Kroatien Übersicht > Infos Kroatien > Währung in Kroatien

Währung in Kroatien

Welche Währung hat Kroatien? In unserem Ratgeber gibt es Infos zur aktuellen Währung in Kroatien, Geldumtausch, Euro Einführung und einen Währungsrechner.

zurück zur Übersicht: Kroatien Informationen

Währung in Kroatien
Währung in Kroatien
Die kroatische Landeswährung ist der Kuna (internationales Währungskürzel "HRK"). Ein Kuna entspricht 100 Lipa.

Der Name Kuna bedeutet übersetzt „Marder“ und hat seinen Ursprung in Mittelalter wo damalige Händler ihre Geschäfte mit Marderfellen als Zahlungsmittel abschlossen.

In Kroatien sind folgende Banknoten im Umlauf: 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Kuna.

Münzen gibt es im Wert von 1, 2 und 5 Kuna sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Lipa.

Der Wechselkurs von Euro in Kuna liegt ca. bei 1 € = 7,65 kn und ist immer vom Tageskurs abhängig aber seit mehreren Jahren ist die Währung in Kroatien relativ stabil.
 

Währungsrechner

Mit unserem Währungsrechner für Kroatien können Sie bequem ihren Betrag von Euro in Kuna und umgedreht von Kuna in Euro ausrechnen lassen.
 
Währungsrechner Euro in Kuna
Eingabe:

Umrechnung:
Für unseren Währungsrechner und die Übersichtstabelle haben wir den Umrechnungskurs von 1 € = 7,65 Kuna angewandt.
 
Euro (EUR) Kuna (HRK) Euro (EUR) Kuna (HRK)
1 € 7,65 kn 100 € 765 kn
5 € 38,25 kn 200 € 1530 kn
10 € 76,50 kn 500 € 3825 kn
50 € 382,50 kn 1000 € 7650 kn
INFO: Kroatien wird zwar ab dem 01.07.2013 Mitgliedsstaat der Europäischen Union sein aber die Einführung des Euros kann noch einige Jahre dauern.

nach oben

Geldumtausch

Viele Urlauber fragen uns, ob es sinnvoller ist im Voraus, oder erst am Urlaubsort Bargeld zu tauschen. Nach unseren Erfahrungen tauscht man das Geld am günstigsten vor Ort, denn in Deutschland sind die Umtauschgebühren in der Regel etwas höher.

Man sollte allerdings Kleingeld mitführen, denn für die Nutzung der Autobahn sowie die Überfahrt mit der Fähre fallen Gebühren an, die man zwar in Euro zahlen kann aber der Wechselkurs für das Rückgeld ist oft hoch. Die kleinste €-Münze, die hier akzeptiert wird, ist die 50-Cent-Münze.


In allen Urlaubsorten finden Sie mittlerweile Geldautomaten, an denen Sie mit Ihrer EC-Karte Geld in der Landeswährung Kuna abheben können.

Wo kann man Geld umtauschen ?

In jeder Stadt und in fast jedem kleineren Urlaubsort gibt es private Wechselstuben, die zum jeweiligen Tageskurs das Geld tauschen. Der aktuelle Wechselkurs ist in der Regel am Eingang gut sichtbar ausgewiesen. In der Hauptsaison sind diese meist von 8:00 - 21:00 Uhr geöffnet.

Des weiteren bieten viele Hotels und natürlich auch die Banken Geldwechselmöglichkeiten an. Um das günstigste Wechselangebot zu finden, vergleichen Sie einfach die angebotenen Tageskurse vor Ort.

nach oben

Zahlungsmöglichkeiten

In den Touristenorten kann man in der Regel in vielen Geschäften, Restaurants und Hotels problemlos mit der EC-Karte und Kreditkarte zahlen. Für Gäste die vor Ort lieber mit Euro zahlen möchten, besteht ebenfalls in vielen Geschäften diese Möglichkeit. Man sollte vorher allerdings immer fragen.

Unserer Meinung nach sollte man sich den Gegebenheiten des Urlaubslandes anpassen und somit in der Landeswährung Kuna bezahlen.

nach oben

Euro Einführung

Seit dem 01.07.2013 ist Kroatien das 28 Mitglied der Europäischen Union, doch bis der Euro in Kroatien eingeführt wird kann es noch mehrere Jahre dauern. Nach dem heutigen Stand wird frühesten mit der Einführung des Euros in 4 bis 5 Jahren gerechnet. Natürlich nur wenn bis dahin die Vorgaben der EU erfüllt werden.

Kroatien ist ein Urlaubsland in dem viele ausländische Touristen vor Ort mit dem Euro bezahlen, so ist immer eine große Menge an Euros im Umlauf und man kann sagen, dass Kroatien schon teilweise euroisiert ist.

Die kroatische Währung HRK ist zwar seit vielen Jahren relativ stabil, trotzdem haben viele Einheimische ihre Gespartes in der Währung Euro angelegt, da diese Wertanlage sicherer ist wie die Landeswährung Kuna. Wir hoffen, dass Kroatien die Vorgaben der EU in Zukunft erfüllen wird und die Einführung des Euros nicht mehr lange dauert.

nach oben

Wert und Bezeichnung der kroatischen Kuna

Lipa Münzen Voderseitendesign Rückseitendesign Bild (Vorderseite) Bild (Rückseite)
1 Lipa Münzwert "1" mit Lindenzweig Zwei Maiskolben in Bearbeitung... in Bearbeitung...
2 Lipa Münzwert "2" mit Lindenzweig Weinrebe mit Trauben in Bearbeitung... in Bearbeitung...
5 Lipa Münzwert "5" mit Lindenzweig Eichenzweig 5 Lipa Münze Vorderseite
5 Lipa Münze Voderseite
5 Lipa Münze Rückseite
5 Lipa Münze Rückseite
10 Lipa Münzwert "10" mit Lindenzweig Virginische Tabakpflanze 10 Lipa Münze Vorderseite
10 Lipa Münze Voderseite
10 Lipa Münze Rückseite
10 Lipa Münze Rückseite
20 Lipa Münzwert "20" mit Lindenzweig Olivenzweig 20 Lipa Münze Vorderseite
20 Lipa Münze Voderseite
20 Lipa Münze Rückseite
20 Lipa Münze Rückseite
50 Lipa Münzwert "50" mit Lindenzweig Kreuzblütengewächs 50 Lipa Münze Vorderseite
50 Lipa Münze Voderseite
50 Lipa Münze Rückseite
50 Lipa Münze Rückseite
Kuna Münzen Voderseitendesign Rückseitendesign Bild (Vorderseite) Bild (Rückseite)
1 Kuna Münzwert "1" mit Marder Nachtigall 1 Kuna Münze Vorderseite
1 Kuna Münze Voderseite
1 Kuna Münze Rückseite
1 Kuna Münze Rückseite
2 Kuna Münzwert "2" mit Marder Thunfisch 2 Kuna Münze Vorderseite
2 Kuna Münze Voderseite
2 Kuna Münze Rückseite
2 Kuna Münze Rückseite
5 Kuna Münzwert "5" mit Lindenzweig Braunbär 5 Kuna Münze Vorderseite
5 Kuna Münze Voderseite
5 Kuna Münze Rückseite
5 Kuna Münze Rückseite
Kuna Scheine Voderseitendesign Rückseitendesign Bild (Vorderseite) Bild (Rückseite)
10 Kuna Juraj Dobrila (kroat. Bischof) Amphitheater von Pula 10 Kuna Schein Vorderseite
10 Kuna Schein - Vorderseite
10 Kuna Schein Rückseite
10 Kuna Schein - Rückseite
20 Kuna Josip Jelacic (kroat. Feldherr und Kommandeur) Schloss der Grafen von Eltz in Vukovar 20 Kuna Schein Vorderseite
20 Kuna Schein - Vorderseite
20 Kuna Schein Rückseite
20 Kuna Schein - Rückseite
50 Kuna Ivan Gundulic (kroat. Barock-Schriftsteller) Vogelperspektive auf die Altstadt mit Burgmauern von Dubrovnik 50 Kuna Schein Vorderseite
50 Kuna Schein - Vorderseite
50 Kuna Schein Rückseite
50 Kuna Schein - Rückseite
100 Kuna Ivan Mazuranic (kroat. Schriftsteller und Politiker) Kirche Sv. Vid, (des heiligen Veit) in Rijeka 100 Kuna Schein Vorderseite
100 Kuna Schein - Vorderseite
100 Kuna Schein Rückseite
100 Kuna Schein - Rückseite
200 Kuna Stjepan Radic (kroat. Politiker) Früheres Militärhauptquartier in Osijek 200 Kuna Schein Vorderseite
200 Kuna Schein - Vorderseite
200 Kuna Schein Rückseite
200 Kuna Schein - Rückseite
500 Kuna Marko Marulic (kroat. Dichter und Humanist) Diokletianspalast in Split in Bearbeitung... in Bearbeitung...
1000 Kuna Ante Starcevic (kroat. Politiker und Autor) Reiterdenkmal des ersten Kroatischen Königs Tomislav, im Hintergrund die Kathedrale von Zagreb in Bearbeitung... in Bearbeitung...
Wir hoffen, dass wir Ihnen alle Fragen zum Thema Kroatien Währung  und ob Kroatien schon den Euro hat, beantworten konnten. Falls Sie noch offene Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

nach oben

Autor: Ferdinand Müller

Soziale-Netzwerke