Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Die Blaue Grotte auf der Insel Bisevo

Die Blaue Grotte auf der Insel Bisevo

Reiseführer über die Blaue Grotte auf der Insel Bisevo in Kroatien. Alle Infos zu den Öffnungszeiten, den Preisen und vieles mehr - inkl. Bilder & Video!

zurück zur Übersicht: Höhlen in Kroatien
 
Blaue Grotte, Insel Bisevo
Atemberaubendes Lichtspiel, die Blaue Grotte auf der Insel Bisevo (Foto: Tz Vis)
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Ort: Insel Bisevo
  • Umliegene Orte
  • Komiza: ca. 5 sm
  • Stadt Vis: ca. 18 sm
  • Lichtspiel Blaue Grotte
    Zwischen 9 und 13 Uhr erstrahlt die Grotte in leuchtendem Blau (Foto: Stjepan Tafra)
  • Schlauchboot Blaue Grotte
    Die Modra Spilja ist für Schlauchboote bis zu einer Länge von 5 m zugänglich (Foto: Stjepan Tafra)
  • Stadtteil Kut & Kloster
    Besucher paddeln in Richtung des unterirdischen Ausgangs, durch den die Sonne strahlt (Foto: Tz Vis)
  • Ausflug Blaue Grotte mit Vis Special
    Aufnahme des Ausflugsanbieter Vis Special bei einem Besuch der Blauen Grotte (Foto: Vis Special)
  • Blaue Grotte Boote
    Schlauchboote in der Blauen Grotte auf der Insel Bisevo (Foto: Stjepan Tafra)
  • Schwimmer Blaue Grotte
    Die Ausnahme für ein Photo - Schwimmer in der Blauen Grotte - Normal ist der Sprung ins Wasser in und vor der Grotte streng verboten! (Foto: Ivo Pervan)
  • Ausgang der Blauen Grotte
    Bei dem kleinen Ausgang der Grotte ist Vorsicht geboten, damit man das Boot nicht beschädigt (Foto: Stjepan Tafra)
In einer kleinen Bucht an der Westküste der Insel Bisevo, südöstlich von Mezuporat befindet sich das beliebteste Ausflugsziel in der Nähe der Insel Vis, die Blaue Grotte. Die Modra spilja, wie sie auf kroatisch heißt  ist eine 24 m lange, 10-12 m tiefe und bis zu 15 hohe Höhle. Der Eingang zur Höhle ist nur 1,5 m hoch und etwa 2,5 m breit.

Die Höhle hat zwei Eingänge, einen über Wasser und einen unter Wasser. Auf Wunsch des Barons Eugen von Ransonnet, der die Höhle 1884 entdeckte wurde der Eingang über Wasser im gleichen Jahr künstlich vergrößert, damit Besucher sich dieses zauberhafte Lichtspiel in der Grotte anschauen können. Der zweite Eingang, der unter Wasser ist aufgrund der Sonneneinstrahlung verantwortlich für das magische Spiel aus Licht und Wasser.

Ruhige See und sonniges Wetter sind die besten Voraussetzungen um dieses einmalige Lichtspiel zu beobachten. Das Lichtspiel ist natürlich von der Sonneneinstrahlung abhängig, die beste Zeit für einen Besuch ist daher zwischen 9 und 13 Uhr.

Durch den beschränkten Zugang ist die Höhle nur für Paddelboote mit einer maximalen Länge von ungefähr 5 m zugänglich, daher ankern die großen Ausflugsboote im benachbarten Mezuporat und hier steigt man dann auf eines der kleinen speziellen Boote um, die Sie dann zur und in die Blaue Grotte bringen.

Wissenswertes

Eintrittspreis

Bitte beachten Sie, dass der Eintritt zur Blauen Grotte kostenpflichtig ist.
 
Eintrittspreise Vorsaison Hauptsaison (01.07. - 31.08.)
Erwachsene ca. 40 Kuna (ca. 5,50 €) ca, 50 Kuna (ca. 7,00 €)
Kinder (6 - 17,99 Jahre) ca. 20 Kuna (ca. 2,80 €) ca. 25 Kuna (ca. 3,50 €)
Kinder unter 6 Jahre gratis gratis
  • Vis Special - Touroperator Insel Vis
    Der Touroperator Vis Special bietet Ausflüge zur Blauen Grotte an (Foto: Vis Special)
  • Organisierter Ausflug zur Blauen Grotte

    Vor allem in den großen Urlaubsorten Komiza und Vis auf der benachbarten Insel Vis, aber auch von vielen anderen Destinationen, wie z.B. Split auf dem dalma-tinischen Festland werden organisierte Ausflüge zur Blauen Grotte angeboten.

    In der Stadt Vis können wir Ihnen zum Beispiel den Anbieter Vis Special empfehlen. Die Kosten belaufen sich beim Anbieter auf ca. 39 € / Person.

Öffnungszeiten

Die beste Zeit um die Grotte zu besuchen und das natürliche Lichtspiel zu erleben ist je nach Saisonzeit zwischen 9 Uhr am Morgen  und 13 Uhr am frühen Nachmittag.

Bitte beachten Sie

Bitte springen Sie in der Blauen Grotte nicht in das Wasser und auch nicht in der Warteschlange vor der Grotte. Schwimmen ist in der Blauen Grotte und davor verboten!

Taxiboot

Von den benachbarten Urlaubsorten Komiza und der Stadt Vis auf der gleichnamigen Insel Vis, können Sie sich per Taxiboot zur Blauen Grotte bzw. nach Mezuporat, dem nächstgelegenen Hafen fahren lassen.

Stadt Vis:
  • Taxi Boot Duli
  • Pave Ivanisevic
  • Tel. +385 98/432 534
  • Taxi Boot Musun
  • Vladimir Kuljis
  • Tel. +385 98/582 041
  • Rent a Boat "Vis Rent"
  • Josip Radojevic
  • Tel. +385 98/328 712
Komiza:
  • Taxi Boot Milaneze
  • Milan Males
  • Tel. +385 98/177 247 8
  • Mrva Komiza
  • Mate Mardesic
  • Tel. +385 95/596 396 9


nach oben

Karte

In unserer interaktiven Karte finden Sie die Lage der Blauen Grotte, Inselorte auf Bisevo und Orte auf Vis von denen aus Sie Auslfüge zur Blauen Grotte unternehmen können!
 


nach oben

Video

Schauen Sie in das nachfolgende Video von Gerd Burckhardt, der ein klasse Video während seines Besuchs der Blauen Grotte von Bisevo gedreht hat.



nach oben

Fazit

Die Blaue Grotte ist ohne Zweifel eines der schönsten Naturschauspiele, die man in Kroatien bewundern kann. Gerade während der Hauptsaison in den Monaten Juli und August zieht die Grotte die Besucher sozusagen magisch an und es ist dann mit Wartezeiten am Umstiegshafen in Mezuporat und vor der Grotte zu rechnen. Die eigentliche Besichtigung der Höhle dauert ungefähr 10 Minuten. Hier muss jeder für sich abwägen diese Tour während der Sommermonate zu unternehmen.

Empfehlenswert ist ein Besuch unserer Meinung nach in der Vor- und Nachsaison, da es einfach ruhiger zugeht oder in Verbindung mit einem Ausflug, z.B. Besichtigung Blaue Grotte und anschließender Besuch einer der schönen Badebuchten der Insel Bisevo.

Für einen organisierten Ausflug zahlt man in etwa 40 Euro pro Person. Günstiger geht es z.B. via Taxiboot von Komiza aus nach Mezuporat und anschließend vom kleinen Hafen der Siedlung mit den kleinen Ausflugsbooten für ungefähr 50 Kuna zur Blauen Grotte.

nach oben

Quellen: Mit freundlicher Genehmigung des Tz Komiza, Stjepan Tafra, Kroatische Zentrale für Tourismus,  Ivo Pervan und des Ausflugsanbieters Vis Special.

Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke