Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Kastela

Der Reiseführer über den Ort Kastela in der Region Mitteldalmatien in Kroatien. Schöne Bilder, Infos zu den Stränden, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen.

Kastela - Dalmatien - Kroatien
Das Kastel Gomilica, eines der vielen Kastelle von Kastela
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Einwohnerzahl: 40.000
  • Entfernungen
  • Ab München: 1.065 km
  • Flughafen: 22 km
  • Kastela - Alter Olivenbaum
    Der alte Olivenbaum in Stafilic ist das Wahrzeichen der Riviera von Kastela
  • Kastela - Kastel Gomilica
    Panoramaaufnahme vom Kastel Gomilica in Kastela
  • Kastela - Kastel Stafilic
    Boote im kleinen Hafen vor dem Kastel Stafilic
  • Kastela - Kastel Baletna
    Blick auf das sehenswerte Kastel Baletna in Kastela
  • Kastela - Kastel Novi i Stafilic
    Kinderspielplatz im Zentrum von Kastel Novi i Stafilic
  • Kastela - Schloss Vitturi Kastel Luksic
    Das imposante Schloss Vitturi in Kastel Luksic
  • Kastela - Kastel Stari - Platz Brce
    Der zentrale Platz Brce in Kastel Stari
Die Stadt Kastela liegt direkt an der Küste der Region Dalmatien in Kroatien zwischen den bekannten Städten Trogir und Split. Kastela ist eigentlich eine Aneinanderreihung von sieben historischen Kastellen. In dem etwa 16 km langen und 4 km breiten Siedlungsgebiet rund um die Kastelle leben ungefähr 40.000 Einwohner.

13 Kastelle zählte man früher entlang der Küste, weshalb man die Region auch gerne als die "Straße der Kastelle" bezeichnete. Heute kann man noch sieben der historischen Befestigungsanlagen besichtigen. Trotz so vieler Kastelle ist das Wahrzeichen von Kastela keines dieser historischen Bauwerke, sondern ein ungefähr 1.500 Jahre alter mächtiger Olivenbaum, den Sie in Kastel Stafilic vorfinden.

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Kastela und in den benachbarten Städten Split und Trogir bietet die Region traumhafte Kieselstrände für Badeurlauber. Pinienbäume bieten an den flach abfallenden Stränden natürlichen Schatten, was besonders Familien mit Kindern sehr zu schätzen wissen. Cafes, Bars entlang der Strandpromenade versorgen die Badegäste mit kühlen Getränken und kleinen Speisen. Kinderspielplätze bieten für die kleinen Strandurlauber eine willkommene Abwechslung, während auf Aktivurlauber zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten warten.

In den Abendstunden laden Sie die Restaurants, Konobas und Tavernen in den Ortsteilen ein, die Spezialitäten der dalmatinischen Küche zu kosten. Dalmatinischer Schinken, Gerichte unter der "Peka" (Backglocke - Anm.d.Verf.) zubereitet, Fischgerichte und Meeresfrüchte sind nur einige der Köstlichkeiten, die Sie auf den Speisekarten der Restaurants vorfinden. Weinliebhabern empfiehlt sich der Kastelaner "Crljenak", den die Einheimischen auch gerne als den "verlorenen Bruder" des bekannten Zinfandel Weines bezeichnen.

Wenn Sie Ihren Urlaubsabend in geselliger Runde ausklingen lassen möchten empfehlen wir Ihnen die kleinen Cafes oder Bars von Kastela. In den Sommermonaten erwarten Sie zudem tradtionelle Feste, wie Fischernächte, Volksfeste und weitere Veranstaltungen in den einzelnen Ortsteilen. Wer es ruhiger bevorzugt findet entlang der Uferpromenade und der historischen Kastelle eine ideale Kulisse für romantische Spaziergänge.

Strände

  • Kastela - Strand Baletna
    Bäume spenden natürlichen Schatten am wunderschönen Strand Baletna beim Kastel Kambelovac
  • Strand Baletna skola in Kastel Kambelovac

    Der Strand Baletna liegt in Kastel Kambelovac unweit des bekannten Restaurants "Baletna skola". Pinien bieten den Badegästen am flach abfallenden Kieselstrand natürlichen Schatten. Der Strand Baletna skola ist mit Duschen ausgestattet. Ein kleiner Spielplatz am Rande des Strandes bietet eine willkommene Abwechslung für die kleinen Badegäste.
     
  • Kastela - Strand Gabine
    Der Strand Gabine ist ein herrlicher Kieselstrand gleich neben dem Kastel Stafilic
  • Strand Gabine in Kastel Stafilic

    Der schöne Kiesselstrand Gabine befindet sich in unmittelbarer Nähe des Turms "Nehaj" in Kastel Stafilic. Der flach abfallende Strand Gabine ist insbesondere bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Eine Cafe Bar bietet den Badegästen kleine Snacks und Erfrischungsgetränke. Tagsüber spenden Pinien natürlichen Schaftten. In den Sommermonaten spielen Live-Bands am Abend am Strand Gabine
  • Kastela - Strand Dzardin
    Klares Wasser und feiner Kieselstein am Strand Dzardin in Kastel Stari
  • Weitere Strände in und um Kastela

    Badegästen stehen noch viele weitere Strände an der Riviera von Kastela zur Auswahl. In Kastel Stafilic finden Sie z.B. die Strände Resnik, Petrova njiva und Bile. Ebenfalls sehr beliebt sind die Strände Kemp & Torac in Kastel Gomilica, sowie die Strände Sumica, Ostrog und Ispod Suda in Kastel Luksic und viele weitere Strände und Buchten in der Umgebung.

FKK - Strände

Da die Küste von Kastela komplett besiedelt ist, gibt es entlang der Riviera keine offiziellen FKK-Strände. Wir empfehlen Naturisten daher die kleinen inoffiziellen Felsstrände auf der Südseite der Insel Ciovo. Ein weiterer Strand an dem textilfreies Baden erlaubt ist befindet sich in der Nähe des Hotels Medena in Seget Donji bei Trogir.

Hundestrände

Baden mit Hund ist an den offiziellen Badestränden von Kastela nicht gestattet. Der offizielle Hundestrand befand sich in den vergangenen Jahren immer unterhalb des Strandes Petrova Njiva in Kastel Stafilic. Leider sind Hunde hier mittlerweile auch nicht mehr willkommen. Weitere Informationen über Hundestrände, Einreisevorschriften und vieles mehr finden Sie auch auf unserer Infoseite Urlaub mit Hund in Kroatien.

nach oben

Sehenswertes

  • Kastela - Kastel Stafilic
    Das Kastel Stafilic ist der nördlichste Ortsteil von Kastela
  • Kastel Stafilic

    Das Kastel Stafilic ist ca. 18 km von Split entfernt und damit der nördlichste der sieben Ortsteile Kastelas. Stafilic wurde Anfang des 16. Jahrhunderts vom Humanisten Stjepan Stafileo errichtet und ist heute unter anderem Sitz des Flughafen Splits.

    Das Kastel Stafilic ist zudem das einzige der Kastelle das nie abgebrannt oder erobert wurde, Grund dafür war vielleicht auch der große Abwehrturm der noch heute zu vorhanden ist. Neben dem alten Kastel gibt es im Ort aber noch einige weitere interessante Sehenswürdigkeiten wie den Kirchturm der Sv. Marija aus dem 17. Jahrhundert und einem ca. 1500 Jahre alten Olivenbaum.
  • Kastela - Kastel Novi
    Das Kastel Novi wurde im 16. Jahrhundert nach Plänen von Pavao Cipiko erbaut
  • Kastel Novi

    Das Kastel Novi wurde im Jahr 1512 von Pavao Antun Cipiko erbaut. Cipiko war der Neffe des Architekten der unter anderem auch das benachbarte Kastel Stari errichten liess. Kastel Novi hat heute ungefähr 4050 Einwohner und ist mit dem großen Turm am Markplatz und der Kirche Sv. Rok aus dem 16. Jahrhundert, ein interessanter Ausflugsort. Das Kastel selbst wurde zu früheren Zeiten zu allen Seiten von Stadtmauern geschützt und war über eine Zugbrücke erreichbar.
  • Kastela - Kastel Stari
    Das Kastel Stari mit dem Cipiko Kastel direkt am Hauptplatz des Ortes
  • Kastel Stari

    Das Kastel Stari wurde im Jahre 1476 von Koriolan Cipiko erbaut und war eines der am meisten angegriffenen Kastelle. Im Laufe der Zeit war das Kastel Stari immer wieder Opfer verschiedener Brandanschläge, so dass in Folge dessen ein Wassergraben um das Kastel errichtet wurde. Stari hat heute ungefähr 5.360 Einwohner und bietet neben dem alten Kastel, mit den Kirchen Sv. Josipa und Sv. Ivana zwei sehenswerte Ausflugsziele.
  • Kastela - Kastel Luksic
    Blick vom kleinen Hafen auf das Kastel Luksic
  • Kastel Luksic

    Das Kastel Luksic liegt in der Mitte Kastellas und wurde Ende des 15. Jhdt. von den Vitturi Brüdern aus Trogir errichtet. Das im Renaissancestil erbaute Kastel ist wohl mit eines der schönsten der Stadt und zugleich Sitz des Tourismusverbands von Kastela. Im Zentrum von Kastel Luksic befindet sich eine alte schöne Burg die Schauplatz der berühmten kroatischen Liebesgeschichte "Dobrila und Miljenko" war. Dobrila und Miljenko waren zwei junge liebende, die ähnlich wie bei Romeo und Julia, durch die verfeindeten Familien auseinander gerissen wurden
  • Kastela - Kastel Kambelovac
    Wehrturm des Kastels Kambelovac aus dem 16. Jahrhundert
  • Kastel Kambelovac

    Der Ortsteil Kastel Kambelovac entstand rund um vier Kastelle, welche im Laufe des 16. Jahrhundert errichtet wurden. Zwei der vier Kastelle wurden von den Brüdern Nikola und Jerolim Cambi errichtet, die anderen beiden wurden von den Familien Grisogono und Lippeo. Wer Kambelovac besucht wird schon weiten den prächtigen Turm sehen der hoch über dem Ort thront.
  • Kastela - Kastel Gomilica
    Das schönste Kastel ist das Kastel Gomilica, ca. 12 km von Split entfernt
  • Kastel Gomilica

    Das Kastel Gomilica liegt ca. 12 km von Split entfernt und ist für viele das schönste der Stadt. Das Kastel wurde im 16. Jahrhundert auf einer kleinen Insel, von Schwestern des Benediktinerordens erbaut. Vollständig vom Wasser umgeben, ist das Kastel durch eine Steinbrücke mit dem Festland verbunden & erweckt dadurch den Eindruck einer schwimmenden Burg. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kirche Sv. Kuzme i Damjana" aus dem 12. Jhdt. und eine von sagenumwobene ca. 700 Jahre alte Eiche.
  • Kastela - Kastel Sucurac
    Das Kastel Sucurac ist das älteste erhaltene Kastel
  • Kastel Sucurac

    Das Kastel Sucurac ist nur 10 km Entfernung von Split entfernt. In Sucurac steht das älteste Kastell der Siedlung, dieses wurde im Jahre 1392 errichtet & gehört mit dem alten Stadtkern zu den am besten erhaltenen Bauwerken dieser Epoche. Verwinkelte, malerische Steingassen führen Sie bis hin in das Zentrum des Ortes, wo sich der alte Palast (Bischofsresidenz) befindet. Weiterhin sehenswert sind die Kirchen Gospe od Goca und die Sv. Jurja am Fuße des Kozjak-Gebirges.
  • Kastela - Botanischer Garten
    Der wunderschöne Botanische Garten von Katela befindet sich im Ortsteil Kastel Luksic
  • Botanischer Garten

    Der etwa 4 ha große botanische Garten der Volksschule Ostro in Kastel Luksic wurde im Jahr 1976 als Schulprojekt ins Leben gerufen. Weit über 1.400 verschiedene Pflanzenarten wachsen im botanischen Garten. Im Süden des Gartens finden Sie exotische Gewächse wie die Avocado, Zeder oder Jasmin-blumen. Im Norden liegt eine im französischen Stil errichtete Parkanlage mit Steingarten und zahlreichen Heilkräutern, Buchsbäumen und Oleandern.
  • Kastela - Park Vitturi
    Der Park Vitturi ist eine grüne Oase direkt am Meer
  • Park Vitturi

    Der geschichtliche Park Vitturi wurde in der Mitte des 18. Jahrhundert von den damaligen Behörden errichtet. Der Park liegt direkt an der Meeresküste und ist seit 1968 als Kulturdenkmal unter Naturschutz gestellt. Heute misst der Vitturi Park fast 8000 qm und ist Heimat zahlreicher Pflanzenarten wie Buchsbäume, Lorbeersträucher und sogar Kakaobäumen.
  • Kastela - Biblischer Garten
    Im Biblischen Garten von Kastela gibt es sakrale Bauwerke und Pflanzenarten, die in der Bibel erwähnt wurden zu sehen
  • Biblischer Garten

    Der biblische Garten "Heiligtum der Mutter des Stomorje" wurde 1998 errichtet und beinhaltet neben verschiedenen sakralen Bauten und Denkmälern auch eine Vielzahl an Pflanzenarten die in der Bibel genannt werden. Die biblischen Pflanzenarten im Garten "Heiligtum der Mutter des Stomorje" sind unter anderem die Akazie, der Lorbeerbaum, Olivenbäume und verschiedene Heilkräuter.
  • Kastela - Olivenbaum
    Das Wahrzeichen der Stadt Kastela, der 1.500 Jahre alte Olivenbaum
  • Olivenbaum

    In Kastel Stafilic steht das Wahrzeichen Dalmatiens und der Stadt Kastela, ein 1500 Jahre alter Olivenbaum. Der Baum ist hat einen Kronenumfang von fast 18 m und stammt vermutlich aus Griechenland oder Italien

Ausflugsziele in der Umgebung

Von Kastela aus können Sie herrliche Ausflüge zu den sehenswerten Städten und zu den vorgelagerten Inseln der Region per organisiertem Ausflug oder in Eigenregie unternehmen. Die schönsten und beliebtesten Ziele in der Umgebung sind:
  • Split

    Split - Dalmatien, Kroatien Besuchen Sie Split und entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten
  • Trogir

    Trogir - Dalmatien, Kroatien Die komplette Altstadt vom benachbarten Trogir gehört zum UNESCO Weltkulturerbe
  • Omis

    Omis - Dalmatien, KroatienSüdöstlich erwartet Sie die Kleinstadt Omis an der Mündung der Cetina
  • Insel Hvar

    Insel Hvar, Dalmatien, KroatienÜber den Fährhafen Split gelangen Sie auf die beliebte Insel Hvar (ca. 120 km).
  • Insel Brac

    Insel Brac - Dalmatien, KroatienAuf der Insel Brac erwartet Sie der Zlatni Rat Strand - der berühmteste Strand Kroatiens.
  • Makarska

    Makarska - Dalmatien, KroatienTraumhafte Strände & das imposante Biokovo Gebirge finden Sie in Makarska
nach oben

Unterhaltung & Freizeit

Auf Aktivurlauber, Sportbegeisterte und Kinder warten in Zadar ein breites und ausgezeichnetes Sport-, Freizeit und Unterhaltungsangebot das fast keine Wünsche offen lässt.

Sportmöglichkeiten

  • Marina Kastela - Dalmatien, Kroatien
    Blick auf die gut geschützte ACI Marina von Dubrovnik
  • Nautik & Marina

    Nautikern und Bootsbesitzern empfehlen wir die Marina Kastela. Rund 400 Liegeplätze für Charterboote sowie 200 Liegeplätze für private Boote liegen gut geschützt hinter dem großen Wellenbrecher der Marina. Weitere Marinas und Informationen finden Sie auch unter Nautik und Marinas in Kroatien.
  • Kastela - Tauchen
    Entlang der Küste von Dubrovnik und der vorgelagerten Inseln erwartet Sie eine faszinierende Unterwasserwelt
  • Tauchen

    Tauchen Sie ab in die faszinierende Unterwasserwelt rund um Kastela. Beliebte Tauchspots sind die Schiffswracks Pajo (bei der Insel Ciovo), Dube (bei Kraljevac) und Rivolovac (bei Solta), die Höhle Zmajevo oko (Insel Brac) & die große Höhle südlich der Insel Solta. Tauchurlauber und alle die das Tauchen lernen möchten können sich an das Tauchzentrum Venus Diving am Hotel Resnik in Kastel Stafilic wenden. Weitere Infos finden Sie auch unter Tauchen in Kroatien.
  • Kastela - Paintball auf der Insel Ciovo
  • Paintball

    Unternehmen Sie einen aufregenden Ausflug auf die Insel Ciovo und messen Sie sich mit anderen Spielern beim Paintball. In unserem Büro vor Ort können Sie täglich Paintballausflüge zur benachbarten Insel Ciovo buchen (18:45 - 21:45 Uhr)  Im Preis von ca. 30 € / Person inbegriffen ist die Ausrüstung (200 Ladungen), Transport Kastela <-> Insel Ciovo und 2 Stunden Paintballspiel. Weitere Infos finden Sie auch unter Paintball Kroatien.
  • Kastela - Rafting Cetina
    Nur ca. 40 km von Kastela entfernt können Sie aufregende Rafting- und Kanutouren auf der Cetina unternehmen
  • Rafting auf der Cetina

    Mit Cetina Tours, können Sie Rafting- & Kanusafaritouren auf dem Fluss Cetina bei Omis unternehmen. Für die 10 km lange teilweise rasante Flussfahrt sollte man zwischen 3 - 4 Stunden Zeit einplanen. Der Anbieter befindet sich etwa 40 km von Kastela entfernt im Hinterland von Omis. Nähere Infos finden Sie auf unserer Informationsseite zum Anbieter Cetina Tours.
  • Kastela - Schnorcheln
  • Weitere Sportmöglichkeiten

    Selbstverständlich finden Sie noch viele weitere Aktivsport- und Freizeit-möglichkeiten in und um Kastela vor. Die Küste vor Kastela und rund um die benachbarte kleine Insel Ciovo ist insbesondere zum Schnorcheln sehr beliebt. Angler erwarten viele schöne ruhige Plätze entlang der Riviera. Angellizenzen erhalten Sie bei unserem Büro vor Ort. Vorschriften, Preise und vieles mehr finden Sie auch unter Angeln in Kroatien.

Veranstaltungen / Kultur

  • Kastele - Kultur- und Unterhaltunssommer
    Das Sommer Festival von Dubrovnik ist die wichtigste und größte Veranstaltung in Kroatien (Foto: Damir Fabijanic)
  • Kasteller Kultur- und Unterhaltungssommer

    Der Kasteller Kultur- und Unterhaltungssommer beginnt Anfang Juli und dauert bis Ende August. Während dieser zwei Monate bietet Kastela seinen Gästen zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte mit klassischer Musik, Ausstellungen, Klapa Abende und Volksfeste im historischen Ambiente der Kastelle, wie z.B. dem Schloß Vitturi.

Nightlife

Wenn Sie das Nachtleben der Region entdecken und erleben möchten empfehlen wir Ihnen die Clubs "Cafe Bar Aviva" (Kastel Novi), die "Movie Bar" und das "Twister" in Kastel Luksic oder auch die "Love Stroy Caffe Bar" in Kastel Stari. Weitere größere Clubs und Discotheken finden Sie im etwa 7 km entfernten Trogir oder in der Metropole Split.

nach oben

Wissenswertes

Medizinische Versorgung

Bei medizinischen Notfällen können Sie sich an die Ambulanz in Kastel Stari wenden. Apotheken finden Sie in allen Ortsteilen von Kastela. Größere Kliniken und Fachärzte gibt es in der Metropole Split.

Banken, Geldautomaten und Postamt

In Kastela finden Sie Bankfilialen und Geldautomaten der Erste Banka und der Splitska Banka vor. Filialen der kroatischen Post gibt es in jedem Stadtteil.

Einkaufen

In den Stadtteilen von Kastela finden Sie viele kleine und größere Supermärkte, Gemüsemarkt und vieles mehr. Eine Lidl Discounter Filiale gibt es in Kastel Sucurac. Große Einkaufszentren und Supermärkte können Sie im benachbarten Split aufsuchen.

Restaurants, Konobas & Cafes

In den einzelnen Ortsteilen von Kastela finden Sie zahlreiche Restaurants, Konobas und Pizzerien vor. Neben internationaler Küche können Sie selbstverständlich auch die Spezialitäten der dalmatinischen Küche kosten. Dazu genießt man am besten die guten Weine der lokalen Winzer, wie z.B. Neven Vujina, Vina Kovac und Vina Milan. Selbstverständlich erhalten Sie in den Restaurants auch viele weitere Top-Weine aus Kroatien.

Anreise nach Kastela

Für die 860 km lange Strecke ab München bis nach Kastela müssen Sie bei guten Verkehrsverhältnissen etwa 8,5 Stunden Fahrzeit einplanen. Einfach gestaltet sich die Anreise per Flugzeug, da der Flughafen Split im Stadtteil Kastel Stafilic liegt. Routenvorschläge, weitere Anreisemöglichkeiten und vieles mehr finden Sie unter Anreise nach Kroatien.

nach oben 

Karte



nach oben

Quellen: Mit freundlicher Genehmigung der Kroatischen Zentrale für Tourismus, Photonet.hr, Tz Kastela & Andrea Matas

Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke