Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Wandern auf der Insel Pag

Wandern auf der Insel Pag

Der Reiseführer über Wander- und Spazierwege auf der Insel Pag in Kroatien. Mit Infos, Bildern & kurzer Beschreibung zu den Wanderwegen auf Pag.

zurück zur Übersicht: Wandern in Dalmatien
 
Wandern Insel Pag - Vogelreservat Velo Blato
Entdecken Sie die Insel Pag von Ihrer anderen Seite abseits der Strände auf den Wanderwegen der Insel - Foto: Vogelreservat Velo Blato
  • Wichtiges in Kürze:
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Lage: Insel Pag
  • Wanderwege:
  • 5 Wanderwege zu den
    schönsten Ecken auf der
    Insel Pag
  • Wandern Olivenhaine Lun
    Wandern Sie durch die Olivenhaine bei Lun im Norden der Insel Pag
  • Olivenhaine Lun
    Über 1.000 Jahre alte Olivenbäume können Sie in dem geschützten Areal bei Lun besichtigen.
  • Wandern zum 15. Meridian
    Besuchen Sie den Schnittpunkt des 15. Meridian (Längengrad), bei Bosana, etwa 5 km nördlich von der Stadt Pag.
  • Aussichtspunkt Gradac
    Vom Aussichtspunkt Gradac haben Sie einen herrlichen Ausblick über die Insel und die Stadt Pag
  • Wandern zu schönen Buchten
    Bei vielen Wanderungen lohnt es sich die Badesachen einzupacken, denn es erwarten Sie traumhafte Badebuchten entlang einiger Routen (Foto: Mladen Radolovic)
  • Pag und Velebit
    Während der Wanderungen gibt es phänomenale Aussichten zu genießen, wie hier die Insel Pag und im Hintergrund das Velebit Gebirge (Foto: Ivo Dunatov)
  • Pag entdecken - Halbinsel Zaglava
    Von allem etwas weniger - spärliche Vegetation & wenige Touristen auf der Halbinsel Zaglava - ideal zum Wandern (Foto: Ivo Pervan)

Die rund 285 km² große Insel Pag im Norden der Region Dalmatien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubziel für Badeurlauber und Jugendliche, die es an den Partystrand Zrce zieht, sondern auch für Wander- und Naturfreunde.

Zahlreiche Routen führen Sie entlang der für Pag typischen Trockenmauern, vorbei an zerklüfteten Buchten, einsamen Stränden und diversen Naturreservaten, wie der Vogelreservate Velo Blato oder dem Ornithologischen Reservat südlich von Novalja.

Entdecken Sie die kleinen Siedlungen der Insel Pag abseits der großen Urlaubsorte Novalja und der Stadt Pag, wie Simuni, Metajna und Kolan. Zum Rast machen bieten sich Konobas oder ausgezeichnete Restaurants, wie das Restaurant und Weingut Boskinac (bei Stara Novalja) an.

Nachfolgende finden Sie einige der schönsten Wege über die Insel Pag, die Sie von der Stadt Pag bis hoch in den Norden zu den idyllischen alten Olivenhainen von Lun führen. Detaillierte Informationen und Kartenmaterial erhalten Sie in den Touristeninformationsbüros der Stadt Pag und des Urlaubsortes Novalja.

Wanderwege auf der Insel Pag

Der Weg Vodice

Der etwa 20 km lange Wanderweg Vodice führt Sie von der Stadt Pag entlang der Küste der Pager Bucht durch kleine Siedlungen, vorbei am Berg Sv. Vid bis hin zum Ferienort Novalja. Die Wanderroute führt größtenteils über Schotter-/ Makadamwege und unterwegs befindet sich eine Trinkwasserquelle an der Sie sich erfrischen können und am Vogel-reservat (südlich von Novalja bei Gajac) können Naturfreunde die heimischen Vögel und Zugvögel, die hier rasten beobachten. Selbstverständlich können Sie diese Wandertour auch von Novalja aus starten.

Der Weg Kolan

Die Wandertour Kolan startet im gleichnamigen Ort Kolan, der ungefähr auf halber Strecke zwischen Novalja und der Stadt Pag liegt. Im kleinen Ort Kolan, der die einzige Siedlung im Landesinneren der Insel Pag ist, wird der berühmte Pager Käse, aber auch ausgezeichneter Schinken und Weine produziert. Von Kolan aus können Sie zur Stadt Pag wandern, die sich etwa 15 km südöstlich befindet oder Sie wandern in Richtung Nordwesten bis nach Novalja, das circa 10 km entfernt ist.

Der Weg Kamenolom

Ganz im Norden von Stara Novalja, am alten Fährhafen startet die Wanderroute Kemenolom, der Sie entlang schöner Strände und Buchten südlich bis hin zur Bucht Caska und zum nebenan liegenden Partystrand Zrce führt. Den alten Steinbruch Kamenolom, der Namensgeber dieser Route ist, können Sie unterwegs besichtigen. Die Tour ist ungefähr 10 km lang und endet am Strand von Zrce. Wer mag kann auf halber Strecke, kurz nach Stara Novalja links in Richtung Restaurant Boskinac abbiegen und die ausgezeichnete Gerichte der Küche, von der auch Anthony Bourdain, der bekannte Koch- und Tv-Star so geschwärmt hat, und die Weine von Chefkoch Boris Suljic kosten. Der Weg ist ausgeschildert.

Der Spazierweg Novalja Polje

Der Weg Novalja Polje ist ein kleiner gepflasteter Spazierweg für Radfahrer und Spaziergänger, der Sie durch die nähere Umgebung des Urlaubsortes führt. Hier gibt es leider keine genauen Routenangaben. Die Wege durch das Gebiet sind kleinere Pfade die nicht besonders ausgewiesen sind. Ideal für alle, die ein wenig Erholung und Ruhe abseits von Novalja suchen.

Wanderweg Novalja - Lun

Die Wanderroute von Novalja nach Lun ist zwar knapp 20 km lang, bietet jedoch eine der besten Möglichkeiten für Wanderer und Trekkingurlauber die Umgebung von Novalja bis zur Nordspitze der Insel Pag zu erkunden. Highlights auf dem Wanderweg sind die Strände Potocnica und Jakisnica, die zum Baden einladen - also Badesachen nicht vergessen. Idyllisch rasten und erholen kann man sich am besten in den alten Olivenhainen von Lun. Bitte beachten Sie, dass die Strecke entlang der Verkehrsstraße von Novalja nach Lun verläuft und diese, gerade in den Sommermonaten oft befahren wird.

In den kleinen Orten Jakisnica und Potocnica und in Lun gibt es mehrere Konobas und Bistros in denen Sie einkehren können. Die möglichen Wege durch die Olivenhaine von Lun finden Sie in unserer Wanderkarte der Insel Pag.

nach oben

Karte der Wege der Insel Pag



Wanderkarte Insel Pag
Karte der Wander-, Spazier- und Radwege auf der Insel Pag


nach oben

Wissenswertes

Wanderkarten und Informationen

Detailliertere Informationen zu den oben genannten Wanderrouten, Wanderkarte und Infos zu weiteren Wanderwegen auf der Insel Pag erhalten Sie in den Touristeninformationsbüros von Novalja und der Stadt Pag.
  • Tz Stadt Pag
  • Od Spitala 2, 23250 Pag
  • Tz Novalja
  • Trg Briscic 1, 53291 Novalja

Bitte beachten Sie

Viele der Wanderwege sind zwischen 10 - 20 km lang (einfache Strecke). Planen Sie daher genügend Zeit für die Wanderungen ein und führen Sie ausreichend Trinkwasser und Sonnenschutz mit sich.

Festes Schuhwerk und Sonnenschutz (Cap, Hut) sind gerade in den heißen Sommermonaten unabdingbar. Einige der Wanderwege führen entlang der Verkehrsstraßen oder teilweise entlang der Verkehrsstraßen - hier gilt es, gerade in der Hochsaison Vorsicht walten zu lassen.
  • Weingut & Restaurant Boskinac
    Das Restaurant und Weingut Boskinac zählt zu den besten und bekanntesten Adressen auf der Insel Pag
  • Restaurants & Konobas

    Entlang der Wander- und Spazierwege bieten sich Ihnen meist die Möglichkeit in den Konobas und Tavernen der kleinen Siedlungen von Pag einzukehren. Eine der empfehlenswertesten ist das Restaurant und Weingut Boskinac unweit von Stara Novalja. Wir empfehlen Ihnen vorab einen Tisch in diesem Restaurant zu reservieren. Weitere Restaurants haben wir für Sie in der Karte markiert.

Taxi und Taxiboot

Wenn Sie die Wanderwege nur einfach, also entweder zum Zielort hin oder nur zurück wandern möchten, können Sie sich mit einem der zahlreichen Taxiservices, die es in den großen Zentren Novalja und Pag gibt chauffieren lassen.

Je nach Location ist auch eine Fahrt mit dem Taxiboot möglich. Eine kleine Auswahl der Dienstleister vor Ort finden Sie nachfolgend.
  • Autotaksi Novalja
  • Tel. +385 53/661 366
  • Autotaksi City
  • Tel. +385 98/166 66 15
  • Taxiboot K. Vidas
  • Tel. +385 98/783 707
  • Taxiboot D. Sonje
  • Tel. +385 98/352 889

Lokale Buslinien

Vorallem die Hauptorte sind mittels der lokalen Buslinien der Anbieter Antonio Tours und Autotrans recht gut miteinander verbunden. Die Busfahrpläne sind jedoch abhängig von der jeweiligen Saisonphase.

Von Novalja nach Pag und umgekehrt fährt mehrmals täglich ein Bus und hält dabei auch in den kleinen Orten Simuni, Gajac und Kolan.

nach oben

Bildquellen: Mit freundlicher Genehmigung von Tz Pag, Tz Novalja, Photonet, Kroatische Zentrale für Tourismus und Tz Zadar County


Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke