Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Nationalpark Paklenica

Nationalpark Paklenica

Der Reiseführer über den Nationalpark Paklenica in Kroatien. Infos zu den schönsten Wanderrouten, den Sehenswürdigkeiten & vieles mehr. Mit toller Bildergalerie

zurück zur Übersicht Nationalparks Kroatien

Nationalpark Paklenica - Ausblicke
Von den Gipfeln im Nationalpark Paklenica hat man herrliche Ausblicke
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Norddalmatien
  • Größe: 96 km²
  • Entfernungen
  • Zadar: 50 km
  • Senj: 120 km
  • Nationalpark Paklenica - Karstbildung bei Bojinac
    Das Karstbildungen bei Bojinac im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Bojinac
    Felstürme und weitere Karstbildungen im Gebiet Bojinac im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Schlucht Velika Paklenica
    Die größte Schlucht des Nationalparks Paklenica - Velika Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Aussicht Buljma
    Vom Gipfel Buljma, der auf einer Höhe von 1.451 m liegt, hat man auch eine wunderschöne Aussicht
  • Nationalpark Paklenica - Babino Jezero
    Der Babino Jezero im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Struge
    Das Gebiet Struge im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Kalkstein
    Durch das Wasser sind im Laufe der Jahrtausende vertikale Rinnen in den Felsen entstanden


Der Nationalpark Paklenica liegt in der Region Dalmatien ca. 50 km nördlich von Zadar zwischen der Küste und den höchsten Gipfeln des Velebit-Gebirges, dem Vaganski Vrh (1757 m) und Sveto Brdo (1753 m). Die tiefen Schluchten Velika Paklenica und Mala Paklenica bilden hier einen direkten Zugang von den Bergen zum Meer.

Die Landschaft des Parks ist ein einzigartiges Erlebnis und spiegelt mit ihren bis zu 400 Meter hohen Felswänden, Grotten und Höhlen sowie ausgefallene Felsformationen die Vielseitigkeit der Natur. Der Park besteht aber nicht nur aus der typischen Karstlandschaft. Die Felshänge sind oft dicht bewaldet. Hier wachsen vorallem Pinien, die aufgrund der klimatischen Verhältnisse und der Bodenbeschaffenheit ungewöhnlich in die Höhe wachsen. Im Nationalpark wachsen über 800 Pflanzenarten, wovon 40 endemisch sind.

Der Park bietet auch Heimat für über 200 Vogelarten, wie z.B. die unter Schutz stehenden Schlangenadler und Gänsegeier. Es leben auch zahlreiche Reptilien, wie z.B. die giftige Hornviper oder auch die Kreuzotter im Park. Des weiteren bietet der Park auch Lebensraum für die unter Schutz stehenden Braunbären, Wildkatzen, Wölfe und Luchse.

Filmliebhabern, denen die Drehorte der Winnetou Filme in Kroatien bekannt sind, wird das Gebiet bekannt vorkommen. Der bekannteste Drehort der Filmreihe ist der Nationalpark Plitvicer Seen, in diesem wurden aber lediglich Szenen für "Ein Schatz im Silbersee" gedreht. Die Großteile der Winnetou-Filme wurden jedoch im Nationalpark Paklenica gedreht. Dem zu Ehren finden jährlich verschiedene Veranstaltungen zu diesem Thema statt.
Bitte beachten Sie bitte beim Besuch des Parks folgende Punkte:
  • Bleiben Sie auf den ausgeschilderten Wegen und beachten Sie die Hinweisschilder
  • Bitte nutzen Sie geeignete Ausrüstung (feste Schuhe, Sonnenschutz, Regenschutz, Jacke, etc)
  • Bei Übernachtung bitte Schlafsack mitnehmen
  • Trinkwasser mitnehmen oder/und vor Beginn der Wanderung über Verfügbarkeit von Trinkwasser bei der Parkleitung informieren
  • Bei Wanderungen am besten touristische Karte des Nationalparks mitführen. Für Bergsteiger & Kletterer bietet der Nationalpark auch eine gesonderte Paklenica-Bergsteiger-Karte.

Sehenswertes

  • Nationalpark Paklenica - Sv. Petar
    Die Kapelle Sv. Petar in Starigrad
  • Kapellen Sv. Petar und S. Juraj

    Als die Kroaten im 9. und 10. Jahrhundert dieses Gebiet besiedelten sind die  Kapelle Sv. Petar in Starigrad und die Kapelle S.Juraj errichtet worden.

    Im 14. Jahrhundert wurden noch die Festungsanlagen Vecka Kula und Paklaric erbaut.
  • Nationalpark Paklenica - Sklopina
    Skoplina - hier findet man ein Haus, halb von einem Felsen "überdacht"
  • Verlassene Dörfer

    Im Nationalpark gibt es 10 Dörfer von denen die meisten aufgegeben wurden. Brsljanusa, Jasenar, Jurline, Katici, Knezevici, Marasovici (Gornji), Parici, Ramici, Rimenici und Skiljici,

    Interessant sind auch die Sklopina - Häuser, die halb in eine Höhle gebaut wurden.
     
  • Nationalpark Paklenica - Schlucht Velika Paklenica
    Der Velika Paklenica ist quasi das Eingangstor zum Nationalpark Paklenica
  • Velika Paklenica

    Die Schlucht Velika Paklenica ist ca. 14 km lang und zwischen 500 - 800 m breit. An der schmalsten Passage ist die Schlucht nur 50 m breit. Links und rechts erheben sich mächtige Felswände bis in eine Höhe von 700 m.
  • Nationalpark Paklenica - Schlucht Mala Paklenica
    Die kleinere Schlucht des Nationalpark Paklenica - der Mala Paklenica Canyon
  • Mala Paklenica

    Mit 12 km Länge ist die Schlucht Mala Paklenica nicht ganz so groß wie der Velika Paklenica Canyon. An der engsten Stelle der Schlucht, die 10 m breit ist, steigen die Felsen auf beiden Seiten auf eine Höhe von bis zu 650 m an. Durchschnittlich ist die Schlucht in etwas 400 - 500 m breit.
  • Nationalpark Paklenica - Paklenica Mühle
    Die alte Mühle befindet sich ziemlich am Anfang des Parks, wenn man den Eingang über Starigrad nutzt
  • Paklenica Mühle

    Die im 19. Jahrhundert erbaute Paklenica Mühle wurde noch in den 60iger Jahren des letzten Jahrunderts betrieben und versorgte die umliegenden Orte.

    Die Mühle wird heute von der Parkverwaltung gepflegt und kann während der Saison von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr besichtigt werden.
  • Nationalpark Paklenica - Manita pec Höhle
    Die Tropfsteinhöhle Manita pec im westlichen Teil des Nationalparks Paklenica
  • Manita pec Höhle

    Von Anica luka aus kann man über einen Wanderweg zur Westseite der Schlucht zur Manita pec Höhle wandern. Die ca. 175 m lange Höhle besteht aus zwei Hallen, in denen man Stalagmiten, Säulen und vieles mehr sehen kann.

    Die Öffnungszeiten der Höhle finden Sie unter Wissenswertes.
nach oben

Sport & Freizeit

Hier finden Sie eine kurze Übersicht über Sport- und Freizeitmöglichkeiten im Nationalpark Paklenica.
  • Nationalpark Paklenica - Wandern
  • Wandern- & Bergwandern

    9 offizielle Wander- und Bergwanderrouten führen Sie durch den Nationalpark Paklenica. Entdecken Sie die Drehorte der Winnetou - Filme und bewegen Sie sich auf Winnetous Spuren.

    Nähere Informationen über diesen Wanderweg und weitere Wanderrouten finden Sie auf unserer Seite Wandern im Nationalpark Paklenica.
  • Nationalpark Paklenica - Klettern
  • Klettern

    Im Nationalpark Paklenica gibt es circa 300 offizielle Kletterrouten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Von Boris Cujic gibt es einen speziellen Kletterführer für dieses große Kletterareal

    Detaillierte Informationen über Klettern und Freeclimbing finden Sie bei Klettern in Kroatien.
nach oben

Wissenswertes

Anreise zum Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica verfügt über zwei Eingänge. Wählen Sie Ihren Eingang je nachdem welche Wanderrouten oder welche Teile des Parks Sie besichtigen möchten. Die Eingänge sind circa 3 km von einander entfernt.
Eingang Starigrad - Velika Paklenica
Der Eingang in Starigrad ist der Haupteingang, der wohl am meisten genutzt wird, da der Weg Sie dann gleich durch die große Schlucht Velika Paklenica führt.

Am Eingang gibt es gleich mehrere Parkplätze. Sehenswert hier gleich zu Beginn des Nationalparks sind die Paklenica Mühle und die Schlucht Velika Paklenica.

Der Eingang 1 ist ideal für Wanderer, die zur Berghütte Paklenica, zur Waldhütte Lugarnica oder zur Höhle Manita pec wandern möchten.
Eingang Seline - Mala Paklenica
Der südliche Eingang zum Nationalpark befindet sich im Nebenort von Starigrad, in Seline. Der Wanderweg führt Sie durch die kleinere Schlucht Mala Paklenica, wo es auch mehrere Höhlen gibt.

Dieser Eingang ist ideal für Gäste, die zum "hinteren Teil" des Nationalparks mit den Gipfeln Sv. Brdo und Vlaski grad wandern möchten.

Eintrittspreise

Karten für den Nationalpark Paklenica
Oktober - April Mai - September
Tageskarte - Erwachsene 40 Kuna 50 Kuna
Tageskarte - Jugendliche & Studenten 20 Kuna 30 Kuna
3-Tageskarte - Erwachsene 80 Kuna 10 Kuna
3-Tageskarte - Jugendliche & Studenten 40 Kuna 60 Kuna
5-Tageskarte mit Klettererlaubnis 120 Kuna 150 Kuna
5-Tageskarte mit Klettererlaubnis - Jugendliche & Studente 60 Kuna 90 Kuna
 
Karten für die Höhle Manita pec
Oktober - April Mai - September
Tageskarte - Erwachsene 20 Kuna 20 Kuna
Tageskarte - Jugendliche (7 - 18 Jahre) 10 Kuna 10 Kuna
Führungen
  • Halbtages-Führung
  • 400 Kuna
  • Zusätzliche Stunde
  • 100 Kuna
  • Multimediapräsentation
  • 250 Kuna
Ermäßigungen
  • Kinder bis zum 7. Lebensjahr und Besucher mit Behinderung sind vom Eintrittspreis befreit.

Barrierefreiheit im Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica ist leider nicht barrierefrei. Die Wander- und Bergsteigerwege sind leider nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ausgelegt. Einzige Ausnahme ist der Weg vom Haupteingang des Nationalparks bis zur Schlucht Velika Paklenica (Länge ca. 2 km).

Hunde im Nationalpark Paklenica

Nationalpark Paklenica - LeinenpflichtSie können den Nationalpark Paklenica mit Hund besuchen. Es sind alle Hunderassen an der Leine erlaubt. Gefährliche Hunderassen müssen allerdings zusätzlich noch einen Maulkorb tragen.




nach oben

Berghütten

Im Nationalpark Paklenica haben Sie die Möglichkeiten in die Paklenica Berghütte oder in eine der Schutzhütten einzukehren, dort zu übernachten oder bei schlechter Witterung Schutz zu suchen. Die Lage der Hütten können Sie der Karte am Ende dieser Seite entnehmen.

Berghütte Paklenica

Nationalpark Paklenica - Berghütte Paklenica
Die Berghütte Paklenica im Nationalpark Paklenica

Waldhütte Lugarnica

Nationalpark Paklenica - Waldhütte Lugarnica
Ein schöner Rastplatz, die Waldhütte Lugarnica im Nationalpark Paklenica

Schutzhütte Ivine vodice

Nationalpark Paklenica - Schutzhütte Ivine vodice
Die Schutzhütte bei Ivine vodice im Nationalpark Paklenica

Schutzhütte Struge

Nationalpark Paklenica - Schutzhütte Struge
Die Schutzhütte bei Struge im Nationalpark Paklenica

Schutzhütte Vlaski grad

Nationalpark Paklenica - Schutzhütte Vlaski grad
Die Schutzhütte bei Vlaski grad im Nationalpark Paklenica


nach oben

Karte



nach oben

Bilder

  • Nationalpark Paklenica - Vaganski Vrh
    Herrliche Aussicht vom Gipfel des Vaganski Vrh im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Sv. Brdo
    Blick auf einen der höchsten Gipfel des Nationalparks Paklenica - dem Sv. Brdo
  • Nationalpark Paklenica - Sv. Brdo - Malovan
    Panorama von Malovan und dem Sv. Brdo im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Bergwanderweg Manita pec Höhle
    Bergwanderweg zur Manita pec Höhle im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Anica kuk
    Eines der beliebtesten Wanderziele im Nationalpark Paklenica, der Anica kuk Felsen
  • Nationalpark Paklenica - Rabavac
    Felsenbrücke bei Rabavac im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Fenster Felsen
    Aussergewöhnliche Felsen und Felsformationen im Nationalpark Paklenica - Fenster im Felsen
  • Nationalpark Paklenica - Karst Bojinac
    Kastbildungen bei Bojinac im Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Winter
    Auch im Winter eine Schönheit - der Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Paklenica - Bergwanderung im Winter
    Im Winter kann man auch herrliche Schneebergwanderungen im Nationalpark Paklenica unternehmen
  • Nationalpark Paklenica - Sv. Brdo Winter
    Der Gipfel Sv. Brdo im Nationalpark Paklenica zur Winterszeit
  • Nationalpark Paklenica - Winter Crljeni kuk
    Winterpanorama von Crljeni kuk im Nationalpark Paklenica
nach oben

Video

Schauen Sie in das ungefähr 5-minütige Video des Nationalparks Paklenica und verschaffen Sie sich einen Überblick über die herrliche Flora und Fauna des Parks.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung des NP Paklenica

Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke