Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Strand Punta Rata in Brela

Strand Punta Rata in Brela

Alles über den Strand Punta Rata in Brela, der auch Dugi Rat genannt wird. Erfahren Sie alles über die Strandart, der Ausstattung und vieles mehr.

zurück zur Übersicht: Strände in Kroatien
 
Dugi rat Strand Brela
Der bekannte Dugi rat Strand in Brela mit dem aus dem Meer ragenden Felsen
  • Wichtiges in Kürze
  • Kieselstrand
  • Länge: ca. 400m
  • Lage: Brela, Dalmatien
  • Besonderheiten
  • einer der schönsten
    Strände der Welt
  • Kieselstrand Duig rat
    Weiße Kiesel und kristallklares Wasser sind das Markenzeichen des Punta rata Strandes
  • Dugi rat beach brela
    Der Dugi rat Strand ist auch unter den Namen Punta rata bekannt.
  • Dugi rat Unterwasserwelt
    Die interessante Unterwasserwelt lädt zum erkunden ein
  • Dugi rat Strand Sonnebaden
    Sonnenbaden am Dugi rat Strand in Brela
  • Panorama Dugi rat Strand Brela
    Panoramaaufnahme vom Dugi rat Strand Brela
  • Dugi rat Strand Kroatien
    Die Makarska Riviera ist bekannt für seine traumhaften Strände
  • Spazierwerg Dugi rat Strand Brela
    Spazierweg am Dugi rat Strand in Brela

Der beliebte Dugi rat Strand in Brela an der Makarska-Riviera gehört zu den beliebtesten Fotomotiven Kroatiens und schmückt zahlreichen Postkarten. Größte Berühmtheit erlangte der Strand Dugi rat, der auch unter dem Namen "Punta rata" bekannt ist, als der Kieselstrand in der Zeitschrift Forbes unter die Top 10 Strände weltweit gewählt wurde.

Der traumhafte mit weißen Kiesel gesäumte Strand mit dem aus dem Meer ragenden Felsen am Rande der kleinen Ortschaft Brela ist das perfekte Beispiel wie der Tourismus in die Natur integriert werden kann, ohne diese zu schädigen.

Schon seit 1964 steht der Dugi rat Strand unter Naturschutz und so bietet der Strand auf einer Landzunge mit schattenspendenden Kiefern damals wie heute seine ursprüngliche Schönheit. Das absolute Highlight und Wahrzeichen von Brela ist der Felsen, der sich am westlichen Ende des Strandes imposant aus dem Meer erhebt und mit einigen darauf wachsenden Kiefern geschmückt ist.

Die gesamte Riviera von Makarska zu der natürlich auch Brela zählt ist weit über die Landesgrenzen Kroatiens bekannt und lockt Jahr für Jahr Strandliebhaber aus der ganzen Welt an, die einen schönen Badetag umgeben von einer intakten Natur verbringen möchten.

Beschreibung

Strandart

Der Dugi rat Strand besteht größtenteils aus sehr feinem Kiesel und ist daher sehr gut für Kinder geeignet. Unterbrochen werden die einzelnen Kieselabschnitte durch natürliche Felsformationen, die dem Stand das besondere  Aussehen verleihen. Der angrenzende Kiefernwald, der sich über den gesamten Strandabschnitt zieht, bietet genügend schattige Plätze zum Schutz vor der kroatischen Sonne.

Sport- und Freizeitaktivitäten

Wer sich am Punta rata Strand sportlich betätigen möchte, der findet neben Beachvolleyball, Jet Ski, Parasailing und einem Tretbootverleih auch Fußball- und Tennisplätze.

Einrichtungen und Serviceleistungen am Strand

Am Strand gibt es einen Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih gegen Gebühr, eine öffentliche Toilette sowie Umkleidekabinen. Für das leibliche Wohl ist durch eine Strandbar, einem Cafe und Restaurant bestens gesorgt.

Behindertengerechter Zugang

Der Punta rata Strand ist leider kein offiziell behindertengerechter Strand. Am einfachsten ist der Strand für Rollstuhlfahrer vom öffentlichen Parkplatz aus über einen betonierten Weg, der bis zum Strand führt, zu erreichen. Der Übergang vom Weg zum Strand ist durch eine betonierten Zugang erreichbar. Vor Ort gibt es sogar eine Sanitäranlage, die behindertengerecht ist aber wie gesagt leider keinen behindertengerechten Zugang (Rampe) zum Meer.

Hunde am Strand

Aufgrund der hohen Besucheranzahl sind am Punta rata Strand leider keine Hunde erlaubt. Der nächst gelegene offizielle Hundestrand ist der Strand Prociok in Richtung Jakirusa.

Auszeichnungen

Der Strand trägt schon seit mehreren Jahren die "blaue Flagge". Diese Auszeichnung bekommen nur Strände die einem hohen Standard an Umweltbewußtsein, Wasserqualität und Sicherheiten entsprechen verliehen.

nach oben

Wissenswertes

Anreise

Der Dugi rat Strand ist leicht zu finden. Bei der Ortseinfahrt von Brela folgen Sie einfach der Beschilderung in Richtung der Hotels, die westlich von Brela liegen. In ganz Brela ist es schwierig einen kostenlosen Parkplatz zu finden, deshalb sollten Sie einfach den gebührenpflichtigen Parkplatz in Anspruch nehmen.

nach oben

Karte

Hier sehen Sie noch den Lageplan des Punta rata Strandes "Dugi rat" in Brela
 

nach oben

Bilder

Lassen Sie sich von den Impressionen des Dugi rat Strandes inspirieren...
  • Steinformationen Punta Rata Strand Brela
    Imposante Steinformationen am Punta Rata Strand in Brela
  • Sonnenuntergang Punta Rata Strand Brela
    Sonnenuntergang am Punta Rata Strand
  • Top 10 Strand weltweit - Punta Rata Strand Brela
    Der Punta Rata Strand wurde vom bekannten Forbes Magazin unter die 10 schönsten Strände der Welt gewählt
  • Spazierweg am Dugi rat Strand
    Romantischer Spazierweg am Dugi rat Strand
  • Punta Rata Strand - Makarska Riviera
    Die Makarska Riviera zu der auch der Punta Rata Strand zählt zählt zu den schönsten Küstenabschnitten Kroatiens
  • Stein Punta Rata - Wahrzeichen von Brela
    Der aus dem Meer ragende Stein am Punta Rata Strand ist das Wahrzeichen von Brela
  • Kieselstrand Punta Rata
    Der Kieselstrand Punta Rata
  • Panorama Punta Rata
    Panoramaaufnahme vom Dugi rat Strand
  • Kiefernwald Punta rata
    Der gesamte Strand Punta rata ist von einem schattenspendenden Kiefernwald umgeben
  • Fische am Punta Rata Strand Brela
    Die fischreichen Gewässer um den Punta Rata Strand Brela laden zum erkunden ein
  • Baden Punta Rata Strand
    Mit ein bisschen Glück findet man einen ruhigen Badeplatz für sich alleine
nach oben

Video

Ein schönes Video über den Ort Brela - in dem auch der Strand Punta Rata sehr oft zu sehen ist.



nach oben

Bildquellen: TZ Brela und Kroati.de

Autor: Ferdinand Müller

Soziale-Netzwerke