Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Drehorte Mamma Mia 2 in Kroatien

Drehorte Mamma Mia 2 in Kroatien

Wo wurde der zweite Teil von Mamma Mia in Kroatien gedreht? Wir zeigen Ihnen alle Drehorte des Films, die ersten Bilder der Sets, Videos und vieles mehr!

Insel Vis - Drehort Mamma Mia 2
Blick auf den Drehort vom Film Mamma Mia 2 in Komiza auf der Insel Vis in Kroatien (Foto: Ivo Biocina)
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Drehorte & Sets
  • Film: Mamma Mia 2
  • Übersicht
  • Alle Drehorte im Überblick
  • Infos zum Film & Extras
  • Panorama Insel Vis
    Blick auf die Insel Vis in Dalmatien (Foto: Ivo Biocina)
  • Restaurant Jastozera
    Blick auf den Hafen und das Restaurant Jastozera in Komiza (Foto: Restaurant Jastozera)
  • Restaurant Jastozera mit Blick auf den Hafen
    Abendstimmung im Restaurant Jastozera mit Blick auf den Hafen von Komiza (Foto: Restaurant Jastozera)
  • Bucht von Stiniva
    Die Bucht Stiniva auf der Insel Vis (Foto: Ivo Biocina)
  • Bucht von Stiniva
    Die Bucht Stiniva von ihrer schönsten Seite (Foto: Ivo Biocina)
  • Panorama Stadt Vis
    Panorama der Stadt Vis auf der gleichnamigen Insel (Foto: Ivo Biocina)
  • Vis Stoncica Leuchtturm
    Insel Vis: Leuchtturm von Stoncica (Foto: Ivo Biocina)
Der neue Film "Mamma Mia! Here we go again" feierte am 19. Juli 2018 Premiere in den deutschen Kinos. Gedreht wurde der Musical-Film 2017 auf der kroatischen Insel Vis. Hollywood Stars wie Amanda Seyfried, Meryl Streep, Pierce Brosnan, Colin Firth, Stellan Skarsgard und Lily James kamen auf die bislang wenig touristische Insel in der Adria.

Die Szenen des neuen Films zeigen die noch eher unbekannte Insel von ihrer allerschönsten Seite. Vom Festland ist die kroatische Insel mit einer Fähre von Split in etwa 2,5 Stunden erreichbar. Diese Lage verspricht ein wahres Naturparadies! Die 3.500 Einwohner genießen ihr Leben fernab des Festlandes in vollen Zügen. Am wohl bekanntesten sind die beiden Orte Komiza im Westen und Vis im Nordosten der Insel.

Einige der Prominenten wohnten im Zeitraum des Filmdrehs im luxuriösen Hotel Jaksa Palace auf Vis. Die Insel war bis 1995 für Touristen komplett unzugänglich, da sich dort ein Militärstützpunkt befand. Durch die Filmkulisse könnte es aber in nächster Zeit einen wahren Tourismus-Boom auf der nur 18 km langen und 9 km breiten Insel geben. Nicht nur die Szenerie mit traumhaften Stränden lockt Besucher an, auch kulinarisch haben die Einwohner mit heimischen Oliven, Fischvariationen und Weinen einiges zu bieten.

Filminfo

Im zweiten Teil des Kinoerfolgs „Mamma Mia“ geht es nicht nur um Sophies Schwangerschaft, sondern insbesondere auch um die Vergangenheit ihrer Mutter Donna gemeinsam mit den drei möglichen Vätern. Durch geschickt eingespielte Flashbacks von Donna, begibt sich Sophie auf eine spektakuläre und spannende Reise in die Vergangenheit ihrer Mutter. Gute Laune ist mit den Hits von ABBA garantiert!

nach oben

Drehorte auf der Insel Vis

  • Zentrum - Stari Grad (Hvar)
    Blick auf den Hafen und die Bucht von Komiza auf der Insel Vis (Foto: Ivo Biocina)
  • Fischerort Komiza

    Der Fischerort Komiza befindet sich im Südwesten der Insel und ist einer der bekanntesten Orte auf Vis. In diesem Ort spielt sich auch der Hauptteil des ganzen Films Mamma Mia 2, den Sie auf Leinwand in den Kinos bestaunen konnten, ab.

    Mehr Informationen über Komiza finden Sie hier.
  • Restaurant Jastozera
    Das Restaurant Jastozera in Komiza am Abend. (Foto: Restaurant Jastozera)
  • Restaurant Jastozera

    Das Restaurant Jastozera befindet sich im Fischerort Komiza, das im Westen der Insel Vis gelegen ist. Das Konoba Jastozera ist im Film als griechische Taverne zu sehen und wurde mit einigen original griechischen Requisiten sowie Spezialitäten ausgestattet und entsprechend aufbereitet. Ansonsten ist das Lokal ein traditionelles Fischrestaurant und bietet den Gästen einheimische Gerichte in traumhafter Atmosphäre direkt am Meer an.
  • Bucht Stiniva
    Die Bucht Stiniva auf der Insel Vis ist ein schöner Rückzugsort. (Foto: Ivo Biocina)
  • Strand Stiniva

    Ein weiterer Drehort war der Strand der Bucht Stiniva, der als einer der schönsten Strände ganz Kroatiens gilt. Die Bucht befindet sich an der Südküste der Insel Vis, westlich von Rukavac. Um dort hinzugelangen, gibt es entweder ein Wassertaxi oder einen steilen Pfad zu Fuß. Aber alle Mühe lohnt sich – unberührte Natur und klares Wasser mit Blick in die weite Ferne zeichnen sich für den Besucher ab.
  • Hafen von Vis
    Ein Blick aus der Luft auf den Hafen von Vis (Foto: Ivo Biocina)
  • Hafen von Vis

    Der Hafen von Vis spielt bei der Ankunft der drei möglichen Väter eine wichtige Rolle im Film und wird mehrmals gezeigt. In Vis befindet sich auch das exklusive Hotel, in dem einige Stars übernachtet haben. Manche haben auch auf Yachten im Hafen für die Zeit des Drehs gewohnt.

    Mehr Informationen über Vis finden Sie hier.

Karolinaplatz

Der Karolinaplatz liegt im Ort Vis mit Blick auf den Hafen. Auf dem Karolinaplatz wurde die lebendige Szene auf dem Markt gedreht. Sämtliche Produkte, wie zum Beispiel Brot, die im Film zu sehen sind, wurden extra für die Dreharbeiten aus Griechenland eingeschifft.

Bucht von Srebrna

Der Strand Srebrna liegt in der Nähe des kleinen Touristenortes Rukavac, an der südöstlichen Seite der Insel Vis. In der Bucht von Srebrna, auch bekannt als „Silberner Strand“, fand der romantische, nächtliche Spaziergang der jungen Donna und Sam statt. Die Bucht befindet sich in der Ortschaft Rukavac, die aus mehreren kleinen Weilern, einem Hafen, Restaurants und ausgezeichneten Stränden besteht.

Kirche St. Jeronim

Schon bei der Einfahrt in den Fährhafen des Ortes Komiza im Südwesten der Insel Vis fällt dem Besucher gleich das Franziskanerkloster Sv. Jeronima mit Kirche auf. Das Kloster wurde auf den Fundamenten des antiken römischen Theaters errichtet. Im Außenbereich der Kirche St. Jeronim wurde die Szene zum Besten gegeben, in der Alexio Appolonia vor einer lieblosen Zukunft rettet.

nach oben

Wissenswertes

  • Insel Vis
    Die Insel Vis hat es geschafft in den letzten Jahrzehnten ein abwechslungsreiches und ausgezeichnetes Angebot für Gäste aus aller Welt zu bieten ohne ihren ursprünglichen Charme dabei zu verlieren.
  • Reiseführer über die Insel Vis

    Die hügelige Insel Vis, etwa 60 km von der dalmatinischen Küste entfernt liegend, ist die am weitesten vom Festland gelegene Insel der Region Dalmatien. Die 90 km² große Insel ist bekannt für traumhafte Strände, Buchten und für den Oliven- und Weinanbau.

    Hier erfahren Sie mehr über die Insel Vis.
  • Reiseführer Dalmatien
  • Reiseführer über Dalmatien

    Die sonnenreiche Region Dalmatien erstreckt sich von der pulsierenden Metropole Zadar im Norden, auf knapp 400 km Küstenlänge in Richtung Süden, bis kurz hinter die Vorzeigestadt Dubrovnik - die auch gerne als "Perle der Adria" bezeichnet wird.

    Hier erfahren Sie mehr über die Region Dalmatien.
  • Jadrolinija, Insel Vis Fähre
  • Fähre zur Insel Vis

    Der Fährhafen der Insel Vis befindet sich an der Nordostküste der Insel in der Stadt Vis. Für die etwa 140 minütige Überfahrt von Split aus muss man mit 6 - 8 € pro Person und etwa 40 - 50 € pro PKW rechnen. Details zu den Preisen und zu den Fährzeiten sowie zur Personenfähre finden Sie unter Fähre Insel Vis.
nach oben

Karte

Karte anzeigen

nach oben

Videos

Der Trailer zu Mamma Mia! Here we go again:

  Ein Blick hinter die Kulissen - Video zu den Dreharbeiten "Mamma Mia! Here we go again" auf der Insel Vis:

nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung von der Kroatischen Zentrale für Tourismus (Croatia.hr) und dem Restaurant Jastozera

Autor: Lisa Amrehn

Soziale-Netzwerke