Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Nationalpark Paklenica

Nationalpark Paklenica

Der Reiseführer über den Nationalpark Paklenica in Kroatien. Infos zu den schönsten Wanderrouten, Sehenswürdigkeiten u.v.m.

zurück zur Übersicht Nationalparks Kroatien

Nationalpark Paklenica, Kroatien
Blick auf die wundervolle Landschaft des Nationalparks Paklenica in Kroatien.
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Größe: 96 km²
  • Entfernungen
  • Zadar: 50 km
  • Senj: 120 km
  • Natur im Nationalpark Paklenica
    Der Nationalpark Paklenica hat viele Naturschauspiele zu bieten. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Klettern im Nationalpark Paklenica
    Der Nationalpark Paklenica ist das bedeutendste kroatische Kletterzentrum und über die Landesgrenze hinaus bekannt. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Schlucht, Nationalpark Paklenica
    Der Name Paklenica kommt wohl vom Harz der Schwarzkiefer – die sogenannte „paklina“. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Blick vom Nationalpark Paklenica
    Auf einer relativ kleinen Fläche trifft man hier auf ein außerordentliches Reichtum geomorphologischer Formen. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Karstlandschaft, Nationalpark Paklenica
    Die Vielfalt des Parks ist durch die reiche und vielfältige geologische Geschichte bedingt. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Nationalpark Paklenica, Kroatien
    Der höchste Gipfel des Nationalparks Paklenica ist Vaganski vrh mit einer Höhe von 1.757 m. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Waelder, Paklenica
    Eine der Besonderheiten des Nationalparks Paklenica sind die Schwarzkieferwälder. (Foto: Nationalpark Paklenica)
Der Nationalpark Paklenica liegt in der Region Dalmatien, ca. 50 km nördlich von Zadar. Das Gebiet befindet sich zwischen der Küste und den höchsten Gipfeln des Velebit-Gebirges, dem Vaganski Vrh (1.757 m) und Sveto Brdo (1.753 m). Die tiefen Schluchten Velika Paklenica und Mala Paklenica bilden einen direkten Zugang von den Bergen zum Meer.

Die Landschaft des Parks ist ein einzigartiges Erlebnis für alle Altersklassen. Die Natur zeigt sich hier in ihrer ganzen Vielfalt: 400 Meter hohe Felswände, Grotten und Höhlen so wie phantasievolle Felsformationen. Der Park besteht aber nicht nur aus der typischen Karstlandschaft; die steilen Hänge der Felsen sind oft auch dicht bewaldet. Hier haben sich vor allem Pinien angesiedelt, welche aufgrund der vorherrschenden klimatischen Verhältnisse und der Bodenbeschaffenheit ungewöhnlich hoch hinaus wachsen. Im Nationalpark gibt es insgesamt über 800 Pflanzenarten, von denen ca. 40 endemisch sind.

Der Park ist zudem Heimat für über 200 Vogelarten, wie z.B. der unter Schutz stehende Schlangenadler und dem Gänsegeier. Es leben ebenso zahlreiche Reptilien, wie die giftige Hornviper oder auch die Kreuzotter, im Park. Des Weiteren bietet der Park auch Lebensraum für die unter Schutz stehenden Braunbären, Wildkatzen, Wölfe und Luchse.

Filmliebhabern, denen die Drehorte der Winnetou Filme in Kroatien bekannt sind, wird das Gebiet bereits ein Begriff sein. Der bekannteste Drehort der Filmreihe ist zwar der Nationalpark Plitvicer Seen. Dort wurden aber lediglich Szenen für "Ein Schatz im Silbersee" gedreht. Die Großteile der Winnetou-Filme wurden tatsächlich im Nationalpark Paklenica gedreht. Winnetou zu Ehren finden jährlich verschiedene Veranstaltungen zu diesem Thema statt.

Sehenswertes

  • Velika Paklenica, Nationalpark Paklenica
    Hier befindet sich einer der beiden Eingänge in den Nationalpark Paklenica. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Velika Paklenica

    Die Schlucht Velika Paklenica ist ca. 14 km lang und zwischen 500 - 800 m breit. An der schmalsten Passage ist die Schlucht nur 50 m breit. Links und rechts erheben sich mächtige Felswände, die bis zu 700 m hoch sind.

    Hier befindet sich auch einer der Eingänge in den Nationalpark. Sie können sich dort Ihr Eintrittsticket kaufen und Ihr Auto parken.
  • Mala Paklenica, Nationalpark Paklenica
  • Mala Paklenica

    Mit 12 km Länge ist die Schlucht Mala Paklenica nicht ganz so groß wie Velika Paklenica. An der engsten Stelle der Schlucht, die 10 m breit ist, messen die Felsen auf beiden Seiten eine Höhe von bis zu 650 m. Durchschnittlich ist die Schlucht etwa 400 - 500 m breit. Hier ist der 2. Eingang in den Park, der sich direkt vor der Schlucht Mala Paklenica in Seline befindet.
  • Höhle Manita pec, Nationalpark Paklenica
    Die Höhle Manita pec ist einen Besuch wert: Hier sehen Sie eine Felsformation in Form einer Hexe. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Höhle Manita pec

    Die Höhle Manita pec ist die einzige im gesamten Gebiet des Nationalparks, welche für Besucher zugänglich ist. Seit 1937 können Touristen die Einzigartigkeit der Formationen bestaunen. Zudem haben sich verschiedene Arten von Fledermäusen angesiedelt - bis heute wurden 52 Arten nachgewiesen. Der Eingang der Höhle liegt etwa eine halbe Stunde Fußweg vom Parkplatz Velika Paklenica entfernt.
  • Besucherzentrum - Bunker, Nationalpark Paklenica
    Im Besucherzentrum können Sie sich ausführlich über die Geschichte des Nationalparks Paklenica informieren. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Besucherzentrum

    Das Besucherzentrum präsentiert Informationen zur "Unterirdischen Stadt von Paklenica". In der Schlucht Velika Paklenica befinden sich unterirdische Tunnel - auch "Bunker" genannt. Diese Wege waren früher streng geheim; heute wird die Geschichte visuell veranschaulicht. Im 2. Teil des Besucherzentrums erhalten die Gäste Infos über die ersten Kletterer in Paklenica. Das Zentrum ist vom 01.05. bis 30.09. geöffnet.
  • Forsthaus Lugarnica, Nationalpark Paklenica
    Das Forsthaus Lugarnica dient als Gasthaus und bietet den Gästen eine Erfrischung an. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Forsthaus Lugarnica

    Das Forsthaus Lugarnica ist ein Gasthaus, welches direkt am Bach im Velika Paklenica auf der Strecke des Haupt-Wanderwegs liegt. Vom Parkplatz aus laufen Sie etwa 4 km zu Fuß, bis Sie das Forsthaus erreichen. Im Gasthaus bekommen Sie heiße und kalte Getränke so wie einige ausgewählte Speisen. Beachten Sie bitte, dass Sie hier lediglich mit Bargeld bezahlen können. Das Forsthaus ist von Mai bis Oktober tagsüber geöffnet.
  • Lehrpfad, Nationalpark Paklenica
  • Lehrpfäde

    Im Nationalpark Paklenica gibt es mehrere Lehrpfade. Der bekannteste ist wohl der Lehrpfad Velika Paklenica. Dieser Weg führt von der Schlucht Velika Paklenica bis zur Berghütte.

    Entlang der Route befinden sich verschiedene Lehrtafeln, welche die Besucher über die Naturgegebenheiten und die Kulturdenkmäler informieren.
  • Paklenica-Mühle, Nationalpark Paklenica
  • Paklenica-Mühle

    Die Paklenica-Mühle befindet sich am Bach von Velika Paklenica. Im 19. Jh. wurden entlang des Gewässers insgesamt 13 Mühlen errichtet. Heutzutage ist keine der Mühlen mehr in Betrieb. Jedoch wurde diese Mühle (ca. 150 m vom Eingang 1 entfernt gelegen) restauriert und für Besucher hergerichtet. In der Hauptsaison kann die Mühle täglich zwischen 08:00 und 19:00 Uhr besichtigt werden.
  • Ethno-Haus Marasovic, Nationalpark Paklenica
  • Ethno-Haus Marasovic

    Der Nationalpark Paklenica nahm das alte Steinhaus im fast ausgestorbenen Dorf Marasovici am Eingang zum Park in Besitz und renovierte es.

    In diesem Haus befindet sich heute eine kleine Taverne, in der traditionelle Gerichte für angeboten werden. Zudem können die Besucher eine Ausstellung besuchen, so wie im Shop Souvenire erwerben.
nach oben

Unterhaltung & Freizeit

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

  • Wandern im Nationalpark Paklenica
    Im Nationalpark Paklenica gibt es 150-200 km ausgeschilderte Wegstrecken für Wanderer. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Wandern

    Die beste Möglichkeit den Nationalpark Paklenica hautnah zu erleben, ist auf einem der insgesamt 200 km ausgeschilderten Wanderwege. Sie können Rundwege wählen, um an den wichtigsten Sehenswürdigkeit vorbeizukommen oder die höchsten Gipfel des Velebits erklimmen. Viele Infotafel und Wegweiser zeigen Ihnen den richtigen Weg. Fragen Sie einfach beim Eingang nach einer Wanderkarte oder informieren Sie sich hier: Wandern im Nationalpark Paklenica
  • Klettern im Nationalpark Paklenica
    Auf die Kletterwände des Nationalparks Paklenica kommen nicht nur Einheimische - das Kletterzentrum ist landesübergreifend ein Begriff. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Klettern

    Der Nationalpark Paklenica stellt das wichtigste Kletterzentrum des Landes dar und ist weit über die Landesgrenze hinaus bekannt. Heute gibt es etwa 500 gut ausgezeichnete Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Die bekannteste Kletterwand ist "Anica kuk" mit einer Länge von 350 m.

    Die Klettersaison geht vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein.
  • Fahrradfahren im Nationalpark Paklenica
    Das Gebiet des Nationalparks Paklenica kann auch sehr gut mit dem Fahrrad erkundet werden. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Fahrradfahren

    Sie können mit dem Fahrrad zum Beispiel die 8 km lange Strecke von Starigrad nach Reljani fahren. Der Lehrpfad "Kurze Reise durch die Geschichte" kann sowohl zu Fuß als auch per Fahrrad erkundet werden.

    Der Weg ist mit insgesamt fünf Lehrtafeln ausgestattet, auf denen die Geschichte des Gebietes von der Urzeit bis in die Gegenwart anschaulich dargestellt wird.

Veranstaltungen

  • Internat. Treffen der Kletter, Paklenica
    Jährlich findet Ende April/Anfang Mai das internationale Treffen der Kletterer im Nationalpark Paklenica statt. (Foto: Croatia; Ivo Biocina)
  • Internationales Treffen der Kletterer

    Jährlich findet Ende April/Anfang Mai das internationale Treffen der Kletterer im Nationalpark Paklenica statt. Geboten werden verschiedene Wettkämpfe, in denen die Teilnehmer gegeneinander antreten können. Es gibt Wettbewerbe für Erwachsene, aber auch speziell für Kinder. Zeitgleich findet auch ein Filmfestival im Park statt. Dieses können Sie gut als Abendprogramm nach den Wettkämpfen am Tag wahrnehmen.
nach oben

Wissenswertes

  • Logo Nationalpark Paklenica, Kroatien
  • Adresse

    Anschrift: Dr. Franje Tudmana 14a, 23244 Starigrad-Paklenica
    Tel.: + 385 (0) 23 369 155
    E-Mail: np-paklenica@paklenica.hr
    Webseite: www.np-paklenica.hr

Anreise zum Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica verfügt über zwei Eingänge. Wählen Sie Ihren Eingang, je nachdem welche Wanderrouten oder welche Teile des Parks Sie besichtigen möchten. Die Eingänge sind circa 3 km voneinander entfernt.
  • Eingang Starigrad - Velika Paklenica

    Der Eingang in Starigrad ist der Haupteingang, der wohl am meisten genutzt wird, da der Weg Sie dann gleich durch die große Schlucht Velika Paklenica führt. Am Eingang gibt es mehrere Parkmöglichkeiten. Sehenswert gleich zu Beginn des Nationalparks ist die Paklenica Mühle und die Schlucht Velika Paklenica. Der Eingang 1 ist ideal für Wanderer, die zur Berghütte Paklenica, zur Waldhütte Lugarnica oder zur Höhle Manita pec wandern möchten.
  • Eingang Seline - Mala Paklenica

    Der südliche Eingang zum Nationalpark befindet sich im Nebenort von Starigrad, in Seline. Der Wanderweg führt Sie durch die kleinere Schlucht Mala Paklenica, wo es  mehrere Höhlen gibt.

    Dieser Eingang ist ideal für Gäste, die zum "hinteren Teil" des Nationalparks mit den Gipfeln Sv. Brdo und Vlaski grad, wandern möchten.

Eintrittspreise Nationalpark Paklenica

Tickets Nationalpark Paklenica Januar/Februar & November/Dezember März-Mai & Oktober Juni - September
Tageskarte - Erwachsene ca. 20 Kuna ca. 40 Kuna ca. 60 Kuna
Tageskarte - Kinder (5-14 Jahre) ca. 10 Kuna ca. 20 Kuna ca. 30 Kuna
Tageskarte - Jugendliche & Studenten (15-25 Jahre) ca. 15 Kuna ca. 25 Kuna ca. 40 Kuna
3-Tageskarte - Erwachsene ca. 40 Kuna ca. 80 Kuna ca. 120 Kuna
3-Tageskarte - Kinder (5-14 Jahre) ca. 20 Kuna ca. 40 Kuna ca. 60 Kuna
3-Tageskarte - Jugendliche & Studenten (15-25 Jahre) ca. 30 Kuna ca. 50 Kuna ca. 80 Kuna
5-Tageskarte - Erwachsene ca. 60 Kuna ca. 120 Kuna ca. 180 Kuna
5-Tageskarte - Kinder (5-14 Jahre) ca. 30 Kuna ca. 60 Kuna ca. 90 Kuna
5-Tageskarte - Jugendliche & Studenten (15-25 Jahre) ca. 45 Kuna ca. 75 Kuna ca. 120 Kuna
Bei den Preisangaben handelt es sich um Circa-Preise. Änderungen können jederzeit durch das Management des Parks erfolgen.

Eintrittspreise Höhle Manita pec

Tickets Höhle Manita pec April - Oktober
Tageskarte - Erwachsene ca. 30 Kuna
Tageskarte - Kinder & Jugendliche (5-18 Jahre) ca. 15 Kuna
Bei den Preisangaben handelt es sich um Circa-Preise. Änderungen können jederzeit durch das Management des Parks erfolgen.

Barrierefreiheit im Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica ist leider nicht barrierefrei. Die Wander- und Bergsteigerwege sind somit nicht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet. Einzige Ausnahme ist der Weg vom Haupteingang des Nationalparks bis zur Schlucht Velika Paklenica (Länge: ca. 2 km).
  • Nationalpark Paklenica, Leinenpflicht
  • Hunde im Nationalpark Paklenica

    Sie können den Nationalpark Paklenica auch mit Ihrem Hund besuchen. Es sind alle Hunderassen an der Leine führend erlaubt.

    Bitte beachten Sie, dass gefährliche Hunderassen allerdings zusätzlich noch einen Maulkorb tragen müssen.

Berghütten im Nationalpark Paklenica

Im Nationalpark haben Sie die Möglichkeit in die Paklenica Berghütte oder in eine der Schutzhütten einzukehren, dort zu übernachten oder bei schlechter Witterung Schutz aufzusuchen. Die Lage der Hütten können Sie der Karte am Ende dieser Seite entnehmen.
 
Berghütte / -haus Info Kontakt
Berghütte Paklenica Tägl. geöffnet; Schlafsack mitbringen, 50 Betten dom.paklenica@gmail.com
Schutzhütte Ivene Vodice Geöffnet, Quelle für Wasser, 12 Betten info@pdbabulj.hr
Schutzhütte Struge Geöffnet, Quelle für Wasser, 10 Betten planinari.paklenica@gmail.com
Schutzhütte Vlaski grad IST 2019 IM BAU UND GESCHLOSSEN, 8-10 Betten laninari.paklenica@gmail.com
nach oben

Karte

Karte anzeigen


nach oben

Bilder

  • Schneebedeckte Gipfel, Nationalpark Paklenica
    Die Gipfel des Nationalparks Paklenica sind auch im Winter ein Highlight. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Gebirgszug, Nationalpark Paklenica
    Die attraktivsten und wertvollsten Teile des südlichen Velebits sind sicherlich die imposanten Schluchten von Velika und Mala Paklenica. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Weg zur Berghütte, Nationalpark Paklenica
    Nach einer langen Wanderung können die Besucher in einer der Berghütten Schutz suchen. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Berghütte, Nationalpark Paklenica
    Wenn Sie in einer Schutz- oder Berghütte übernachten möchten, sollten Sie entsprechende Ausrüstung mitnehmen. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Bergkette, Nationalpark Paklenica
    Wegen der natürlichen Gegebenheiten, der geomorphologischen Formen und der Wälder wurde das Gebiet beriets 1949 zum Nationalpark erklärt. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Klettern im Nationalpark Paklenica
    Heute bestehen im Klettersteig von Paklenica etwa 500 markierte Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen und Längen. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Kletteranlage, Nationalpark Paklenica
    Die bekannteste Kletterwand in Paklenica ist Anica kuk, auf der sich bis zu 350 Meter lange Routen unterschiedlichsten Charakters befinden. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Campingplatz im Nationalpark Paklenica
    Der Campingplatz am Fuße des Nationalparks Paklenica befindet sich in der Nähe eines schönen Kiesstrands. Es können etwa 90 Personen empfangen werden. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Fauna im Nationalpark Paklenica
    Die verschiedenen Lebensräume und Höhenschichten bieten ein Zuhause im Naturpark Paklenica für die vielfältige Fauna. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Schmetterling im Nationalpark Paklenica
    Im Nationalpark Paklenica gibt es viele Arten von Schmetterlingen - es wurden bisher 84 Tagfalter entdeckt. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Blumen im Nationalpark Paklenica
    Der Reichtum der Pflanzenwelt im Nationalpark Paklenica zeichnet sich bislang mit ca. 1.000 Arten aus. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Flora im Nationalpark Paklenica
    Durch die reiche Flora zählt der Nationalpark Paklenica zu einem floristisch äußerst wertvollen Gebiet. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Echse, Nationalpark Paklenica
    In der Gruppe der Amphibien und Reptilien werden im Nationalpark Paklenica 31 Arten verzeichnet. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Schlange im Nationalpark Paklenica
    Unter den Schlangen im Nationalpark Paklenica wurden bisher 11 Arten nachgewiesen. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Vögel im Nationalpark Paklenica
    Im Nationalpark Paklenica gibt es auch viele Arten von Vögeln zu sehen. (Foto: Nationalpark Paklenica)
  • Fledermaus im Nationalpark Paklenica
    Fledermäuse sind in den Höhlen unterirdisch zu Hause und kommen lediglich zur Futtersuche nach draußen. (Foto: Nationalpark Paklenica)
nach oben

Video

Überzeugen Sie sich in diesem Video des Nationalparks Paklenica selbst von der Vielfalt und Einzigartigkeit der Natur.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung des Nationalparks Paklenica und Croatia.hr.

Soziale-Netzwerke