Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Nerezine

Der Reiseführer über den Ort Nerezine auf der Insel Losinj in Kroatien. Viele Infos, Bilder, Tipps und Angebote für ihren Urlaub in Nerezine.

Nerezine
Der Küstenort Nerezine auf der Insel Losinj.
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Kvarner Bucht
  • Einwohnerzahl: 400
  • Entfernungen
  • München-Nerezine: 607 km
  • Flughafen Losinj: 11 km
  • Flughafen Rijeka: 2 Std.
 
Das hübsche kleine Küstenstädtchen Nerezine liegt auf der nur etwa 75 Quadratkilometer großen Insel Losinj, einem von Blumen und Pinien bewachsenen Naturparadies.

Bei über 2500 Sonnenstunden im Jahr und einem heilsamen Klima können Sie hier inmitten der subtropischen Vegetation mit Palmen, Pinien, Oleandern und Zitrusbäumen einen entspannten Bade- und Aktivurlaub verbringen.

Dank zwei geschützter Marinas können Sie auch Bootsausflügen in die herrliche Inselwelt Kroatiens unternehmen.

Dabei können Sie auch die hier im sauberen Wasser vor der Insel Losinj lebenden Delfine bewundern. Zahlreiche Strände und Buchten laden zudem zum Baden ein, während die Berglandschaft Ihnen schöne Wandertouren ermöglicht und spektakuläre Aussichten bietet.

Strände

Im Küstenort locken verschiedene Badestrände zum Eintauchen in das kristallklare Meer, das in türkisblauen Schattierungen funkelt. Folgende Strände gibt es in Nerezine:

Der Strand Ridimutak befindet sich nur 1 km vom Zentrum Nerezines entfernt und bietet Sonnenanbetern eine schnelle Möglichkeit, sich zu sonnen und abzukühlen. Durch die Nähe zum Zentrum eignet sich der Strand für Familien mit Kindern.

Der Strand Gabolka ist von einem erfrischenden Kiefernwald umgeben und in einer malerischen Bucht gelegen. Er befindet sich nur 500 Meter vom Zentrum entfernt und bietet gerade bei heißen Temperaturen angenehme Kühlung.

Die perfekte Mischung aus Gabolka und Ridimutak finden Sie am Strand von Lopari. Der Strand liegt direkt am Campingplatz Lopari und bietet eine Mischung aus kühlen Kiefernwäldern und Kieselstrand. Etwa 300 wolkenlose oder wolkenarme Tage im Jahr garantieren zudem ungetrübten Badespaß.

nach oben

Sehenswertes

Der heute nur 400 Einwohner zählende Ort am Fuße des Höhenzugs Osorscica besitzt zwei geschützte, kleine Hafenbuchten und viele inseltypische Privathäuser, die sich an die Buchten schmiegen. In der Bootswerft können Urlauber immer wieder historische Holzschiffe bestaunen, die hier eine Pause auf ihrem Weg bis hin zu den Kornaten machen.

Sehenswert ist auch das Franziskanerkloster von Nerezine, welches im 16. Jahrhundert von einem venezianischen Adeligen gestiftet wurde. Vom Hausberg Osorcica haben Sie zudem einen wunderbaren Ausblick auf die Umgebung und den hübschen Ort.

Bei einem Urlaub in Nerezine lohnen sich zudem Ausflüge in die nahen Städte der Insel Losinj sowie der durch einen Kanal abgetrennten, aber über eine Drehbrücke erreichbaren Insel Cres. Das nur etwa 16 Kilometer entfernte Zentrum von Mali Losinj mit seinem sehr beliebten Yachthafen ist ein schönes Ausflugsziel.

Vier Kilometer weiter befindet sich die Gartenstadt Veli Losinj mit ihren zahlreiche Villen und Parkanlagen aus der Blütezeit des Orts. Neben den schönen Kirchen und dem berühmten Turm „Kula“ aus dem 15. Jahrhundert sollten Sie hier das Meeres-Schutzzentrum „Blaue Welt“ mit seiner Forschungsstation für Delfine besuchen. Hier erwarten Sie nicht nur Ausstellungen, sondern auch besondere Angebote für Kinder.

Sehr schön ist aber auch der Naturpark Podjavori, in dem mehr als zweihundert Pflanzenarten angesiedelt wurden. Die Stadt ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die herrliche Umgebung. Das nur 4 Kilometer entfernte Osor liegt am historischen Kanal, der Cres und Losinj trennt, und wurde von den Römern gegründet. Die auf Cres liegende Ortschaft ist über eine Drehbrücke erreichbar.

Wer die Brücke in Betrieb sehen möchte, sollte um 9:00 Uhr oder um 17:00 Uhr vorbeikommen, denn zu diesen Zeiten wird der Kanal für größere Boote freigegeben. Interessant ist aber auch die alte Kathedrale der Ortschaft.

Ausflugsziele in der Umgebung

  • Mali Losinj

    Mali LosinjBesuchen Sie den belebten Kurort Mali Losinj auf der grünen Insel Losinj (ca. 22 km)
  • Veli Losinj

    Veli Losinj Veli Losinj -  kleine Hafenstadt mit romantischen Zentrum (ca. 26 km)
  • Cres

    Insel CresDie Nachbarinsel  Cres  besticht durch eine intakte Flora und Fauna (ca. 29 km)
nach oben

Unterhaltung & Freizeit

Sportmöglichkeiten

Ein Urlaub in Nerezine bietet vor allem für Erholungssuchende und Aktiv-Urlauber tolle Möglichkeiten. Am Strand mit seinem kristallklaren Wasser können Sie entspannte Momente in heilsamer Luft verbringen, während die faszinierende Unterwasserwelt zum Tauchen einlädt. Dabei können Sie zahlreiche Unterwasserhöhlen, Riffe, Schluchten und Plateaus sowie einen großen Reichtum an Pflanzen und Tieren bewundern.

Natürlich gibt es auch auf dem Wasser verschiedene Möglichkeiten zu sportlichen Aktivitäten. Per Segel- oder Motorboot können Sie die herrliche Inselwelt Kroatiens erkunden und zu einer der vielen Inseln wie Rab, Susak, Ilovik, Silba, Krk oder den Kornaten fahren. Das Diving Center Kreiner Diver bietet Urlaubern einen einfachen Einstieg ins Tauchen:

Diving Center Kreiner
Diver Dolac b.b.
51554 Nerezine
Telefon +385 (0)51 237 362

An Land locken dagegen kilometerlange Rad- und Wanderwege zu Ausflügen. Neben Nordic Walking sind hier auch ausgiebige Spaziergänge und Fahrradexkursionen möglich. Wer die faszinierende Pflanzenwelt entdecken will, kann an geführten Kräuterwanderungen teilnehmen und mehr über die Verwendungsmöglichkeiten der aromatischen Pflanzen lernen.

Wunderbar sind kombinierte Wander- und Badeausflüge, bei denen Sie sich nach einer schönen Tour im klaren Wasser erfrischen und die Ruhe einsamer Buchten genießen können. Naturliebhaber werden vor allem die Zeit von Mai bis Juni schätzen, da dann die Blütenpracht der Insel ihren Höhepunkt erreicht.

Ein zweiter Frühling beginnt aber auch im September, wenn die Blumen ihre Pracht erneut entfalten. Die höchste Erhebung der Insel ist der 588 m hohe Televrina, der angeblich der schönste Inselberg der gesamten Adriaküste sein soll. Wunderbare Ausblicke gewährt aber auch der Berg Osorcica, dessen Gipfel ebenfalls fast 600 m hoch ist.

Bei Ihrer Wanderung können Sie von diesen Gipfeln, je nach Wetterlage, einen fantastischen Fernblick auf die Inselwelt, das Velebit-Gebirge und manchmal sogar auf das italienische Gran Sasso genießen. Mit etwas Glück bekommen Sie auf Ihrer Wanderung auch den seltenen Schlangenadler zu Gesicht, der auf der Insel Cres brütet.

nach oben

Veranstaltungen / Kultur

Ein lebhaftes Nachtleben, wie man es aus anderen Küstenstädten kennt, hat der kleine Ort Nerezine nicht zu bieten, aber auch hier ist immer etwas los – nur etwas gemächlicher. Rund um den Hauptplatz und an den zwei kleinen Hafenbuchten gibt es verschiedene Lokale, die köstliche Fischgerichte und Pizza anbieten.

In den netten Bars und Cafés können Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen. Ganzjährig pflegen die Bewohner von Nerezine etliche Traditionen und alte Bräuche und veranstalten viele Feste. Da die Bevölkerung aufgrund der politischen Wirren im 20. Jahrhundert mehrmals umgesiedelt wurde, wird so manches erst jetzt wieder entdeckt.

nach oben

Wissenswertes

Marina und Drehbrücke

Der kleine geschützte Hafen bietet etwa 40 Yachten Platz. In der Werft können Boote bis etwa 15 Meter Länge gewartet werden. Somit ist der Ort ideal für einen Stopp auf einer längeren Bootstour.

Zudem kann man hier bequem auf die Schiffspassage durch den Kanal von Osor warten, dessen Drehbrücke nur zweimal täglich geöffnet wird.

Anreise

Zum Ort Nerezine auf der Insel Losinj gelangen Sie mit der Autofähre Brestova - Porozina. Die genauen Preise und Fährzeiten finden Sie hier: Fähre auf Losinj.

Die möglichen Reiserouten und viele weitere Tipps für die Fahrt mit dem PKW gibt es hier: Anreise nach Kroatien.

nach oben

Karte


nach oben

Soziale-Netzwerke