Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Wander- und Spazierwege in und um Rijeka

Wander- und Spazierwege in und um Rijeka

Der Reiseführer über Wander- und Spazierwege in und um Rijeka in der Kvarner Bucht. Kurze Infos wie die Streckendaten, Sehenswertes, Bildergalerie uvm

zurück zur Übersicht: Wandern im Kvarner

Symbol WandernWandern in der Großstadt? Die Metropole der Kvarner Bucht - die Stadt Rijeka - ist bekannt als einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte, Handelszentrum und Shoppingparadies von Kroatien, aber nicht gerade für Wanderwege. Dies möchten wir gerne ändern.

Die am Fluss Rjecina liegende Stadt hat nämlich durchaus einige Wander- und Spazierwege zu bieten und so erwarten Sie vor Ort Sightseeing - Wanderwege durch die Stadt oder zu Sehenswürdigkeiten, zu Aussichtspunkten der Gegend oder in die Natur des Hinterlandes.

Eine der schönsten Wanderrouten ist wohl der Aufstieg nach Trsat. Denn von der Burg in Trsat hat man eine herrliche Aussicht über Rijeka und die kroatische Adria.

Detaillierte Karten und Informationen über Wanderrouten und Spazierwege erhalten Sie auch vor Ort im Touristischen Informationszentrum an der Stadtpromenade Korzo.

Wanderwege und Spazierwege in und um Rijeka

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige der Spazier- und Wandermöglichkeiten die Sie in der Stadt Rijeka und in der Umgebung haben vorstellen.
 
Die touristische Magistrale:
  • Region
Kvarner Fussgängerzone Rijeka
Die Fussgängerzone von Rijeka - Aufgrund der Länge kann man hier quasi kleine Wanderungen unternehmen
  • Orte:
Rijeka
  • Dauer:
1,3 Std.
  • Start:
Touristische Magistrale Rijeka
  • Sehenswert:
Sakrale Gebäude
(Kathedrale Hl. Veit); Fussgängerzone "Korzo" sowie viele weitere historische Gebäue, Museen und Galerien
Die touristische Magistrale in Rijeka führt sich quer durch Rijeka zu den 20 interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Wanderroute / Sightseeingtour ist überall mit Schildern und Tafeln markiert.

Wir empfehlen Ihnen sich vorab in der örtlichen Tourismuszentrale einen Reiseführer und eine Karte der Altstadt zu besorgen. Entlang dieses "kulturellen" Wanderweges können Sie in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafes auffrischen.
 
Rijeka - Kathedrale Hl. Veit
Die Kathedrale des Hl. Veit - Eine der Sehenswürdigkeiten auf dieser Sighseeing - Wandertour
Rijeka - Brücke der kroatischen Verteidiger
Die 2001 zum Gedenken an die Kriegsverteidiger eröffnete Brücke in Rijeka
Rijeka - Ivan Kobler Platz
Der Ivan Kobler Platz im Herzen der Altstadt von Rijeka
Rijeka - Zabica Platz
Der Zabica Platz im Zentrum von Rijeka - daneben ist auch gleich der Busbahnhof
Rijeka - Jadranski Platz
Brunnen auf den Jadranski Platz in Rijeka
Rijeka - Fussgängerzone
Fussgängerzone von Rijeka - auch Korzo genannt
Rijeka - Innenstadt
Schöne Gebäude und Shoppingmöglichkeiten entlang des Korzo
Rijeka - Touristische Magistrale Karte
Kartenauszug der Touristischen Magistrale von Rijeka/div>


 
Bergauf nach Kozala:
  • Region
Kvarner Mausoleum Stadtfriedhof Kozala
Mausoleum auf dem Stadtfriedhof Kozala in Rijeka
  • Orte:
Rijeka
  • Dauer:
1,0 Std.
  • Start:
Kathedrale des Hl. Veit in Rijeka
  • Sehenswert:
Der Kalvarienberg, Kathedrale des Hl. Veit, Überreste des liburnischen Limes, Stadtfriedhof Kozala
Von der Kathedrale des Hl. Veit in nördlicher Richtung beginnt der Aufstieg zum Kalvarienberg (Kalvarija). Entlang des stufenreichen Aufstiegs gibt es Ruinen alter Kreuzwegkapellen, und schöne Sommerresidenzen aus dem 19. und 20. Jahrhundert zu sehen.

Empfehlung: Am Gipfel des Berges empfehlen wir Ihnen den Stadtfriedhof "Kozala" zu besichtigen. Sehenswert hier sind vorallem die alten Mausoleen, historische Grabstätten und die Kirche des Hl Romuald.
 
Aufstieg nach Trsat:
  • Region
Kvarner Burg Trsat und Kirche Hl. Georg
Oberhalb von Rijeka thront die Burg Trsat und die Kirche des Hl. Georg
  • Orte:
Rijeka, Trsat
  • Dauer:
1,3 Std.
  • Start:
Platz Titov Trg. in Rijeka
  • Sehenswert:
Historische Treppe nach Trsat, Burg Trsat, Sakrale Gebäude in Trsat
Diese Wanderroute startet am Platz Titov Trg beim Hotel Continental und führt Sie durch den Durchgang bei Kapelle der Trösterin der Traurigen.

Hier beginnt dann der schwierge Teil des Wanderweges - über 500 Treppenstufen führen empor nach Trsat. Der historische Treppenaufstieg wurde in der Zeit von 1513 erbaut und um 1726 letztlich fertiggestellt.

Hinweis: Besuchern mit gesundheitlichen Problem ist dieser durchaus anstrengende Aufstieg nicht zu empfehlen.
 
Aufstieg nach Luban:
  • Region
Kvarner Luftaufnahme Rijeka
Blick auf die Metropole Rijeka
  • Orte:
Rijeka
  • Dauer:
5,0 Std.
  • Start:
Rijeka
  • Sehenswert:
Aussicht vom Gipfel Plesa
Der Wanderweg "Der Aufstieg nach Luban" führt Sie zum höchsten Felsen in der Umgebung von Rijeka - dem bewaldeten Luban.

Vom Gipfel "Plesa", der circa 499 mtr. über dem Meer liegt, hat man einen herrlichen Ausblick über die Stadt Rijeka, die Kvarner Bucht und das Flachland Grobinstina.
 
Wanderweg entlang der Promenade am Meer im Stadtteil Bivio:
  • Region
Kvarner Strand Skalete Costabella Stadtteil Bivio in Rijeka
Schöner Wander- und Spazierweg direkt am Meer entlang im Stadtteil Bivio in Rijeka
  • Orte:
Rijeka
  • Dauer:
1,0 Std.
  • Start:
Rijeka - Stadtteil Bivio am Strand Costabella
  • Sehenswert:
Schöne Promenade am Meer entlang
Erkunden Sie die Promenade im südwestlichen Stadtteil Bivio von Rijeka. Der schöne Promenadenweg läd zum spazieren ein und nebenbei kann man sich noch im Meer abkühlen - also Badesachen nicht vergessen.
 
Kleine Wanderung in Trsat:
  • Region
Kvarner Trsat Burg
Eine Wanderung zur Burg Trsat über Rijeka lohnt sich schon alleine wegen der Aussicht, die man von dort oben a- v
  • Orte:
Rijeka, Trsat
  • Dauer:
1,0 Std.
  • Start:
Platz der Frankopaner in Trsat
  • Sehenswert:
Burg von Trsat, Park Pancic, Aussicht auf Rijeka
Trsat mit seiner bekannten Burganlage befindet sich circa 140 mtr. über dem Meer oberhalb der Stadt Rijeka und der Schlucht des Flusses Rjecina.

Diese Wandertour startet man am Besten am Platz der Frankopaner in Trsat. Von hier aus wandert man dann weiter vorbei an der Kirche des Hl. Georg bis zur Burg Trsat.

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zur Burg kostenpflichtig ist.

Tipp: Vom zentralen Platz führt ein Fussweg zum Park Pancic. Die 1926 vom Architekten Prikril geschaffene Parkanlage liegt auf einem 142 mtr. hohen Hügel.
 
Trsat - Historische Burganlage
Ziel dieses Wanderweges - die Burganlage von Trsat
Trsat - Eingang zur Burg
Der Eintritt ist zwar kostenpflichtig zur Burg Trsat - lohn sich aber wegen der Aussicht
Trsat - Mausoleen auf dem Friedhof
Mausoleen auf dem Friedhof von Trsat
Trsat - Panoramablick über Rijeka
Alleine für diese Aussicht lohnt sich die Wanderung mit Aufstieg nach Trsat
 
Wanderweg entlang der Rjecina:
  • Region
Kvarner Schlucht und Fluss Rjecina
Blick auf die Schlucht am Fluss Rjecina
  • Orte:
Trsat, Martinovo selo
  • Dauer:
5 Std.
  • Start:
Trsat
  • Sehenswert:
Gasparov Mühle in Martinovo selo, See Vali
Dieser 18,5 km lange Wanderweg führt Sie, in Trsat beginnend in das Hinterland von Rijeka. Ziel der Wanderroute ist die Quelle des Flusses Rjecina, die ca. 325 mtr über dem Meer unterhalb des Berges Kielj liegt.

Der Wanderweg ist sehr gut ausgeschildert, wir empfehlen aber sich vor Ort im Touristeninformationszentrum Kartenmaterial zu besorgen.

Sehenswert auf dieser Wander- und Trekkingtour ist der See Vali, mit seinen Forellen und Karpfen und die Mühle Gasparov im Ort Martinovo selo.

Empfehlung: Bei sehr heißen Temperaturen im Sommer trocknet das Flussbett des Rjecina aus und man kann direkt durch die Schlucht wandern.
 
Rijeka - Fluss Rjecina Schlucht
Der Fluss Rjecina verläuft durch eine Schlucht - Wenn das Flussbett im Sommer austrocknet kann man auch hier wandern
Mühle am Fluss Rjecina
Sehenswert ist auch die alte Mühle am Fluss Rjecina
Rijeka - Fluss Rjecina
Wandern Sie entlang des Flusses Rjecina hinter Rijeka
Wanderweg Rijeka
Auch oder gerade im Herbst wunderschönen zum wandern

Fazit

Großstadt in Kombination mit Wandern ist in Rijeka möglich. Rijeka bietet im Zentrum Spazierwege entlang der Uferpromenade und Sightseeing-Wanderrouten zu den historischen "Hotspots" der Stadt.

Die Burganlage Trsat über Rijeka und das dahinterliegende Tal mit dem Fluss Rjecina bieten herrliche Panoramablicke und Natur pur. Einige weitere hilfreiche Informationen gibt es auch unter Wandern in Kroatien.

Quellen: Tz Croatia, Tz Kvarner, Photonet.hr

nach oben

Soziale-Netzwerke