Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Höhle Mramornica in Brtonigla

Höhle Mramornica in Brtonigla

Der Reiseführer über die schöne Höhle Mramornica in Brtonigla. Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Bilder und vieles mehr zur Mramornica Höhle in Brtonigla!

zurück zur Übersicht: Höhlen in Kroatien
 
Höhle Mramornica, Brtonigla
Zauberhafte Unterwelt - die farbenfrohe Höhle Mramornica in der Nähe von Brtonigla.
  • Wichtiges in Kürze:
  • Land: Kroatien
  • Region: Istrien
  • Lage: Brtonigla
  • Übersicht:
  • Höhle Mramornica
  • Öffnungszeiten & Preise
  • Besucher - Höhle Mramornica, Brtonigla
    Die Marmorhöhle bei Brtonigla ist ein beliebtes Ausflugsziel.
  • Eingang- Höhle Mramornica, Brtonigla
    Über eine Treppe gelangt man zum Eingang der Höhle Mramornica, der sich 10 m unter der Erde befindet.
  • Eingang Blick nach oben - Höhle Mramornica, Brtonigla
    Blick von den Treppenstufen der Höhle Mramornica nach oben.
  • Eingangshalle - Höhle Mramornica, Brtonigla
    Eingangshalle der Tropfsteinhöhle Mramornica bei Brtonigla. Der benachbarte Agroturizam Sterle lagert hier seinen Wein in den Holzfässern.
  • Farbenfroh - Höhle Mramornica, Brtonigla
    Die zauberhafte Höhle Mramornica schimmert in prächtigen Farben.
  • Stalagnaten & Stalaktiten - Höhle Mramornica, Brtonigla
    Stalagnaten und Stalaktiten in der Marmorhöhle.
  • Höhle Mramornica, Brtonigla - Stalaktiten
    Stalaktiten in allen Farben in der Höhle Mramornica bei Brtonigla



Die Höhle Mramornica befindet sich in Stanzia Druscovich unweit von Brtonigla, etwa 8 km von der bekannten Urlaubsdestination Novigrad und circa 12,5 km von der Küstenstadt Umag entfernt.

Die zauberhafte Marmorhöhe zählt sicherlich zu den schönsten Höhlen der Region Istrien. Die mit Stalagmiten und Stalaktiten gesäumte in prächtigen Farben schimmernde Höhle hat eine Länge von 93 m und ist 51 m breit. Zum Eingang, der sich 10 m unter der Erde befindet führt eine Treppe hinab. Der tiefste Punkt der Mramornica Höhle liegt 20 m unter der Erdoberfläche.

Die mit vielfarbigen Tropfsteine kann man während einer Führung unter Leitung des benachbarten Bauernhofes Agroturizam Sterle besichtigen. Erkundungstouren in "Eigenregie" sind in der Marmorhöhle nicht möglich. Die Führungen dauern circa 30 Minuten und werden in vier Sprachen angeboten (Deutsch, Englisch, Italienisch & Kroatisch).

Besichtigung der Höhle

  • Eingang & Infobereich - Höhle Mramornica
    Blick auf den Eingangs- und Infobereich der Tropfsteinhöhle Mramornica bei Brtonigla
  • Eine Besichtigung der Höhle ist nur während einer Führung möglich. Diese bietet Ihnen der naheliegende Agroturizam Sterle an. Die rund 30-minütige Führung wird in Deutsch, Englisch, Italienisch und Kroatisch abgehalten. Gruppenbesuche (ab Gruppengröße über 20 Personen) müssen mind. 3 Tage vorher mit Agroturizam Sterle abgeklärt werden. Individualbesuche sind immer innerhalb der Öffnungs-zeiten möglich.Wir empfehlen Ihnen warme Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen, da in der Marmorica Höhle nur 14° C herrschen.
     
  • Agroturizam Sterle
  • Agroturizam Sterle

    Stancija Druskovic 20
    52474 Brtonigla
    Tel: +385 52/774 313

    Web: www.agroturizamsterle.hr
    E-Mail: agroturizam-sterle@@pu.t-com.hr
nach oben

Öffnungszeiten und Preise

Einzelbesichtigungen (Individuelle Besuche mit Führung) sind immer während der unten genannten Öffnungszeiten möglich. Gruppenbesuche sind auch außerhalb der dieser Zeiten möglich, jedoch müssen Sie hier den Besichtigungs-termin mind. 3 Tage vorher vereinbaren. Die Gruppenleiter haben freien Eintritt. Detaillierte Eintrittspreise sowie Öffnungszeiten finden Sie nachfolgend.

Öffnungszeiten für die Besichtigung der Höhle Mramornica

Höhle Mramornica - Öffnungszeiten
 

Eintrittspreise für die Besichtigung der Höhle Mramornica

Höhle Mramornica - Eintrittspreise

nach oben

Wissenswertes

Geschichtlicher Hintergrund

Die Existenz der Höhle Mramornica ist schon seit mehreren Jahrhunderten bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich einige Besucher an den Wänden der Marmorhöhle verewigt. Das älteste "Graffiti" ist aus dem Jahr 1775. Schriftlich erwähnt wurde die Höhle schon einige Jahre in einem Brief von Alberto Fortis aus dem Jahre 1771. Der italienische Geistliche Alberto Fortis war auch ein Universalgelehrter und Naturphilosoph, der einige Bücher schrieb, die sich mit Geographie, Geologie und vielen weiteren Themen auseinander setzten.

Weinkeller von Agroturizam Sterle

  • Weinfässer - Höhle Mramornica, Brtonigla
    Agroturizam Sterle, der die Höhle verwaltet und Führungen anbietet lagert im Eingangssaal seine produzierten Wein in den großen Holzfässern.
  • Bei der Besichtigung der Mramornica Höhle werden Ihnen die hölzernen Barrique-fässer auffallen. Durch die durchgehend konstante Temperatur von 14°C bietet die Marmorhöhle ideale Voraussetzungen für die Weinlagerung. Agroturizam Sterle lagert hier den selbst hergestellten Hauswein im Eingangssaal der Höhle.

    Kosten können Sie den Wein im benachbarten Bauernhof und Landgasthof von Agroturizam Sterle.

Anreise zur Tropfsteinhöhle Mramornica bei Brtonigla

In der unten publizierten Karte sehen Sie verschiedene Anreiserouten von den Küstenorten Umag und Novigrad so wie vom benachbarten Brtonigla aus. Der Weg zur Höhle Mramornica ist gut ausgeschildert. Wer mit dem Fahrrad die Marmorhöhle besuchen möchte, kann dies entlang der interessanten Radtour des istrischen Malvasier machen. Die Radrundfahrt führt Sie von Brtonigla über Baredine, Nova Vas, Fiorini, Karigador und Radini auch an der Höhle vorbei.

nach oben

Karte


nach oben

Bildquellen: Mit freundlicher Genehmigung von Agroturizam Sterle, Brtonigla

Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke