Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Insel Zlarin

Der Reiseführer über die Insel Zlarin in der Region Dalmatien in Kroatien. Viele Infos, Tipps, Bilder und günstige Angebote für ihren Urlaub auf Zlarin.

Insel Zlarin, Dalmatien, Kroatien
Der Ort Zlarin auf der gleichnamigen Insel in der Region Dalmatien, Kroatien.
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Einwohnerzahl: 280
  • Entfernungen
  • Ab München: 820 km
  • Flughafen Split: 68 km
  • Flughafen Zadar: 81 km
  • Blick auf Zlarin, Insel Zlarin
    Die Insel Zlarin befindet sich im Norden Dalmatiens in Kroatien.
  • Bucht von Zlarin, Insel Zlarin
    Blick auf die Stadt Zlarin auf der gleichnamigen Insel sowie die vorgelagerten Inselgruppen.
  • Ort Zlarin, Insel Zlarin, Kroatien
    Der Ort Zlarin hat etwa 280 Einwohner und befindet sich auf der autofreien Insel Zlarin. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Blick auf Zlarin, Insel Zlarin, Dalmatien
    Blick auf den kleinen Ort Zlarin mit seinen traditionellen Häusern und Gebäuden. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Küstenort Zlarin, Kroatien
    Die Insel Zlarin ist ausschließlich über den Wasserweg zu erreichen. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Hafen von Zlarin, Insel Zlarin
    Im kleinen Hafen von Zlarin können Sie Ihr Boot anlegen und die Insel erkunden. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Uferpromenade Zlarin, Insel Zlarin
    An der Uferpromenade von Zlarin befinden sich einige typische Lokale. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
Die idyllische Insel Zlarin befindet sich vor der Adriaküste von Sibenik, zentral gelegen zu zwei der beliebtesten Nationalparks der Region Dalmatien: Nationalpark Krka und Nationalpark Kornati. Zlarin ist über verschiedene Fährverbindungen je nach Saisonzeit, sogar mehrmals täglich erreichbar. Empfehlenswert ist die Fähre auf die Insel Zlarin auch - von der aus man bei der Überfahrt einen herrlichen Ausblick auf die malerische Meerenge von Sibenik hat.

Auf der Insel Zlarin herrscht ein striktes Fahrverbot für PKW jeder Art, was das kleine Eiland gerade auch für Fahrradfahrer und Wanderer sehr interessant macht. Im 14. Jahrhundert entdeckten die Einwohner die handwerkliche Verarbeitung der in großen Zahlen vor der Insel vorkommenden Korallen für sich. Der wirtschaftliche Aufschwung durch die Korallenverarbeitung dauerte noch bis ins 20. Jahrhundert an, als er dann schlagartig abbrach.

Zu dieser Zeit verließen viele Einwohner die Insel auf der Suche nach neuer Arbeit. Der wohl erfolgreichste dieser Auswanderer ist Anthony Maglica. Der auf der Insel aufgewachsene Erfinder emigrierte in die Vereinigten Staaten von Amerika und entwickelte dort die populäre Maglite Taschenlampe. Die verbliebenen Einwohner Zlarins lieben ihre altbewährten Traditionen. So sind die Landwirtschaft und der Weinanbau auch in Zeiten des Tourismus noch wichtige Einnahmequellen. Auf Zlarin herrscht mediterranes Klima und größtenteils finden Sie noch unberührte Natur vor.

Das Eiland ist geprägt durch tiefe grüne Pinien- und Fichtenwälder, den zahlreichen Weinreben und dem Duft verschiedener Kräuter, die rund um die Insel wachsen. Besucher werden neben der malerischen Landschaft und dem glasklaren Wasser des Meeres, die einsamen Strände und zahlreichen versteckten Buchten zu schätzen wissen.

Strände

  • Strand von Zlarin, Insel Zlarin
    Der Strand am Hafen von Zlarin ist einer der vielen Bademöglichkeiten auf der Insel. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Strände der Insel Zlarin

    Die Strände der beschaulichen Insel Zlarin bestehen hauptsächlich aus Kies- oder Felsabschnitten. Die idyllischen Strände verteilen sich auf zehn größere Buchte, drei im Süden und sieben im Norden der Insel. Die größten Buchten von Zlarin sind Vodena, Njivica, Velika. Lokvica, Veles, Lovisca und Platac im Norden, sowie Zlarin-Ska, Magarna und Luka im Süden der Insel.
nach oben

Sehenswertes

Die Insel Zlarin punktet bei den Gästen zwar weniger durch die kulturellen Sehenswürdigkeiten, als mehr durch die natürlichen Gegebenheiten, jedoch gibt einige wenige historische Denkmäler zum Besichtigen.
  • Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, Insel Zlarin
    Blick auf die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt auf der Insel Zlarin. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

    Die Pfarrkirche "zu Ehren der großen Madonna" (auf kroatisch Velika Gospa) wurde im Jahr 1735 auf den Ruinen einer alten Kirche errichtet. Der sakrale Bau ist vollständig im Barockstil gehalten und heute ein beliebter Anziehungspunkt für Kultur interessierte Besucher in Zlarin.
  • Korallenmuseum Zlarin, Insel Zlarin
    Im Korallenmuseum von Zlarin erhalten Sie einen Einblick in die Tradition des Korallentauchens. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Korallenmuseum

    Das Korallenmuseum stellt die wohl wichtigste Sehenswürdigkeit der Insel Zlarin dar. Es bietet dem Besucher einen guten Einblick in die Geschichte der handwerklichen Korallenverarbeitung und der langen Tradition des Korallentauchens. Bereits im 15. Jahrhundert waren die Einwohner von Zlarin für die Herstellung von Schmuck und anderen Materialien aus Korallen bekannt. Das Museum erfreut sich eines wachsenden Besucherstroms; auch von den benachbarten Inseln.

Kapellen St. Rochus und St. Simeon

Die beiden Kapellen St. Rochus und St. Simeon auf der Insel Zlarin wurden im 17. Jahrhundert errichtet und sind ebenfalls einen Besuch wert.

Kirche Gospa od Raselja

Die Kirche "Gospa od Raselja" - zu deutsch "Kirche unserer lieben Frau von Raselj" - wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Das im gotischen Stil errichtete Bauwerk ist damit die älteste, noch erhaltene Kirche der gesamten Insel Zlarin.

Aussichtspunkt Klepac

Die höchste Erhebung der Insel Zlarin ist der Hügel Klepac. Er misst eine Höhe von 174 Metern. Von dort aus hat man einen tollen Blick auf die Insel sowie die adriatische Küstenregion. Da die Insel autofrei ist, erleben die Besucher viel Natur und können die Schönheit der bewaldeten Landschaft genießen.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Neben den aufgeführten Sehenswürdigkeiten gibt es auf der Insel Zlarin zahlreiche prachtvolle Villen aus wirtschaftlichen Glanzzeiten, die es auf jeden Fall zu entdecken lohnt.

Ausflugsziele in der Umgebung

Um Zlarin gibt es viele schöne Ausflugsziele, wie die wunderschöne Altstadt von Zadar, die Städte Sibenik und Split oder die traumhaften Nationalparks Paklenica und Krka sowie das Insellabyrinth des Nationalparks Kornati zu entdecken. nach oben

Unterhaltung & Freizeit

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Das Meerwasser vor der Küste ist glasklar und bietet so gerade Tauchern und Schnorchlern ein optimales Badeerlebnis. Auf der gesamten Insel Zlarin herrscht ein striktes Autofahrverbot, daher sind gerade Radfahrer und Wanderer auf der ganzen Insel anzutreffen. Auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen können Sie bequem und fast ungestört die idyllische Insel erkunden.
  • Tauchen, Insel Zlarin
    Um die Insel Zlarin herum können Taucher die bunte Unterwasserwelt entdecken. (Foto: Croatia.hr; Marjan Radovic)
  • Tauchen und Schnorcheln

    Das Meerwasser vor der Küste ist glasklar und bietet so gerade Tauchern und Schnorchlern ein optimales Badeerlebnis.

    Informationen über weitere Marinas in der Region Dalmatien finden Sie auf unserer Informationsseite Nautik und Marinas in Kroatien.
  • Fahrradfahren, Insel Zlarin
    Die unberührte Landschaft auf der Insel Zlarin lässt sich gut auf dem Fahrrad erkunden. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Fahrradfahren

    Auf der gesamten Insel herrscht ein striktes Autofahrverbot, daher sind gerade Radfahrer auf der ganzen Insel anzutreffen. Auf den zahlreichen Radwegen können Sie bequem und fast ungestört die idyllische Insel mit der teilweise unberührten Natur erkunden. Wenn Sie nicht Ihr eigenes Fahrrad mitnehmen möchten, können Sie sich auch vor Ort eines ausleihen. Sie können sich über geführte Touren vor Ort informieren.
  • Wandern, Insel Zlarin
    Beim Wandern auf der Insel Zlarin können die Besucher unberührte Natur entdecken und erleben. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Wandern

    Wandern ist ebenso wie Fahrradfahren sehr beliebt auf der Insel Zlarin. Neben den zahlreichen Radwegen, gibt es auch ebenso viele Wanderwege. So können Sie die Insel in aller Ruhe individuell oder bei einer geführten Tour erkunden. Lange Spaziergänge oder Wanderungen in der Landschaft geben den Gästen viel Kraft und Ausgleich zum hektischen Alltag.
  • Segeln, Insel Zlarin
    Um die Insel Zlarin lässt es sich gut segeln. (Foto: GEC; TZ Zlarin)
  • Weitere Freizeitmöglichkeiten

    Das Meer lockt natürlich mit den verschiedensten Wassersportarten. Sie können neben dem Tauchen und Schnorcheln auch sehr gut Surfen, Segeln oder einen Ausflug mit einem Boot machen. Entdecken Sie die Insel Zlarin vom oder unter Wasser aus und lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit begeistern!

Veranstaltungen / Kultur

Das wohl bekannteste Fest der Insel ist das "Bodulska balada", ein traditionelles Fest bei dem Künstler aus dem ganzen Land musikalisch und künstlerisch ihr bestes geben. Im Mittelpunkt dieser Ausstellungen und musikalischen Darbietungen steht dabei die Geschichte und Schönheit der Sibenikregion und ihrer Inseln.

Nightlife

Das Nachtleben auf der Insel Zlarin ist eher ruhig und spielt sich in den Restaurants am Hafen ab. Die nächsten größeren Clubs und Diskotheken befinden sich in den größeren Orten auf dem Festland.

nach oben

Wissenswertes

Medizinische Versorgung

Medizinische Versorgung ist uns in Zlarin keine bekannt, die nächst größeren Ambulanzen und Apotheken finden sich am Festland, beispielsweise in Sibenik wieder.

Restaurants, Konobas & Cafes auf der Insel Zlarin

Auf der Insel Zlarin gibt es die Taverne Aldura und zwei Restaurants - Four Lions und Ivan. Dort erhalten Sie landestypische und sehr frische Gerichte serviert.

Anreise auf die Insel Zlarin

Um auf die Insel Zlarin zu gelangen, können Sie sich hier über die ist die Fähre auf die Insel Zlarin informieren. Die Insel ist komplett autofrei und daher nur auf dem Wasserweg erreichbar.

Nähere Informationen zu den Anreisemöglichlichkeiten, per Bus, Bahn, Flugzeug oder mit dem eigenen PKW erfahren Sie auf unserer Informationsseite "Anreise nach Kroatien".

nach oben

Karte

Karte anzeigen

nach oben

Video

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von der Idylle auf der Insel Zlarin mit dem folgenden Video.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung des TZ Zlarin und Croatia.hr

Autorin: Lisa Schießer

Soziale-Netzwerke