Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Bohinjer See

Reiseführer zum herrlichen Bohinjer See im Landesinneren von Slowenien. Infos, Bilder und vieles mehr zum Wocheiner See bei Bohinj in Slowenien.

Bohinjer See
Blick auf den See von Bohinj und die Kirche Sv. Janez am Ostende des Bohinjer Sees. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Slowenien
  • Region: Slowenische Alpen
  • Dt. Bez.: Wocheiner See
  • Übersicht:
  • Größe: 3,18 km²
  • Sehenswürdigkeiten
  • Unterhaltung & Freizeit
  • Panorama Bohinjer See
    Panoramablick von einem der Berge, die den See umgeben auf den idyllischen Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Ales Zdesar)
  • Ausblick Bohinjer See
    Zahlreiche Aussichtspunkte um den See von Bohinj bieten fantastische Ausblicke. (Foto: Tourist Board Bohinj)
  • Radtour Bohinjer See
    Rings um den Bohinjer See führt ein schöner Radweg auf dem man den See umrunden kann. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Bohinjer See - Ausblick
    Das Seeufer des Bohinjer Sees lädt zum Rast machen ein, bei der man eine herrliche Aussicht genießen kann. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Bohinjer See - Kanu
    Paddler in einem Holzkanu unterwegs auf dem Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Baden, Bohinjer See
    Rings um den See von Bohinj laden kleine Strandabschnitte wie hier bei Stara Fuzina zum Baden ein. (Foto: Slovenia Info; Iztok Medja)
  • Bohinjer See, Winter
    Auch zur kalten Jahreszeit eine Schönheit, der Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Tourist Board Bohinj)
Idyllisch, im Südosten des Nationalpark Triglav befindet sich der größte See des Landes Slowenien, der Bohinjer See (Wocheiner See - Anm. d. Verf.), Der See von Bohinj, der zur Gemeinde von Bohinj gehört, die 22 Ortschaften und Weiler im Landesinneren von Slowenien umfasst, ist ein schönes Reiseziel für Badeurlauber im Sommer und für Aktiv-urlauber das ganze Jahr hindurch.

Der Bohinjsko Jezero (Slowenischer Name - Anm. d. Verf.) liegt auf dem Gebiet des Nationalparks Triglav und ist von den imposanten Gipfeln der julischen Alpen umgeben. Der Bohinjer See ist von Frühjahr bis Herbst ein Top-Reiseziel für Aktivurlauber, insbesondere für Wassersportler, die den See und die umliegenden Flüsse per Kajak, Kanu oder beim Rafting erkunden möchten.

Auch zur Winterszeit bieten sich um den See von Bohinj interessante Möglichkeiten für einen schönen Winterurlaub. Nördlich vom See grenzt die Pokljuka Hochebene, eines der bekanntesten Langlaufgebiete Sloweniens und südlich liegt das Vogel-Skigebiet mit ca. 22 Pistenkilometern.

Interessante Ausflugsziele, wie der Wasserfall Savica oder die Mostnica Schlucht & viele weitere schöne Gebiete lassen sich bequem erwandern oder mit dem Fahrrad erkunden. Zahlreiche Veranstalter bieten abwechslungsreiche Freizeit-mögichkeiten, wie Stand up Paddling, Kajakverleih und vieles mehr so wie geführte Touren an. Stärken und neue Kraft tanken können sie in den umliegenden Ortschaften, in denen landestypische Gostilnas und Restaurants dazu einladen die regionalen Spezialiäten zu genießen.

Sehenswertes

Der Bohinjer See an sich ist schon sehr sehenswert. Um den See führen Wege, auf denen man die Landschaft um den See zu Fuß oder mit dem Rad erkunden kann. In der Nähe befinden sich des Weiteren der bekannte Wasserfall Savica so wie weitere Sehenswürdigkeiten & Plätze, die man bei einem Besuch des Bohinjer Sees nicht verpassen sollte.
  • Bohinjer See - Wasserfall Savica
    Der Wasserfall Savica ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Jost Gantar)
  • Wasserfall Savica

    Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten am Bohinjer See ist die Quelle der Sava Bohinjka, der Wasserfall Savica. Der Savica-Wasserfall, der von den Gewässern der Triglav Seen und Prsivec gespeist wird, fällt spektakulär erst 38 m über Stufen und stürzt dann weitere 51 m in die Tiefe. Im unteren Teil des Wasserfalls teilt sich der Savica auf in zwei Wasserfälle. Für die Wanderung entlang des mit Treppen ge-säumten Weges bis zum Savica Wasserfall benötigt man etwa 30 Minuten.
  • Kirche Hl. Johannes der Täufer
    Blick auf die Kirche des Hl. Johannes des Täufers, die sich oberhalb des Ostufes des Bohinjer Sees befindet. (Foto: Tourist Board Bohinj)
  • Kirche Hl. Johannes des Täufers

    Die über 700 Jahre alte Kirche des Hl. Johannes des Täufers ist eines der schön-sten Beispiele in Slowenien für mittelalterliche Architektur und Freskomalereien.Die historische Kirche, die unter Denkmalschutz steht, befindet sich oberhalb des öst-lichen Ufers des Bohinjer Sees. Neben der Kirche wurden archäologische Funde aus dem 1. bis 5. Jahrhundert entdeckt. Die Besichtigung der Kirche ist kosten-pflichtig - Eintrittspreise & Öffnungszeiten finden Sie unter Wissenswertes.
  • Aussichtspunkt Pec
    Der Hügel Pec, auf dem sich der gleichnamige Aussichtspunkt befindet, bietet einen herrlichen Ausblick über den Bohinjer See. (Foto: Tourist Board Bohinj)
  • Aussichtspunkte

    Rings um den Bohinjer See bieten sich Ihnen auf den Anhöhen und Hochebenen schöne Aussichtspunkte. Einer der schönsten Aussichtspunkte ist Pec, der sich oberhalb des Ostseite des Bohinjer Sees befindet. Für die Wanderung (ab der Betonbrücke Levs in Stara Fuzina) benötigen sie ungefähr 15-20 Minuten. Bitte beachten sie, dass hier ein Höhenunterschied von ungefähr 200 m zu bewältigen ist. Weitere Aussichtspunkte finden Sie in unserer Karte unten eingezeichnet.
nach oben

Unterhaltung & Freizeit

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Der Bohinjer See ist das ganze Jahr über perfekt für Wassersportaktivitäten, wie z.B. Schwimmen, Stand up Paddling, so wie Boot, Kajak oder Kanu fahren. Natürlich kann man im Bohinjer See und in den Nebenflüssen (bis auf einige Ausnahmen) auch angeln.
 
  • Baden Bohinjer See
    Das klasklare Wasser des Bohinjer Sees bietet sich in den warmen Sommermonaten zum Baden an. (Foto: Slovenia Info; Daniel Taipale)
  • Schwimmen & Baden

    Für Badegäste bieten sich am Bohinjer See unzählige Möglichkeiten am etwa 11,3 km langen Ufer des Sees erholsame Stunden zu genießen. In den warmen Sommer-monaten erwärmt sich das kristallklare Wasser des Bohinjer Sees auf bis zu 22° C. Am Ostufer des Bohinjer Sees befindet sich der Badeplatz Stara Fuzina und am Westufer der Badebereich Ukanc. Natürlich laden auch weitere Stellen entlang des Ufers zum Baden ein.
  • Bohinjer See - Kajaks & Kanus
    Für Wassersportler sind abwechslungsreiche Möglichkeiten, wie Kajak, Kanu & Ruderboote vorhanden am Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Kajak & Kanu fahren

    Der See von Bohinj ist ein Paradies für Kajakfahrer & Kanuten. Nur wenige Paddel-schläge sind nötig & man genießt Ruhe, Erholung & glasklares Wasser. Vor Ort gibt es eine Kajakschule für Anfänger. Empfehlenswert sind geführte Kajak-Touren auf dem Bohinjer See & Touren auf den Nebenflüssen Sava Bohinjka, Radovna, Bistrica & Sava Dolinka. Die Anbieter Alpinsport (alpinsport.si) & Sport4Fun (sport4fun.si) bieten Kajakverleih & geführte Touren an. Weitere Infos unter Kajak in Slowenien
  • Stand up Paddling - Bohinjer See
    Erkunden Sie per Stand up Paddle den schönen Bohinjer See. (Foto: SUP Center Bohinj)
  • SUP - Stand up Paddling

    Momentan eine der angesagtesten Trendsportarten & gleichzeitig eine der schön-sten Möglichkeiten den Bohinjer See zu erkunden ist mit dem Stand up Paddle, kurz SUP. Lokale Anbieter, wie der SUP Center Bohinj (00386 41 606 347) oder Extreme Monkey Adventures (extreme-monkey.com) bieten den Verleih von Stand up Board, Paddel und Schwimmweste an. Organisierte Stand up Paddle Touren über den See werden auch angeboten. Zusätzliche Infos finden sie unter SUP in Slowenien.
  • Angeln Bohinjer See
    Für Angler gibt es schöne Angelreviere am Bohinjer See und in den umliegenden Flüssen. (Foto: Slovenia Info; Joze Burisek)
  • Angeln

    Für Angler gibt es schöne Angelreviere zu entdecken. Das Angelrevier 1 ist das komplette Seegebiet von der Savicamündung bis zur Brücke (Auf der Brücke darf nicht geangelt werden!). Das 2. Revier ist an der Mostnica ab Stara Fuzina bis zur Mündung in die Sava Bohinjka. Das 3. Angelrevier ist entlang der Sava Bohinjka bis nach Bohinjska Bistrica. Angellizenzen kann man auf www.ribiskekarte.si oder vor Ort erwerben. Weitere Infos finden Sie unter Angeln in Slowenien.
  • Bohinjer See - Ausflugsboot
    Bei der Fahrt mit dem Ausflugsboot, das Ribcev Laz am Ostende und Ukanc am Westende des Sees miteinander verbindet, kann man eine schöne Aussicht über den Bohinjer See genießen. (Foto: Slovenia Info; Matevz Lenarcic)
  • Fahrt mit dem Ausflugsboot

    Schöne Ausblicke auf den Bohinjer See und die umliegenden majestätischen Berge der julischen Alpen erwarten Sie bei einer Fahrt mit dem Touristenboot über den Bohinjer See. Die Bootstour ist immer in eine Richtung (Rückfahrt, kann man mit lösen), d.h. entweder von Ribcev Laz nach Ukanc oder von Ukanc nach Ribcev Laz. Für Inhaber der Bohinj Gästekarte ist die Panoramafahrt mit dem Ausflugsboot über den Bohinjer See kostenlos. Ticketpreise finden sie unter Wissenswertes.
  • Rafting
    Die Sava Bohinjka, die aus dem Bohinjer See fliest bietet sich für Raftingtouren an. (Foto: Tourist Board Bohinj)
  • Rafting

    Die Sava Bohinjka, die östlich der Brücke weiter in Richtung Bled fliest, ist ein beliebtes Raftinggebiet. Veranstalter vor Ort bieten Touren in großen & kleinen Rafts an. Die Strecke verläuft über 6 km und ist für Anfänger & Familien geeignet (Schwierigkeit 1-2). Die beste Zeit für Raftingtouren ist im Frühjahr & im Herbst bei höheren Wasserständen. Anbieter vor Ort sind PAC Sports (im Hostel pod Voglom) & Sport4Fun (sport4fun.si). Mehr unter Rafting in Slowenien
  • Wandern Bohinj
    Entlang der Wanderwege, wie hier am Crna Prst bieten sich schöne Panoramablicke über das Tal und den See. (Foto: Slovenia Info; Jost Gantar)
  • Wandern

    Auf Wanderer wartet ein breites Wegenetz entlang des Bohinjer Sees & in den angrenzenden Bergen. Zu den schönsten Wegen zählen die Wanderung zu den Aussichtspunkten Rudnica & Pec, die eine fantastische Aussicht bieten. Weitere Wanderwege führen zu dem Wasserfall Savica & der Mostnica Schlucht. Interessant sind auch die Wandergebiete auf der Pokljuka Hochebene & das alpine Gebiet des Triglav Nationalparks. Weitere Infos finden Sie unter Wandern in Bohinj
  • Radfahren am Bohinjer See
    Rings um den Bohinjer See führt ein schöner Weg, der sich für Radtouren entlang des idyllischen Sees anbietet. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Radfahren

    Abwechslungsreiche Möglichkeiten das Gebiet mit dem Fahrrad zu erkunden gibt es für Mountainbike- & Trekkingbike-Fahrer. Einer der schönsten Radwege ist der asphaltierte Radweg entlang der Sava Bohinjka von Bohinjska Bistrica nach Stara Fužina und entlang des Ribnica-Baches über Srednja vas wieder zurück. Diese Route wird auch von Wanderern & Rollschuhfahrern genutzt. Weitere hilfreiche Details & Infos finden Sie auch unter Radtouren in Slowenien
  • Klettern, Bohinjer See
    Am Bohinjer See gibt es eine Vielzahl an interessanten Kletterouten für Kletterer. (Foto: Slovenia Info; Moja Odar - Tourist Board Bohinj)
  • Klettern

    Für Kletterer gibt es rings um den von Bergen & Felswänden umgebenen Bohinjer See eine breite Auswahl an veschiedenen Kletterrouten. Insgesamt gibt es 16 aus-gewiesene Locations mit fast 500 verschiedenen Kletterparcours. Die Kletterpar-cours sind markiert und nach unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kategorisiert. Es gibt Kletterstrecken für Anfänger, Familien und Fortgeschrittene. Vor Ort werden u.a. Kletterkurse & geführte Klettertouren angeboten
nach oben

Wissenswertes

Anreise

Von München bis zum Bohinjer See müssen sie für die Fahrtstrecke von ungefähr 385 km mit einer Fahrzeit von etwa 4,5 Stunden rechnen. Ab Wien sind es bis nach Bohinj ca. 430 km, für die man ungefähr 4,5 Stunden mit dem PKW benötigt.

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Ljubljana, der 56 km östlich vom Bohinjer See liegt. Ab Ljubljana können Sie dann per Mietauto oder mit der Bahn bis nach Bohinjska Bistrica fahren. (Fahrzeit ca. 2 Stunden; Ticketpreis ca. 7,50 € / Erwachsenen).
 
  • Parkmöglichkeiten Bohinjer See
    Übersichtskarte der Parkplatzmöglichkeiten rings um den Bohinjer See. (Foto: Tourist Board Bohinj)
  • Parken

    Um den Bohinjer See und im Gemeindegebiet von Bohinj gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten. In der Karte links finden Sie eine Übersicht von kostenfreien (grün) und kostenpflichtigen (rot) Parkmöglichkeiten. Die Parkmöglichkeiten 13, 14 und 10 bieten kostenlose Transfers zu Spots in der Nähe an. Für Wohnmobile gibt es den Parkplatz Nr. 14. Bussparkplätze sind die Parkplätze 2 und 6. Bei Erwerb der Bohinj Gästekarte sind Parkgebühren und Busshuttle inklusive.
  • Bohinj Gästekarte
  • Bohinj Gästekarte

    Der örtliche Tourismusverband von Bohinj bietet für Besucher die Bohinj Gästekarte an. Die Karte gibt es in verschiedenen Variationen mit unterschiedlicher Gültigkeitsdauer. Die Bohinjer Gästekarte ermöglicht die kostenlose Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, kostenlose Parkplätze & Eintrittskarten (Savica Wasserfall, Schlucht Mostnica & Kirche Hl. Johannes des Täufers), kostenlose Bootsfahrt auf dem Bohinjer See und vieles mehr.
 

Eintrittspreise Wasserfall Savica

Preis für Eintrittspreis
Erwachsene 3,00 €
Kinder (7-14 Jahre) 1,50 €
Senioren (65+) & Studenten 2,50 €
Bohinj Gästekarte kostenlos
Preise Stand 10/2018 - Preiseänderungen können jederzeit durch das Management erfolgen

Öffnungszeiten Kirche Hl. Johannes des Täufers

Die Kirche des Hl. Johannes des Täufers ist ab Mai bis Ende September zur Besichtigung geöffnet. Bitte beachten Sie, dass in Mai und September die Besichtigung nur Freitags, Samstags und Sonntags möglich ist. Von Oktober bis Ende März sind Besichtigungen nur nach Terminvereinbarung möglich. Öffnungszeiten finden Sie nachfolgend:
 
Monat von - bis
Mai (Freitag, Samstag & Sonntag) 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Juni, Juli, August (täglich) 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr
September (Freitag, Samstag & Sonntag) 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Außerhalb der Saison nach vorherige Absprache
(Öffnungszeiten Stand 10/2018 - Änderungen können jederzeit durch das Management erfolgen)

Eintrittspreise zur Kirche Hl. Johannes des Täufers

Preis für Eintrittspreis
Kirchenbesichtigung 2,50 €
Führung Glockenturm 2,50 €
Kirchenbesichtigung + Führung Glockenturm 4,00 €
Kirchenbesichtigung + Führung Glockenturm
(Bohinj Gästekarte)
kostenlos
Preise Stand 10/2018 - Preiseänderungen können jederzeit durch das Management erfolgen

Ticketpreise Bootsfahrt auf dem Bohinjer See

Die Überfahrt des Bohinjer Sees mit dem Touristenboot ist kostenpflichtig. Die Preise für die Überfahrt können sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen. Bei einem mehrtägigen Aufenthalt in Bohinj lohnt sich, je nach geplanten Touren die Bohinjer Gästekarte, mit der man zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten freien Eintritt hat und bei der u.a. die Fahrt über dem Bohinjer See inkludiert ist.
 
Preis für Einfache Fahrt Hin- & Rückfahrt
Erwachsene 9,00 € 10,50 €
Kinder (6-14 Jahre) 6,50 € 7,50 €
Senioren (65+) & Studenten 8,00 € 9,50 €
Familie (Erwachsene) 8,00 € 9,00 €
Familie (Kinder 6-14 Jahre) 5,50 € 6,50 €
Gruppen (Ab 20 Erwachsene) 7,50 € 9,50 €
Gruppen (Ab 20 Kinder 6-14 Jahre) 5,50 € 6,50 €
Vorschülergruppen 3,00 € 4,00 €
Bohinj Gästekarte kostenlos kostenlos
Preise Stand 10/2018 - Preiseänderungen können jederzeit durch das Management erfolgen
 
  • Bohinjer See - Bootsvorschriften Karte
    Übersichtskarte der Ein- & Ausstiegspunkte für Bootsfahrer (Kajak, Kanu, SUP) in und um den Bohinjer See so wie Zonen in denen man das Wasser nicht befahren darf. (Foto: Tourist Board Bohinj)
  • Regularien zur Schiffs-/Bootsfahrt auf dem Bohinjer See

    Der See von Bohinj befindet sich im Gebiet des Nationalparks Triglav. Durch die Schutzzone gelten hier auch strengere Vorschriften für alle Arten von Wasserfahr-zeugen (einschließlich Stand Up Paddleboards - SUP). Alle Aktivitäten in, auf und am See erfolgen auf eigene Gefahr. Wir empfehlen Ihnen, die Unterstützung erfahrener und qualifizierter lokaler Guides zu nutzen.
  • Angelreviere Bohinjer See
    Übersichtskarte der drei Angelreviere von Bohinj so wie der Zonen in denen das Angeln nicht erlaubt ist. (Foto: Tourist Board Bohinj)
  • Angelrevier & Regeln

    Das Angeln ist im Bohinjer See vom Ufer & vom Boot aus gestattet. Es darf dabei nur eine Angelausrüstung genutzt werden. Zugelassene Angelmethoden sind das normale Angeln, Fliegenfischen & das Tropenfischen. Das Angeln kann, bis auf einige Ausnahmen mit allen künstlichen & natürlichen Ködern durchgeführt werden . Die Angellizenz, die sie vor Ort oder unter ribiskekarte.si kaufen können ist nicht übertragbar. Des Weiteren ist das Angeln von der Brücke nicht gestattet.

nach oben 

Karte

Karte anzeigen

nach oben

Bilder

  • Sava Bohinjka bei Ukanc
    Glasklar, die Savica bei Ukanc, die am Westende in den Bohinjer See fliest. (Foto: Slovenia Info; Alan Kosmac)
  • Panorama Bohinjer See
    Panoramablick über den idyllischen See von Bohinj in Richtung Ukanc. (Foto: Slovenia Info; Ales Zdesar)
  • Ausflugsboot Ribcev Laz
    Ausflugsboot an der Anliegestelle Ribcev laz, am Südostufer des Bohinjer Sees. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Panoramablick oberes Bohinj Tal & See
    Blick über das obere Tal von Bohinj und den Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Tourist Board Bohinj)
  • Wandern Bohinjer See
    Für Wanderer bieten sich unzählige Möglichkeiten die idyllische Landschaft rund um den Bohinjer See zu erkunden. (Foto: Slovenia Info; Jost Gantar)
  • Talblick, Bohinjer See
    Blick hinab auf Ukanc und den Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Tourist Board Bohinj)
  • Bohinjer See Herbst
    Blick zur Herbstzeit über den Bohinjer See auf die Kirche des Hl. Johannes des Täufers. (Foto: Slovenia Info; Petar Strgar)
  • Mostnica Schlucht
    Die Mostnica Schlucht, nördlich vom Bohinjer See ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer. (Foto: Slovenia Info; Ales Zdesar)
  • Kajak, Bohinjer See
    Kajakfahrer am Ostende des Bohinjer Sees bei Ribcev Laz. (Foto: Slovenia Info; Daniel Ernst)
  • Kanu, Bohinjer See
    Kurze Pause und Aussicht genießen. Rings um den See bieten sich an Ein- & Ausstiegsstellen schöne Panoramablicke über den Bohinjer See. (Foto: Slovenia Info; Daniel Ernst)
  • Bohinjer See, Kajak
    Kajakfahrten über den Bohinjer See sind nicht nur für Wassersportler empfehlenswert, da sich ihnen bei der Fahrt herrliche Ausblicke über den See und die Umgebung bieten. (Foto: Slovenia Info; Daniel Ernst)
  • Bohinjer See - Ufer Ukanc
    Blick in den Morgenstunden von Ukanc aus über den idyllischen See von Bohinj. (Foto: Slovenia Info; Tomo Jesenicnik)
  • Seilbahn Vogel
    Per Lift können Sie von Ukanc aus auf den Vogel fahren. Der Lift befindet sich unweit des Campingplatzes Zlatorog. (Foto: Slovenia Info; Iztok Medja)
  • Ausblick Vogel, Restaurant Viharnik
    Mit den schönsten Blick auf das Tal und den Bohinjer See haben sie vom Restaurant Viharnik auf dem Berg Vogel. (Foto: Slovenia Info; Iztok Medja)
  • Ausblick See Bohinj, Winter
    Über den Wolken (Nebelwolken). Rast auf einer Schneewanderungen mit fantastischer Aussicht auf die julischen Alpen. (Foto: Slovenia Info; Bostjan odar)
  • Bohinjer See, Biathlon Pokljuka
    Nordöstlich vom Bohinjer See, kurz vor dem Bleder See befindet sich die Hochebene Pokljuka, bekannt durch den Biathlon-Weltcup und beliebt bei Skilangläufern. (Foto: Slovenia Info; Biatlonski Center Pokljuka)
nach oben

Video

Im 3:22 Minuten langen Video des YouTube-Users Gregor Skoberne erhalten Sie einen schönen Eindruck vom Bohinjer See und der Umgebung im Zeitraffer.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung des Tourist board Bohinj (bohinj.si) und der slowenischen Zentrale für Tourismus (Slovenia.info).

Videoquelle: Youtube - Gregor Skoberne

Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke