Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Öko Ethno Dorf Selo Strug

Öko Ethno Dorf Selo Strug

Das Öko Ethno Dorf Selo Strug wahrt Tradition und lebt in Einklang mit der Natur. Erfahren Sie hier alles über Lebensweise & Angebote des traditionellen Dorfes.

zurück zur Übersicht: Ökotourismus Kroatien
 
Öko Ethnodorf Selo Strug
Das Öko-Ethno-Dorf Selo Strug in Kroatien
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Slawonien
  • Ort: Plesmo
  • Übersicht:
  • Öko - Ethno-Dorf
  • traditionelle Lebensweise
  • Typisches altes Eichenhaus
    Eines der vielen Eichenhäuser, die über 140 Jahre alt sind.
  • Kleines Eichenhaus im Ethnodorf Selo Strug
    Ein weiteres altes und Regiontypisches Eichenhaus, das restauriert wurde.
  • Ethnodorf Selo Strug im Naturpark Lonjski Polje
    Das Ekoethnodorf liegt mitten im herrlichen Naturpark Lonjsko Polje.
  • Einheimische Feste im Ethnodorf
    Traditionen sind im Ethnodorf sehr wichtig weswegen auch alle traditionellen Feste gefeiert werden.
  • Einrichtung in Ethnohaus Selo Strug
    Auch bei Einrichtung in den Häusern wurde tradionell mit modernem Komfort verbunden.
  • Wildtiere um das Öko-Dorf
    Im Naturpark um das Dorf Selo Strug leben viele einheimische Tiere die man beobachten kann.
  • Natur im Ökoethnodorf Selo Strug
    Das Sumpfgebiet des Naturparks mit den Flüssen bietet Lebensraum für viele Arten.


Tradition wahren und mit der Natur im Einklang leben - das war das Ziel als das Ethnodorf Selo Strug im Herzen des Naturparks Lonjsko Polje gegründet wurde. Der in Slawonien gelegene Park beherbergt einige Dörfer, in denen noch die Häuser der Vorfahren stehen, weswegen diese auch neben ihrer Naturschönheit bekannt sind.

Im kleinen Ort Plesmo zwischen Zagreb und Slavonski Brod ist aus diesem Grund, das Ethnodorf entstanden, um diese über 140 Jahre alten Traditionsbauten in Posavischer Architektur zu erhalten, die einheimischen Tieren der Region zu schützen und in alter Tradition mit Natur und Tieren zu leben.

Daher werden auch im Dorf die verschiedensten Freizeitaktivitäten angeboten, um zum einen sich mit den Tieren und der Natur des Gebietes vertraut zu machen und die Idylle zu genießen, aber auch diverse Traditionen wieder aufleben zu lassen.Wenn Sie möchten können Sie diese Erfahrungen in einem Tagesausflug oder über Nacht in den Eichen-Altbauten genießen.

Freizeitaktivitäten

Das Freizeitangebot des Dorfes ist vielfältig und gibt Ihnen einen ausführlichen Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt der Umgebung, sowie in die Traditionen und Lebensweise des Gebiets. Für viele Sportarten gibt es auch oftmals ein Angebot mit Übernachtung und der passenden traditionellen Verpflegung, dass Sie gerne dort anfragen können
  • Wandern rund um das Ethnodorf
    Wanderungen rund um das Ökoethnodorf beeindrucken durch die Artenvielfalt und Naturschönheiten im Naturpark.
  • Wandern im Naturpark

    Zur Zeit werden zwei Wanderwege angeboten. Der erste nennt sich „Weg der Grenzsoldaten“ und führt an der ehemaligen Grenze zwischen dem Osmanischen Reich und Österreich-Ungarn vorbei mit vielen Natur- und Pflanzenphänomenen, wie z.B. die vom Aussterben bedrohte slawonische Podolian-Rinder. Der Waldlehrpfad „Tenino Trail“ ist dafür ein reiner Naturweg, der den typischen Auwald mit Eichen, Hainbuchen und mit den passenden Lehrtafeln die Artenvielfalt zeigt.
  • Storch im Dorf Cigoc
    Rund um das Dorf können Sie viele Vogelarten beobachten, wobei der bekannteste das Storchendorf Cigoc ist.
  • Vogelbeobachtung

    Im Naturpark gibt es für seltene Vogelarten spezielle Reservate, die unter besonderem Naturschutz stehen, die für Vogelbeobachtungen zum Teil zugänglich sind. Daneben gibt es aber auch viele offene Gebiete mit vielen verschiedenen Vogelarten. Ein ganz besonderes Highlight ist die Storchpopulation im Ort Cigoc, der als europäisches Storchendorf für die meisten dort lebenden Störche ausgezeichnet wurden und der im Rahmen des Programms besucht werden kann.
  • Sportfischen Selo Strug
    Fischen in den 3 Flüssen rund um das Ethnodorf ist sowohl zum Spaß für Leihen aber auch Sportfischer möglich.
  • Sportfischen

    In den Flüssen Strug, Sava und Una bietet sich Ihnen eine große Auswahl an Fischen, wie zum Beispiel Hechte, Karpfen, Wels, aber auch Karausche, Brassen, Schleien und viele andere Arten, für die auch spezielle Angelausflüge angeboten werden, um eine bestimmte Fischsorte zu fischen. Die Region eignet sich sowohl für Leihen zum Spaß zu fischen, als auch für Sportfischer, um sich etwas auszuprobieren.

Radfahren

Gerade im Naturpark kann man ausgezeichnet mit der Familie oder zu Erholung Radtouren unternehmen, da es dort kaum Anstiege gibt und die Routen an vielen Pflanzen- und Tierwelten vorbei führen, die einen vollkommen entspannen und staunen lassen. Im Dorf können Sie die passenden hochwertigen Fahrräder auch jederzeit für eine Tour leihen.

Reiten

Im Dorf leben vier Pferde der einheimischen Rasse Posavina, mit denen man eine Kutschfahrt unternehmen oder auch Reiten kann. Bezüglich des Reiten sind auch Reitstunden in Gruppen oder Einzel sowie ein ganzer Reitkurs nach Anfrage buchbar.

Jagen

Da Jagen ebenfalls zur Tradition des Dorfes gehört, wird auch dies als Sport angeboten und man kann neben den üblichen Wildtieren auch Fasane, Wachteln und Wildgänse jagen. Weitere Infos zum Thema unter Jagd in Kroatien.

Bootsfahrten

Eine Bootsfahrt mit der „Vodomar“ kann ab dem Hafen Drenov Bok oder Krapje erfolgen und bietet Ihnen einen traumhafte Flusslandschaft der Sava mit Wieden, Pappeln, Vögelwelten auf Sandbecken sowie die wichtigsten Informationen rund um den Fluss.

Foto-Safari

Um die schönsten Momente im Sava-Tal festhalten zu können, wird Ihnen ein Workshop zum Fotografieren angeboten und die schönsten Plätze gezeigt um das Gelernte in der traumhaften Landschaft auszuprobieren.

nach oben

Unterkünfte

Im Dorf selber stehen Ihnen 6 Doppelzimmer, 1 Dreibettzimmer und 1 Appartement mit 2 Schlafzimmern in den über 140 Jahre alten Eichenhäuser als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Des Weiteren bietet das Dorf zusätzlich in den beiden Nachbardörfern (nicht mehr als 5km entfernt) 36 Schlafplätze an, die sich ebenfalls in diesen Eichenhäusern befinden. Die Einrichtung der Häuser ist ebenfalls traditionsgerecht im ethnischen Stil verbunden mit modernem Komfort, wie TV, Internet, Klimaanlage oder Kühlschrank in jedem Zimmer.

nach oben

Wissenswertes

Essen und Trinken

Besonders von deutschen Gästen geschätzt wird die traditionelle slawonisch/kroatische Küche die im Restaurant und am großen Grill zubereitet und mit den passenden heimischen Weinen serviert werden. Im Restaurant oder rund um den offenen Grill haben Sie während dem Speisen Blick auf die vielen einheimischen Tiere des Hofes, wie zum Beispiel die speziellen Posavina Pferde und Schweine sowie die vielen heimischen Vogelarten.

Veranstaltungen als Hoffest feiern

Für spezielle Anlässe kann man auch das gesamte Dorf mieten und dort mit dem passenden Rahmenprogramm und leckerem kroatischem Essen seine Hochzeit, Familienfeier oder andere Feste feiern. Das Team organisiert ganz individuell ein unvergessliches Hoffest, von dem Sie schon auf den Dorffesten, die hin und wieder stattfinden, eine Kostprobe bekommen können.

nach oben

 Kontakt

  • Logo Kontakt Selo Strug
    Kontakt Selo Strug
  • Öko Ethno Dorf Selo Strug

    Plesmo 26, 44325 Krapje (Kroatien)

    Handy: +385 91 6006 378
    Rezeption: +385 44 611 215
    Web: ekoetno-selo-strug.hr/de/
    E-Mail: info@ekoetno-selo-strug.hr
nach oben

Karte

Auf der Karte ist die exakte Lage vom Ethnodorf Selo Strug in der Nähe der Stadt Slavonski Brod eingezeichnet.
 

nach oben

  • Traditionelle Eichenhäuser Selo Strug
    Die Traditionellen Eichenhäuser der Region sind über 140 Jahre alt.
  • Terrasse zum Grillen
    Auf der Terrasse kann man die tradionellen Gerichte genießen und sich vom offenen Gril bedienen.
  • Dorflampe von Stara Kapela
    Im Restaurant von Selo Strug erhalten Sie nur tradtionelle slawonische Speißen und können dabei die Tiere des Dorfes durch das Fenster beobachten.
  • Traditionelles Essen Selo Strug
    Die traditionellen Gerichte ziehen Gäste von nah und fern in das Dorf Selo Strug.
  • Einrichtung Häuser Selo Strug
    Die Einrichtung wurde bis auf technischen Komfort ganz traditionell in den Häusern des Ethnodorfes gehalten.
  • Einrichtung Selo Strug
    Weitere Beispiele für die traditionelle Einrichtung der Häuser
  • Einheimische Musik bei Festen
    Bei den Festen in Selo Strug wird einheimische tradionelle Musik gespielt.
  • Trachten Selo Strug
    Zu den großen Festen werden die einheimischen Trachten getragen und vorgeführt in Selo Strug.
  • Kinder Selo Strug
    Kinder lieben die Natur und die vielen Tiere in Selo Strug.
  • Reiten Selo Strug
    Im Dorf Selo Strug leben 4 liebe Pferde der heimischen Rasse Posavina, auf denen man Reiten kann.
  • Tiere und Vögel Selo Strug
    In den Gewässern rund um das Dorf Selo Strug leben viele Vogelarten die man beobachten kann.
  • Fisch grillen in Selo Strug
    Im Dorf Selo Strug können Sie lernen wie der Fisch ganz traditionell am Feuer gegrillt wurde.
nach oben

Video

In diesem Video bekommen Sie einen wunderbaren Einblick in das Dorf Selo Strug mit seiner Atmosphäre. Die Mitarbeiterin erklärt leider die Gegebenheiten auf kroatischen, aber Bilder sagen ja oft mehr als tausend Worte.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung von Ekoethno Selo Strug


Autor: Ferdinand Müller

Soziale-Netzwerke