfängen des Tourismus in Portoroz zeugt. Daneben bietet sich der Naturpark Secovlje, das idyllische Dagonjna Tal und der romantische Nachbarort Piran zu Ausflügen an.

Zahlreiche Restaurants und landestypische Gostilnas laden dazu ein die mediterrane Küche der Region zu Kosten. Natürlich gibt es auch internationale Gerichte, Spezialitäten aus anderen Regionen von Slowenien und ausgezeichnete Weine in den Lokalitäten. Die Urlaubsabende kann man in Portoroz bei einem Spaziergang entlang des Meeres ausklingen lassen. Wenn sie das bunte Nachtleben von Portoroz erkunden möchte bieten sich die zahlreichen Bars, Clubs und Casinos in Portoroz an.

Strände

Entlang der Küste von Portoroz gibt es für Badeurlauber eine schöne Auswahl an ausgezeichneten Stränden und Badebuchten, die schöne Strandtage an der kristallklaren slowenischen Adria garantieren.
  • Portoroz - Hauptstrand
    Der Hauptstrand in Portoroz ist der beliebteste Badeplatz an der Riviera. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Hauptstrand Portoroz

    Der Hauptstrand Portoroz ist der beliebteste Badespot an der Riviera von Portoroz. Goldgelber Sand säumt den großen Badestrand, der zwischen dem Hotel Palace Kempinski und der Marina Portoroz liegt. Insbesondere Familien mit Kindern wissen den sandigen Untergrund und das abwechslungsreiche Sport- & Freizeitangebot am Plaza Portoroz zu schätzen. Rings um den Hauptstrand von Portoroz, gibt es zahlreiche Cafes und Restaurants, Parkplätze für Ihr Auto so wie Bushaltestelle.
  • Portoroz - Strand Bernardin - Vile Park
    Der Strand St. Bernardin, Vile Park in Portoroz ist eine schöne Strandanlage mit Swimmingpool für Hotelgäste und Besucher. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Strand St. Bernardin, Vile Park

    Die Strandanlage und Freibäder des Resorts Bernardin befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotels Vile Park. Direkt an der Strandanlage befinden sich Geschäfte, Restaurants & Cafes. Am Strand bietet eine Strandbar kühle Getränke und Snacks. Die Strandanlage & Strandbar sind nur während der Badesaison geöff-net. Der Eintritt ist kostenpflichtig. Gäste vom Hotel Histrion, Hotel Vile Park & Apartments Villa Barka haben freien Zugang zum Strand St. Bernardin, Vile Park.
  • Portoroz - Strand Bernardin - Grand Hotel
    Exklusive Stunden am Strand verspricht der Strand St. Bernardin, Grand Hotel Bernardin. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Strand St. Bernardin, Grand Hotel Bernardin

    Die benachbarte Strandanlage St. Bernardin, Grand Hotel Bernardin ist ebenfalls während der Sommermonate durchgehend geöffnet. Die Strandanlage des Grand Hotels ist für Hotelgäste frei zugänglich. Für Gäste von Außerhalb ist ein Eintritts-geld zu entrichten. Am Strand werden im Rahmen des Perfect Summer Club - Programmes zahlreiche Leisutngen geboten. Der Strand St. Bernardin des gleichnamigen Grand Hotels ist perfekt für einen entspannenden Badetag.
  • Portoroz - Strand Meduza Exclusive
    Der Strand Meduza 4* & Strand Meduza Exclusive 5* gehört zum LifeClass Hotel und ist für Hotelgäste und Besucher zugänglich. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Strand Meduza 4* & Strand Meduza Exclusive 5*

    Der Strand Meduza, der zum LifeClass Hotel Portoroz gehört ist einer der schönsten und exklusivsten Strände an der slowenischen Adria. Der Meduza Strand besteht aus einem 4-Sterne-Strandabschnitt und einen exkluvisven 5-Sterne Abschnitt. Eine grüne Liegewiese mit Liegen- & Sonnenschirmen lädt zum Sonnenbaden ein. Der Strand selbst ist gesäumt mit weißen Kieselsteinen. Hotelgäste haben freien Zugang. Besucher müssen für den Zugang ein Eintrittsgeld entrichten.
  • Portoroz - Strand am Kap Seca
    Blick auf den Kieselstrand am Kap Seca in Portoroz. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Strand am Kap Seca

    Südwestlich von der Marina Portoroz befindet sich am Kap Seca eine schöne Bademöglichkeit. Der schöne Strand am Kap Seca bietet für Badegäste Abschnitte mit Kieselsteinen und Abschnitte mit Felsen. Insbesondere der Kieselstrand, der flach ins Meer abfällt ist bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Durch günstige Winde ist der Strand am Kap Seca auch ein beliebter Spot für Kiteboarder und Windsurfer.

Weitere Strände in der Umgebung

Rings um den Küstenort Portoroz bieten sich ihnen viele weitere Bademöglichkeiten in den benachbarten Küstenorten Piran & Izola.
  • Strand Fiesa, Piran
    Blick auf den schönen Strand Fiesa, der östlich der Altstadt von Piran liegt. (Foto: Tourist Board Portoroz; Eurotashoteli.si)
  • Strände in Piran

    Nördlich von Portoroz, in der schönen Küstenstadt Piran, die nur wenige Kilometer entfernt ist erwarten sie weitere schöne Bademöglichkeiten. Hervorzuheben sind der Strand Fiesa, östlich vom Zentrum von Piran und der Strand Fornace, der sich unweit des Stadthafens von Piran befindet. An den Stränden werden Stranduten-silien zur Miete angeboten & sie haben die Möglichkeit abwechslungsreichen Frei- zeitaktivitäten wie z.B. Stand up Paddling oder Tretbootfahren auszuüben.
  • Strand San Simon, Izola
    Der Strand San Simeon in Izola bietet u.a. eine große Wasserrutsche für die Badegäste. (Foto: Tourist Board Portoroz; Visit Izola)
  • Strände in Izola

    Ungefähr 8 Kilometer nordöstlich von Portoroz liegt der beliebte Urlaubsort Izola, der weitere schöne Badestrände bietet. Zu den gefragtesten Stränden gehören der Strand Svetilnik, Delfincek und der Strand San Simeon. Am San Simon Strand steht die letzte große Wasserrutsche an der slowenischen Adriaküste. Für Badegäste mit besonderen Bedürfnissen gibt es einen barrierefreien Strand und für Urlaubsgäste mit Hund gibt es in Izola auch einen Hundestrand.
  • Strand Bele Skale, Izola
    Der Strand Bele Skale im Landschaftspark Strunjan ist ein wilder Strand, der auch für FKK-Badegäste geeignet ist. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Strand Bele Skale (Wilder Strand, FKK möglich)

    Mit einer der schönsten Strände ist der Strand Bele Skale, der an der Nordküste vom Landschaftspark Strunjan liegt. Der Bele Skale ist ein sog. "Wilder Strand". D.h. der Strand ist naturbelassen, bietet keinerlei Infrastruktur und gastronomische Einrichtungen. Der Strand Bele Skale ist insbesondere bei FKK-Badegästen sehr beliebt. Die nächste Parkmöglichkeit befindet sich in der Nähe des Autocamps Belvedere.  Der Abstieg zum Strand erfolgt über einen serpentinenartigen Pfad.

Barrierefreier Strand in Izola

Für Badeurlauber an der slowenischen Adria gibt es einen offiziellen barrierefreien Badestrand. Der barrierefreie Strand liegt nördlich vom Zentrum von Izola. Der Strand bietet barrierefreien Zugang zum Meer und zu einem Schwimmbecken. Die komplette Strandanlage ist an die Anforderungen für Gäste mit besonderen Bedürfnissen angepasst. Parkmöglichkeiten für Strandbesucher befinden sich unweit des barrierefreien Strandes.

Hundestrand in Izola

Mit die einzige Möglichkeit an der Küste von Slowenien mit dem Hund an Strand und Meer zu gehen ist der offizielle Hundestrand von Izola. Der Strand für Hunde liegt östlich vom barrierefreien Strand, oberhalb der ehem. Fabrik Delamaris. Der Strand bietet schattige Plätze und Trinkwasser für die Vierbeinigen Besucher des Strandes. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls in der Nähe der ehemaligen Fabrik Delamaris. Vom Parkplatz sind es circa 10 Gehminuten bis zum Hundestrand von Izola.

nach oben

Sehenswertes

Die historische Stadt Piran besonders für kultur- und naturinteressierte Gäste eine große Auswahl an Sehenswürdig-keiten, wie die historischen Stadtmauern und Stadttore, Paläste, Museen, Galerien und Naturschönheiten.
 
  • Portoroz - Kirche St. Bernardin
    Blick auf die schöne Kirche des Hl. Bernardin in Portoroz bei Sonnenuntergang. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Kirche des Hl. Bernardin

    Die hübsche Kirche des. Hl. Bernardin ist eines der schönsten Bauwerke von Portoroz. Von der einstigen Klosteranlage & der Kirche aus dem 15. Jahrhundert ist heute noch die Kirche, der imposante Glockenturm, ein Presbyterium & eine Stütz- mauer mit Bögen erhalten. Die Kirche ist dem Hl. Bernardin von Siena geweiht. Nach Schließung des Klosters im 19. Jhdt. wurden die Räumlichkeiten von der Österreichischen Armee & später auch als Sitz der Steuer- & Zollverwaltung genutzt.
  • Portoroz - Kirche Hl. Jungfrau Maria vom Rosenkranz
    Die Kirche der Hl. Jungfrau Maria vom Rosenkranz ist die Pfarrkirche von Portoroz. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Pfarrkirche der Hl. Jungfrau Maria vom Rosenkranz

    Die heutige Pfarrkirche der Gemeinde Portoroz ist das jüngste sakrale Bauwerk von Portoroz. Die 1984 eingeweihte Kirche wurde der Hl. Jungfrau Maria vom Rosen-kranz geweiht. Besonders bemerkenswert ist die Bauweise der Kirche. Der Dachfirst und das Kreuz auf dem Dach errinnern an den Mastbaum und Segel eines Schiffes. Sehenswert im Inneren der Kirche sind verschiedene Glasmalereien, Ölgemälde die, die Passion Christi darstellen und die Altarskulptur.
  • Portoroz - Kempinski Palace Hotel
    Das imposante Palace Hotel, heute unter der Leitung der Kempinski Hotelkette ist eines der prestigeträchtigsten Hotels von Slowenien. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Palace Hotel - Kempinski Palace Hotel

    Mit das prächtigste Gebäude von Portoroz ist das altehrwürdige Palace Hotel, das großen Einfluss auf die Entwicklung des Tourismus zu Beginn des 20. Jhdts. hatte. Das Hotel, eröffnet am 20. August 1910 hatte 175 Zimmer. den Kristalna dvorana (Kristallsaal), Lesesalons, Terasse, Parkanlage und vieles mehr. Nach Schließung 1990 wurde es 2008 nach umfangreicher Renovierung wieder eröffnet. Heute ist das Kempinski Palace Hotel als eines der prestigeträchtigsten Hotels in Slowenien
  • Portoroz - Villa Maria
    In Portoroz gibt es noch viele alte prächtige Villen aus der österreichischen Zeit. Die Villa Maria, heute in Privatbesitz war einst Ferienresidenz des österreichischen Generals Wilhelm Freiherr von Reinländer. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Villa Maria

    Die prunkvolle Villa Maria wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Residenz des österreichisch-ungarischen Generals Wilhelm Freiherr von Reinländer, der auch 1910 in Portoroz verstorben ist, gebaut.  Die Villa Maria, die sich heute in Privat- besitz befindet, so wie weitere Villen in Portoroz dienten zahlreichen Offizieren der kaiserlich und königlichen österreichischen Armee als Ferienresidenzen.
  • Portoroz - Denkmal Fontana
    Das Denkmal Fontana, geschaffen vom bekannten Bildhauer Janez Lenassi erinnert an die gefallenen Seemänner im II. Weltkrieg. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Fontana – Denkmal an gefallene Seemänner

    Das Fontana Denkmal befindet sich auf dem zentralen Platz des Urlaubsortes Portoroz. Der Springbrunnen, der in der Form eines Kompass geschaffen wurde erinnert an die gefallenen Seemänner der Überseebrigaden während des zweiten Weltkrieges. Das Denkmal wurde vom berühmten Bildhauer Janez Lenassi, der 2008 verstarb erschaffen. Janez Lenassi wurde mehrfach ausgezeichnet und war Mitorganisator des Bildhauersymposiums Forma Viva.
  • Portoroz - Skulpturenpark Forma viva Portoroz
    Ein schönes Freilichtmuseum ist der Skulpturenpark Forma viva Portoroz am Kap Seca. (Foto: Tourist Board Portroz)
  • Steinskulpturenausstellung Forma viva Portoroz

    Die Steinskulpturenausstellung Forma viva Portoroz entstand aus dem Bilderhauer- symposium das seit 1961 regelmäßig an verschiedenen Orten in Slowenien abge-halten wurde. Das Symposium wurde von den Bildhauern Lenassi und Svinsek ins Leben gerufen. Im Skulpturenpark Forma viva Portoroz am Kap Seca sind ein großer Teil der Werke von Künstlern aus über 30 verschiedenen Ländern, u.a. die slowenischen Bildhauer Janez Lenassi und Jakov Savinsek besichtigt werden.
  • Portoroz - Tunnel Valeta
    Einst verlief die Schmalspurbahn Parenzana durch den Tunnel Valeta, heute ist der Tunnel eine beliebte Strecke für Radfahrer, Wanderer und Jogger. (Foto: Tourist Board Portroz)
  • Tunnel Valeta

    Entlang der Strecke der ehemaligen Schmalspurbahn Parenzana, die einst über eine Strecke von 123 km die Küstenstädte Triest (Italien) und Porec (Kroatien) miteinander verbunden hat verlaufen zahlreiche Tunnel. Mit einer der schönsten ist der 550 m lange Tunnel Valeta, der zwischen Strunjan und Portoroz verläuft. Nach Stilllegung der Bahnstrecke 1935 ist die schöne Parenzana Route heute besonders beliebt bei Radfahrern, Wanderern und Läufern.
  • Portoroz - Fischzüchterei Fonda
    Die Fischzucht Fonda, Sloweniens einzige Fischzucht im Meer ist überregional bekannt. (Foto: Tourist Board Portroz)
  • Fischzucht Fonda

    Sloweniens einzige Meeresfischzüchterei Fonda befiindet sich bei Portoroz mitten im Meer. In der Fischzucht Fonda werden Sägebärsche und Miesmuscheln gezüchtet. Die Fischzucht Fonda ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und die Fische sind am Markenlabel "Piranski brancin Fonda" zu erkennen. Die Fisch-züchterei Fonda können sie nach vorheriger Absprache bei guter Witterung besichtigen. Führungen sind auf slowenisch, italienisch und englisch möglich.
  • Portoroz - Salzlager Monfort - Magazen Grande
    Einst lagerte man in den Lagern Monfort & Magazen Grande das Salz aus den Salinen. Heute dienen die großen Hallen als Ausstellungsort. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Salzlager Monfort & Magazen Grando

    Die großen Salzlager Monfort & das Magazen Grando waren die Salzlager der Salinenarbeiter im 19. Jhdt. Heute werden die Hallen der großen Gebäude als Aus-stellungsräume genutzt. Im Salzlager Monfort & Magazen Grando sind die zwei Aus-stellungen "Traditioneller Schiffbau" & "Entwicklung des Wassersports" des See-fahrtsmuseum von Piran zu sehen. Ein Denkaml mit einem weißen Reiher des Bildhauers Vladimir Makuc steht vor den Lagerhallen.
  • Landschaftspark Secovlje
    Einen Besuch wert ist auch der benachbarte Landschaftspark Secovlje. Der Park besteht aus den Salzsalinen und einem Küstenfeuchtgebiet. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Landschaftspark Salinen von Secovlje

    Der Landschaftspark Salinen von Secovlje befindet sich südlich von Portoroz und grenzt an die slowenisch-kroatische Staatsgrenze an. Der Landschaftspark unter- teilt sich in die Bereiche Lera mit den Salzsalinen und den Bereich Fontanigge. Das Fontanigge-Gebiet ist ein Küstenfeuchtgebiet, das einst auch für den Salzanbau genutzt wurde. Das Gebiet wurde der Natur zurückgeführt und ist heute Heimat und Brutstätte für circa 253 Vogelarten.
  • Landschaftspark Strunjan
    Der schöne Landschaftspark Strunjan liegt nördlich von Portoroz, zwischen Piran und Izola. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Landschaftspark Strunjan

    Der Landschaftspark Strunjan ist ein Naturschutzgebiet, der zwei Naturreservate umfasst. Im Norden des Landschaftspark befindet sich das Naturreservat Strunjan, das u.a. die imposanten Flysch-Klippen umfasst. Im südwestlichen Teil des Landschaftsparks Strunjan ist das Naturreservat Strunjan – Stjuza (ein Vogelreser-vat), die Solinen von Strunjan und die älteste Pinienallee von Slowenien. An der Nordküste des Parks befindet sich auch der beliebte Strand Bele Skale.
  • Portoroz - Dragonja Tal
    Das Flusstal Dragonja, mit dem Wasserfall Skriline ist ein beliebtes Ausflugsziel im Hinterland von Portoroz. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Dragonja Tal

    Der Fluss Dragonja, ganz im Süden an der Grenze zu Kroatien ist ein periodischer Fluss, der im Landschaftspark Secovlje in die Adria mündet. Im dahinterliegenden Dragonja Tal sind sehenswerte alte verlassene Gehöfte und Mühlen und der idyllische Wasserfall Skriline am Zusammenfluss von Dragonja und Rokava. Das Dragonja Tal ist bei Wanderern, Radfahrern und Naturfreunden gleichermaßen beliebt.

Ausflugsziele in der Umgebung

  • Piran

    PiranHerrliche Badestrände erwarten Sie im benachbarten Urlaubsort Piran (ca. 3,5 km)
  • Izola

    IzolaBesichtigen Sie den schönen Ort Izola, der nordöstlich von Portoroz liegt (ca. 8 km)
  • Koper

    Koper Erkunden Sie die Sehens-würdigkeiten der Küstenstadt Koper (ca. 15 km)
  • Ljubljana

    LjubljanaEntdecken Sie die Schönheiten der slowenischen Hauptstadt Ljubljana (ca. 120 km).
  • Postojna

    PostojnaBesuchen Sie die Grotte und die Höhlenburg Predjama in Postojna (ca. 70 km).
  • Nationalpark Triglav

    Nationalpark TriglavMajestätische Berge & schöne Täler - Besuchen Sie den Nationalpark Triglav (130 km)
nach oben

Unterhaltung & Freizeit

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

  • Marina Portoroz
    Blick auf die große Marina von Portoroz, die über 1.000 Liegeplätze bietet. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Nautik & Marina

    Die Marina Portoroz befindet sich in zentraler Lage an der Küste des Urlaubsortes Portoroz. Der Jachthafen bietet ein vielfältiges Angebot an Service- und Dienstleistungen so wie Reparatur- und Wartungsarbeiten. In der Marina von Portoroz stehen über 1.000 Liegeplätze zur Verfügung. 650 davon im Wasser, 300 unter freiem Himmel an Land und weitere in den Hangars des Jachthafens von Portoroz. Eine Tankstelle für Boote ist ebenfalls in der Marina vorhanden.
  • Portoroz- Tauchen
    Rings um Portoroz gibt es für Tauchurlauber interessante Tauchplätze zu entdecken. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Tauchen & Schnorcheln

    Ein sauberen und glasklares Meer erwartet Taucher und Schnorchler an Küste rund um Portoroz. Insbesondere für Taucher bieten sich nördlich von Portoroz, bei Piran interessante Spots wie z.B. das Riff Fiesa, das Kap Madona und versunkene Schiffe aus dem 2. Weltkrieg. In Portoroz sind die drei Tauchzentren Divestrong, Nemo Divers, Fial Navtika ansässig. Im benachbarten Piran gibt es noch weitere Tauch-zentren. Weitere Informationen finden Sie auch unter Tauchen in Slowenien.
  • Portoroz - Stand up Paddling
    Erkunden sie die schöne Küste von Portoroz mit dem Stand up Paddle. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Stand up Paddling - SUP

    Wer die Küste um Portoroz auf die momentan coolste Art und Weise erkunden möchte, der hat die Möglichkeit sich entweder am Kap Seca beim Chickenloop Kiteklub ein Stand up Paddle zu mieten oder über den Anbieter Halo SUP aus Koper sich das Equipment zum Stand up Paddling zu leihen. Halo SUP in Koper liefert die Stand up Paddling - Ausrüstung an den gewünschten Urlaubsort. Zu dem werden Kurse für Erwachsene und Kinder angeboten.
  • Rabac - Beachvolleyball
    Günstige Winde - Kitesurfer vor der Küste von Portoroz. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Wind- & Kitesurfen

    Insbesondere der Strand am Kap Seca ist bei Windsurfern und Kitesurfern sehr beliebt. Günstige Winde wie Bora, Scirocco und Maestral sind perfekt für Wind- und Kitesurfer. Am Strand am Kap Seca ist der Chickenloop Kiteklub ansässig. Dieser bietet u.a. Verleih von Kitesurfing- und Windsurfingequipment an. Des Weiteren hat der Kiteklub auch SUP, Wasserski und Wakeboarding im Angebot.
  • Portoroz - Angeln
    Entlang der Küste von Portoroz bieten sich schöne Gelegenheiten zum Angeln. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Angeln

    Natürlich gibt es für Fischer und Angler entland der Küste von Portoroz zahlreiche Möglichkeiten Ihr Glück beim Angeln in Slowenien zu versuchen. Die zum Angeln an der Küste nötige Fischereikarte erhalten sie vor Ort oder online auf riberskikarte.si. Der maximale Fang pro Tag darf 5 kg nicht überschreiten. Vor Ort werden auch Ausflüge zum Angeln und Fischen angeboten (z.B. Fischboot Lotos). Speziell für Kinder bietet der Anbieter seafishingslovenia.com Angel-Kurse für Kinder an.
  • Portoroz - Wandern Dragonja Tal
    Rings um Portoroz gibt es viele ausgeschilderte Wanderwege für Aktivurlauber. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Wandern & Laufen

    Für Wanderer und Jogger gibt es um Portoroz schöne Strecken, die zum Wandern, Trekking und zum Joggen einladen. Neben herrlichen Wegen entlang der Küste bieten sich gerade in der Küstenregion die Wege in den Landschaftsparks Secovlje und Strunjan an. Im Hinterland ist insbesondere das Dragonja Tal, eine idyllische Flusslandschaft  bei Wanderern sehr beliebt. Detaillierte Routen & Wegbeschrei-bungen erhält man auf der Seite des Tourist Boards Portoroz (portoroz.si).
  • Portoroz - Radtour zur Mondbucht
    Mountainbikefahrerin auf einer Radtour zur Mondbucht, die sich im Landschaftspark Strunjan befindet. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Radfahren

    Rings um Portoroz erstreckt sich ein breites Wegenetz für Fahrradfahrer. Es gibt schöne Radwege entlang der Küste und anspruchsvollere Routen, die ins HInterland von Portoroz führen. Besonders zu empfehlen ist eine Radtour entlang der Parenzana. Entlang der ehemaligen Schmalspurstrecke, die einst Triest mit Porec verband führt einer der schönsten Radwege, der die Länder Slowenien, Kroatien und Italien miteinander verbindet.
  • Portoroz - Tennis
    Tennisturnier im Sportzentrum der Marina von Portoroz. Das Tennisstadion bietet Platz für 1.600 Tennisfans. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Tennis

    Der Küstenort Portoroz ist eine gute Destination für Urlaubsgäste, die gerne Tennis spielen und / oder auch gerne nationale und interantionale Tennisturniere, wie Davis-Cup oder ATP-Turniere besuchen möchten. Das Sportzentrum der Marina Portoroz verfügt über insgesamt 13 Sandplätze, 5 Hartplätze, Clubhaus und ein Stadion mit etwa 1.600 Plätzen. Weitere Tennisplätze bieten die ansässigen Hotels in Piran und Portoroz (z.B. im Stadtteil Bernadin von Portoroz).
  • Portoroz - Panoramaflug
    Vom nahegelegenen Flughafen von Portoroz können sie per Panoramaflug die slowenische Küste aus der Vogelperspektive bewundern. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Panoramaflüge & Tandemsprünge

    Wenn sie die kleine, wunderschöne Küste an der slowenischen Adria aus der Vogel- perspektive erkunden möchten bietet der nahegelegene Flughafen Portoroz (Flughafen für Sportflugzeuge) interessante Möglichkeiten, wie Tandemsprünge oder verschiedene Panoramaflüge entlang der Küste an. Ein kurzer Rundflug von Portoroz bis Piran kostet für 3 Personen insgesamt circa 65,00 €. Größere Rund-flüge, z.B. über Piran, Izola, Koper & Crni kal kosten ungefähr 162,00 €.
  • Portoroz - Wellness
    Erholen & Seele baumeln lassen - Entlang der Küste von Portoroz und den Nachbarorten gibt es zahlreiche Wellnessresorts. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Wellness

    Die Küste von Portoroz und der Umgebung ist für ihre heilenden Elemente, wie  Salzschlamm, Solewasser oder Aqua Madre aus den Sečovlje Salinen, wohltuendes mediterranes Klima und Meerwasser bekannt. In Portoroz und den Nachbarorten gibt es zahlreiche Wellnesszentren, die wohltuende Anwendungen anbieten. Empfehlenswert sind die Zentren Paradise Spa, Thalasso Zentrum Salia und das Zentrum Thalasso Spa Lepa Vida, das Anwendungen unter freiem Himmel anbietet.
  • Portoroz - Reiten
    Pferdefreunde können die Küste von Portoroz und das Hinterland erkunden. Es gibt auch ausgewiesene Routen für Ausritte mit dem Pferd. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Weitere Sport- & Freizeitmöglichkeiten

    Natürlich gibt es noch viele weitere Freizeit- und Sportangebote in Portoroz, die abwechslungsreiche Urlaubstage versprechen. Für Pferdefreunde ist ein Besuch des Reitklubs Medljan empfehlenswert. Im großen Sportzentrum der Marina von Portoroz gibt es Tennisplätze, Mini-Golf Anlage, Handballplatz, Basketballplätze und Verleih von Jetski, Charterboote und vieles mehr. Zu dem werden thematische Ausflüge, wie Trüffeljagd, Bootstrip nach Venedig und vieles mehr angeboten.

Veranstaltungen / Kultur

Während des Sommers erleben Sie in Portoroz und in den Nachbarorten ein wahres Feuerwerk an kulturellen und traditionellen Veranstaltungen.
  • Portoroz - Kulinarische Events
    In Portoroz werden während des Jahres zahlreiche kulturelle und kulinarische Veranstaltungen geboten. Insbesondere die Kulinarik-Events sind eine schöne Möglichkeit die landestypische Küche zu genießen. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Kulturelle & Kulinarische Veranstaltungen

    In und um Portoroz werden auch schöne kulinariche Feste & kulturelle Veran-staltungen abgehalten. Sehr schön ist z.B. das Rose & Rosé Festival in den Rosengärten von Portoroz mit erstklassigen Weinen & anderen Köstlichkeiten. Empfehlenswert sind auch die Events im Hinterland, wie z.B. das Wein- & Knoblauchfest in Nova Vas oder das Olivenöl- & Mangoldfest in Padna. Im 15 km entfernten Koper findet zu bestimmten Terminen die Offene Küche Koper statt.
  • Portoroz - Radmarathon Istrien
    Radsportler während des Radmarathons Istrien, der durch alle slowenischen Küstenstädte führt. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Sportevents

    Für Sportbegeisterte werden an der Küste von Portoroz zahlreiche Sportveran-staltungen geboten. Bekannt sind die Oster-Regatta, einem internationalen Segelevent mit mehr als 400 Teilnehmern aus über 10 Ländern, der Radmarathon Istrien, die durch alle Küstenstädte an der Slowenischen Adria führt. Im Sportzen-trum der Marina finden nationale & internationale Tennisturniere statt. Ein Spaß-Event für harte Kerle & taffe Damen ist der Neujahrssprung ins Meer.
  • Portoroz - Casino
    Bild aus der Reihe "Storytelling" - Genießen Sie die Kulinarik und versuchen Sie Ihr Glück in einem der Casinos von Portoroz. (Foto: Tourist Board Portoroz)
  • Nightlife & Casinos

    Das Nachtleben Portoroz hat für Nachtschwärmer einiges zu bieten. Wer seine Urlaubsabende in geselliger Runde verbringen möchte, kann eine der vielen Bars des Ortes besuchen. Daneben gibt es einige Clubs in denen man durch die Nächte von Portoroz tanzen kann. Wer mag kann in Portoroz eines der vielen Casinos besuchen und sein Glück versuchen. In Portoroz sind das Grand Casino Portoroz, das Casino Riviera und das Casino Bernardin.
nach oben

Wissenswertes

Medizinische Versorgung

Im benachbarten Piran befindet sich in der Cesta solinarjev 1 die Touristische Klinik Lucija, die bei medizinischen Notfällen erste Hilfe leistet. Ein Allgemeines Krankenhaus befindet sich in der Polje 40 im 8 km entfernten Izola. In Portoroz gibt es drei Apotheken. Eine weitere befindet sich im benachbarten Piran, direkt am Tartini Platz.

Falls Ihr Haustier medizinische Hilfe benötigt gibt es in Piran ein Tierklinik für Kleintiere und zwei weitere Tierkliniken befinden sich in Izola und Koper.

Banken, Geldautomaten und Postamt

Das Postamt von Portoroz befindet sich in der Obala 43a. Weitere Postämter finden Sie in den benachbarten Orten Piran und Secovlje. Geldautomaten finden sie über das Stadtgebiet von Portoroz verteilt, z.B. neben dem Palace Hotel oder unterhalb vom Hotel Lucija bei den Einkaufsläden.

Einkaufen

Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten in Portoroz in denen Sie alles für den täglichen Bedarf erwerben können. Über den gesamten Ort verteilt findet man Bäckereien, Lebensmittelgeschäfte und Drogerien (z.B. DM-Drogerie beim Hotel Lucija).

Restaurants, Gostilnas & Cafes

In Portoroz gibt es eine breite Auswahl an Restaurants und landestypischen Gostilnas. Empfehlenswerte Restaurants mit vorwiegend mediterraner Küche sind das Fritolin (Obala 53), das Ribja Kantina (Obala 26), das Pirat Piran (Zupanciceva ulica 26) , das Restaurant Park (Zubaniceceva 21) und die Gostilna Veduta Bernadin (Bernardinska reber 5a). Typisch istrische Küche erwartet sie in der Kantina Rikardo (Obala 26),  im Restaurant Ostarija und im Istrian Bistro & Tapas Bar.

Top Kulinarik im luxuriösen Ambiente bieten das Restaurant Fleur de sel (im Kempinski Palace Hotel), das Restaurant Rizibizi (Stadtteil Bernardin), das Restaurant Sophia (Obala 45), das Restaurant Aviator (Secovlje 19) und das Restaurant Salina im Grand Hotel Portoroz.

Internet

Über den Urlaubsort Portoroz verteilt gibt es verschiedene kostenlose WLAN-Zugangspunkte an denen sie sich einloggen können.

Vermietung

Entlang der Küste von Portoroz haben sie die Möglichkeit verschiedene Fahrzeuge zu mieten. Neben Bootscharter-Firmen in der Marina Portoroz gibt es auch noch einige Anbieter, wie z.b. Go Sport Portoroz (www.goportoroz.si), die Boote zur Miete anbieten. Go Sport Portoroz bietet u.a. auch einen Fahrradverleih und eine Autovermietung.

Öffentlicher Verkehr

Portoroz ist mit den Nebenort Piran, Izola und Koper gut über das öffentliche Verkehrsnetz verbunden. Man gelangt mit den öffentlichen Nahverkehr in alle Nachbarorte so wie auch zu den Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Landschaftspark Strunjan, den Landschaftspark Secovlje oder zum Dragonja Tal. Zu dem werden Verbindungen zu Orten und Städten im Landesinneren angeboten. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite des Anbieters Arriva (arriva.si).

Wer individuell von A nach B gelangen möchte, kann dies mit einem der örtlichen Taxianbieter tun. In Portoroz und Piran gibt es zahlreiche Taxiunternehmen.

Parken

Ihr Auto können Sie in Portoroz auf vielen öffentlichen Parkplätzen parken. Bekannt sind die Parkgarage Arze, die Parkgarage Metropol und der Parkplatz der Marina Portoroz. Die Parkgebühren beginnen ab 1,00 € / Stunde. Tagestickets kosten zwischen 12,00 und 14,00 €  und Wochentickets 72,00 € (je nach Parkhaus, Parkplatz - Preise können jederzeit vom Betreiber geändert werden - Stand 09/2018).

Für Besitzer von Elekro-Fahrzeugen gibt es in Portoroz und Piran mehrere Ladestationen für Elektroautos. In Portoroz befindet sich eine Ladestation mit zwei Plätzen z.B. in der Obala 45.
 

Anreise

Für die Strecke von 520 km von München bis nach Portoroz müssen sie ungefähr mit einer Fahrzeit von 5,5 Stunden rechnen. Die Route führt von München (A8) über Salzburg, Villach (A10), Ljubljana bis nach Portoroz (E61).

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie auf unserer Informationsseite "Anreise nach Slowenien".

nach oben 

Karten

Karte anzeigen

nach oben

Video

Werfen Sie einen Blick auf das kreative Video des Tourist Boards Portoroz in dem ihnen die Stadt Portoroz in knapp 3:39 Minuten auf eine charmant verrückte Art vorgestellt wird.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung des Tourist Board Portoroz, der Slowenischen Tourismuszentrale (slowenien.info) und Eurotashoteli.si

Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke