Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Fliegenfischen in Kroatien

Fliegenfischen in Kroatien

Der Reiseführer über Fliegenfischen in Kroatien. Alle Infos über die besten Gewässern, Tipps und Tricks rund um das Thema Fliegenfischen an der Adria.

 
Fliegenfischen in Kroatien
Fliegenfischen in Kroatien (Foto: Ivo Biocina)
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Thema: Fliegenfischen
  • Informationen über
  • Die besten Gewässer
  • Vorstellung von Experten
Kroatien hat sich in der letzten Zeit zu einem sehr beliebten Urlaubsziel für Fliegenfischer entwickelt. Nicht zuletzt auch, weil die Kroatischen Gewässer zu den besten Fliegenfischdestinationen  in ganz  Europa zählen. Es gibt nur wenige Länder in denen die Gewässer sowohl Angelgewässer als auch gleichzeitig  Trinkwasserqualität besitzen.

Das Fliegenfischen mit Nymphen, Trocken und Nassfliegen verspricht in den kristallklaren Gewässern viel Erfolg und alle Fliegenfischer werden in Kroatien voll auf ihre Kosten kommen. In unserer Übersicht zeigen wir Ihnen die besten Plätze zum Fliegenfischen und stellen Ihnen gleichzeitig die Experten im Bereich Fliegenfischen vor.

Die besten kroatischen Gewässer

Der Fluss Gacka

  • Der Fluss Gacka
    Fliegenfischen im Fluss Gacka
  • Fliegenfischer am Fluss Gacka
    Fliegenfischer am Fluss Gacka
  • Tolle Landschaft zum Fliegenfischen - Fluss Gacka
    Tolle Landschaft zum Fliegenfischen - Fluss Gacka
  • Fliegenfischer am Gacka
    Fliegenfischer am Gacka
Ein Eldorado für das Fliegenfischen ist der Fluss Gacka, einer der saubersten Flüsse der Welt. Der Fluss liegt in der Nähe des bekannten Nationalparks Plitvicer Seen und umkreist die Orte Otocac, Prozor und Licko Lesce.

Der Fluss ist sehr schön vom Ufer aus zugänglich, deshalb kommen beim Fliegenfischen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten.

Die Flussbreite beträgt ca. 17m und die Durchschnittstiefe ca. 3,5 m. Wegen der konstanten Wassertemperatur, die meist zwischen 12-14 Grad liegen, fühlen sich die Bachforellen sehr wohl und wachsen ca. 5mal schneller als normalerweise üblich. Je nach Jahreszeit verwendet man spezifische Sorten der klassischen Nymphen wie z.B. Hasenohr oder  Fasanenschwanz. Im Frühling und im Sommer werden kleinere Trocken- und Nassfliegen bevorzugt.

Ein Tipp von Experten ist es einheimische Fliegen zu verwenden, aber das ist jedem Fliegenfischer selbst überlassen. Die besten Stellen zum Fliegenfischen liegen im oberen Bereich oder dort wo die Quellen entspringen. Die Angelsaison ist jährlich von April bis Ende September und der ganzjährige Fang beträgt ca. 1000-1200 Kg Fisch bis zur Oriskovic Brücke in Prozor und von der Oriskovic Brücke bis Vivoze ca. 450 Kg.

Der Fluss Zrmanja

  • Schlucht Zrmanja
    Die Schlucht am Fluss Zrmanja diente schon als Filmkulise für die Winnetou Filme (Foto: Ivo Biocina)
  • Fluss Zrmanja
    Blick auf den Fluss Zrmanja (Foto: Domagoj Blazevic)
  • Fluss Zrmanja - Boote
    Boote auf dem Fluss Zrmanja (Foto: Domagoj Blazevic)
  • Fliegenfischen - Fluss Zrmanja
    Fliegenfischen am Fluss Zrmanja (Foto: Domagoj Blazevic)
Der blaugrüne Karstfluss Zrmanja liegt in der Region Dalmatien und hat eine Länge von ca. 69 Kilometern. Die Quelle befindet sich am Fuß des Velebit Gebirges auf 395 m Höhe und mündet in der Nähe der Stadt Obrovac (in der Nähe des dalmatinischen Novigrads) in der Adria.

Ganzjährig verwöhnt uns der wunderschöne Fluss Zrmanja mit  einer endemischen Forellenart bekannt unter dem Namen "Salmo  Zrmanjensis".

Im Frühling angelt man mit größeren Nymphen. Ein besonderes Erlebnis ist das Angeln mit Trocken- und Nassfliegen im Mai und Juni, weil dann das Wasser oberflächlich von Mai-Fliegen kocht.

Die gleichen Bedingungen wie am Zrmanja findet man auch am Krupa, einem Nebenfluss des Zrmanjas. Die letzten 10 Km des Flusses Zrmanjas vermischen sich Süß- und Salzwasser und man findet Fischarten wie z.B. Basse, Goldbrasse, Meeräsche und Aale vor.

Der Fluss Una

  • Fliegenfischer in Kroatien
    Fliegenfischer in Kroatien
  • Der Fluss Una
    Fliegenfischen am Fluss Una
Der Fluss entspringt in der Nähe von Donja Suvaja und liegt im Grenzgebiet zu Bosnien und fließt bei Jasenovac in die Save. Auch zu erwähnen sind die Nebenflüsse Sana (der bei Novi Grad zufließt)  und der fast gleichnamige Fluss Unac (der bei Martin Brod zufließt).

Die Una ist mit 28 verschiedenen Fischarten sehr fischreich und Fliegenfischer, die ein Stück unberührte Natur suchen und die Herausforderung annehmen, in der Wildnis zu angeln, sind hier genau richtig. Im Frühling angelt man mit kleinen Nymphen der Größe 14 und 16 im Sommer hingegen mit der Größe bis 24.

Ein Abschnitt der Una ist ruhig und tief und daher ist ein großer Anteil an Bachforellen vorhanden. Im anderen Teil des Flusses beträgt die Strömung im flacheren Gewässer ca. 15 Km/h und bietet idealen Lebensraum für die Äsche.

Der Fluss Kupa

  • Fliegenfischer am Fluss Kupa
    Fliegenfischer am Fluss Kupa
  • Der Fluss Kupa
    Der Fluss Kupa
  • Fliegenfischen am Fluss Kupa
    Fliegenfischen am Fluss Kupa
  • Stelle zum Fliegenfischen am Fluss Kupa
    Stelle zum Fliegenfischen am Fluss Kupa
Ein Geheimtipp unter Fliegenfischern ist der Quellenfluss Kupa in Kroatien. Die Quelle entspringt im bekannten Nationalpark Risnjak (7 Km Flußquellenteil) und fließt in Richtung der Stadt Sisak und mündet in der Save. Wichtige Zuflüsse sind die Lahinja, Dobra, Korana, Glina und Odra. Der fischreiche Fluss hat ein Länge von ca. 296 Km und die die bekanntesten Städte rundherum sind Karlovac, Ozalj und Sisak.

Die überwiegenden Fischarten im Kupa sind Äschen, Forellen und Huchen. Die Fliegenfischsaison ist jährlich vom 01.04.-15.10. und alle Methoden des Fliegenfischens sind erlaubt. Eine Tageskarte kostet ca. 35 Euro und kann z. B. beim örtlichen Sportfischer Club Goran erworben werden. Mit der Tageskarte ist auch das Anglen bzw. Fliegenfischen im Nebenfluss Kupica und im Bach Curak möglich.

Der Fluss Cetina

  • Cetina - Mündung in Omis
    Der Fluss Cetina mündet in der Stadt Omis (Foto: Denis Peros)
  • Fluss Cetina - Landschaft
    Eine atemberaubende Landschaft erwartet Sie am Fluss Cetina (Foto: Denis Peros)
  • Cetina
    Der Fluss Cetina in Kroatien (Foto: Denis Peros)
  • Fluss Cetina in Kroatien
    Die eindrucksvollen Gebirgszüge am Fluss Cetina (Foto: Denis Peros)
Der Fluss Cetina hat eine Länge von 101 Kilometern und mündet in der historischen Stadt Omis. Vor allem das Gebiet Ramanove Mlnice ist vielen bekannt als Drehort der Winnetou Filme. Die Cetina fließt durch ein Karstgebiet und hat sehr klares Wasser und ein fischreiches Gewässer.

Am Fluss Cetina kann man Bachforellen, Regenbogenforellen, Karpfen und Hechte fangen.Für Fliegenfischer eignen sich der Oberlauf rund um den Stausee Perucka, weil man dort eine große Anzahl an Fischarten vorfinden kann.

Der Fluss Kupica (mündet in Kupa)

Die Kupica hat eine Länge von 3 Km und mündet in der Kupa. Im Kupica hat man ein reichhaltiges Vorkommen von Äschen und Bachforellen. Diese sind laut Informationen der einheimischen Fliegenfischer sehr kräftig und kämpferisch und sprichwörtlich eine Herausforderung. Die Fischersaison ist vom 16.05.-15.10. und der Fluss wird auch die kleine Schwester der Kupa genannt.

Der kleine Bach Curak

Der Bach hat eine Länge von 7 Km und entspringt an einer Quelle, von der Sie auch den Namen hat und bedeutet übersetzt „die Grüne Quelle, und fließt durch eine bewaldetet Schlucht. Auch hier ist ein reichhaltiges Vorkommen von Bachforellen und Äschen vorhanden. Besonderheit ist die Schlucht die den Namen „Teufelsdurchgang“ trägt, dort macht Fliegenfischen besonders Spaß. Die Fischersaison ist ebenfalls vom 16.05.-15.10.

nach oben

Wissenswertes

  • Angelschein
  • Angelschein (Genehmigung)

    Um einen Angelschein für das Fliegenfischen in Kroatien zu erhalten, müssen Sie eine Gehnemigung beim Kroatischen Fischerverband beantragen.

    Kroatischer Fischerverband
    Kontakt: Telefon: 00385-1-3091137, Web: www.ribolovni-savez.hr.
nach oben

Experten im Fliegenfischen

  • Fliegenfischer Milenko Tadic
    Das Fliegenfischer Team
  • Fliegenfischer Team

    Das Fliegenfischer Team, die in der Szene als Fachmänner bekannt sind, haben uns bei diesem Bericht geholfen. Gerne stehen Sie Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und geben ihre besten Tipps und Tricks rund um das Thema Angeln bzw. Fliegenfischen an Sie weiter. Mehr Infos unter www.fliegenfischen-kroatien.com.
  • Fliegenfischer am Curak
    Fliegenfischen am Curak Gewässer
  • Fliegenfischer Mislav Jukic

    Einen großen Dank sagen wir auch an den Fliegenfischer Mislav Jukic, der uns viele Bilder und Informationen über die Flüsse Kupa und Kupica zur Verfügung gestellt hat. Herr Jukic fischt schon seit vielen Jahren in dieser Region und auf seiner Website gibt es weitere viele Informationen rund um das Thema Fliegenfischen am Kupa und Kupica.Weitere Infos unter www.kupa-flyfishing.com.
  • Fliegenfischer Agentur Zepterpassportflyfishing
  • Zepter Passport Flyfishing

    Die Agentur Zepter Passport Flyfishing hat ihren Sitz in Banja Luka (Bosnien Herzegowina) und ist auf betreute Ausflüge im Bereich Fliegenfischen spezialisiert. Es werden sowohl alle Gewässer in Kroatien als auch in Bosnien angeboten. Durch die langjährige Erfahrung gehört die Agentur zu den Nr.1 Adressen für Fliegenfischer aus ganz Europa! Mehr Informationen gibt es unter www.zepterpassportflyfishing.com.
nach oben

Videos





nach oben

Bildquellen: Mit freundlicher Genehmigung von Croatia.hr und Kroati.de

Soziale-Netzwerke