Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Naturpark Biokovo

Naturpark Biokovo

Der Reiseführer über den Naturpark Biokovo in Kroatien. Viele Infos, Bilder & alles Wissenswerte über den bekannten Naturpark Biokovo.

zurück zur Übersicht Nationalparks Kroatien

Naturpark Biokovo, Kroatien
Der Naturpark Biokovo ist Teil des dinarischen Gebirges in Kroatien und hat eine Größe von 196km². (Foto: NP Biokovo)
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Größe: 196 km²
  • Entfernungen
  • Makarska: 5 km
  • Split: 65 km
  • Gebirgszug, Naturpark Biokovo
    Die Basis des Gebirges ist ein leicht geneigtes Plateau, das auf etwa 300 Höhenmeter ansteigt. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Blick vom Naturpark Biokovo, Kroatien
    Durch fruchtbares Sediment ist ein großer Teil des Gebirgszugs grün bewachsen. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Gebirge, Naturpark Biokovo, Kroatien
    Das Karstrelief fällt sanft zum Hinterland hin ab und gibt ein einzigartiges Bild ab. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Karstlandschaft, Naturpark Biokovo
    Aussicht auf die Riviera vom Gebirge des Naturparks Biokovo in Kroatien. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Kirche St. Elija, Naturpark Biokovo
    Blick auf die kleine Kirche St. Elija auf dem Berg im Naturpark Biokovo. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Pferde im Naturpark Biokovo
    Im Naturpark Biokovo sind viele Tiere zu Hause, wie zum Beispiel Pferde. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Pferd, Naturpark Biokovo, Kroatien
    Die Pferde fühlen sich sichtlich wohl in der Natur rund um Biokovo. (Foto: Croatia.hr; Zoran Jelaca)
Der Naturpark Biokovo erstreckt sich über einen Großteil des gleichnamigen Gebirgszuges in der Region Dalmatien. Im Nordwesten wird der Gebirgssattel Dupci (288 m) von den Dinara-Hängen oberhalb von Omis getrennt. Im Südosten setzt sich das steile Kalkmassiv bis nach Bacina fort; sprich bis zu seinen Ausläufern in der Gegend der (36 km langen, bis zu 9,5 km breiten) Flussmündung der Neretva.

1981 wurde das 196 km² große Gebiet zum Naturpark ernannt. Zum Park gehört ein 30 km langer Teil des Biokovo Gebirges. Typisch für den Naturpark sind die Karstphänomene, wie Dolinen, Grotten, Höhlen, Eisgruben und Mulden. Die Grotte Amfora ist mit einer Tiefe von 788 m eine der tiefsten Grotten Kroatiens.

Die Vegetation des Parks ist sehr abwechslungsreich: Während auf der Küstenseite eine karge Felswand mit wenig Vegetation in die Höhe ragt, gibt es in den saftig grünen Tälern zum Landesinneren hin dicht bewaldete Gebiete. Dort wachsen insbesondere Buchen, Tannen und Schwarzkiefern. Der Naturpark ist zugleich Heimat zahlreicher Tierarten: Es gibt 7 geschützte Amphibienarten, 21 Reptilienarten, über 100 Vogelarten und 13 geschützte Fledermausarten.

Im 19. Jh. entwickelten sich Küstenorte wie Makarska und Baska Voda, welche mit dem Bau von Verkehrswegen im Bereich des Biokovo an Bedeutung gewannen. Heute gehört der Naturpark Biokovo und die davor liegende Riviera von Makarska zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen in ganz Dalmatien. Das Gebiet vereint die Gegensätze Berge und Meer in Perfektion und verspricht unvergessliche Erlebnisse - egal ob an den schönen Stränden der Riviera oder in der unberührten Natur des Biokovo Gebirges.

Sehenswertes

  • Aussichtspunkt Staza, Naturpark Biokovo
    Der Aussichtspunkt Staza befindet sich auf ca. 897 Metern Höhe und bietet einen tollen Ausblick. (Foto: NP Biokovo)
  • Aussichtspunkt Staza

    Links vom Parkplatz aus - vor dem Restaurant "Vrata Biokova" beginnt ein Wanderweg, auf dem Sie zum Aussichtspunkt Staza gelangen.

    Auf ca. 897 Metern Höhe werden Sie mit einem phantastischen Blick auf die Makarska Riviera und die angrenzenden Inseln der Adria belohnt.
  • Aussichtspunkt Ravna vlaska, Naturpark Biokovo
    Der Aussichtspunkt Ravna vlaska bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die Küste. (Foto: NP Biokovo)
  • Aussichtspunkt Ravna vlaska

    Der Aussichtspunkt Ravna vlaska befindet sich an der Straße nach Biokovo (13 km). Auf etwa 1.228 Metern Höhe können Sie durch ein Fernglas einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft und die Küste genießen. In den Sommermonaten befindet sich hier das Informationszentrum. Sie können alle Infos und Hintergründe über den Naturpark Biokovo erhalten.
  • Aussichtspunkt Strbina, Naturpark Biokovo
    Der Aussichtspunkt Strbina bietet einen einzigartigen Blick auf die Landschaft und die Riviera. (Foto: NP Biokovo)
  • Aussichtspunkt Strbina

    800 m von der Abzweigung nach Vosac auf der Straße nach Biokovo befindet sich ein Parkplatz (vor der Berghütte von Vosac), von wo aus Sie loslaufen können. Ein ca. 15-minütiger Fußweg führt Sie zum Aussichtspunkt Strbina auf ca. 1.338 Meter Höhe. Von dort aus haben Sie einen tollen Blick auf Makarska und die angrenzenden Inseln. Der Aussichtspunkt kann auch über einen Wanderweg von Makar aus erreicht werden.
  • Aussichtspunkt Sv. Jure, Naturpark Biokovo
    Der Aussichtspunkt Sv. Jure befindet sich auf dem Gipfel des Biokovo - der Aufstieg lohnt sich! (Foto: NP Biokovo)
  • Aussichtspunkt Sv. Jure

    Der Aussichtspunkt befindet sich auf dem Gipfel des Biokovo. Erreichen können Sie den Gipfel entweder vom Parkplatz bei Vosac aus oder über einen Wanderweg von Makar oder von den Orten Velikog Brda und Baskovic. Auf St. Jura befindet sich ein Fernsehturm und eine Kirche. Auf 1.762 Metern Höhe erstreckt sich ein Panoramablick auf die Inseln und das Hinterland. Bei gutem Wetter sieht man bis Bosnien und Italien.
  • Lehrpfad Vikovik, Naturpark Biokovo
    Der geologische Lehrpfad bei Vikovik ist mit Informationstafeln für die Besucher versehen. (Foto: NP Biokovo)
  • Geologischer Lehrpfad bei Vikovik

    Der geologische Lehrpfad beginnt an der 9. Meile der Biokovo-Straße zwischen den Hochebenen. Der Weg ist einfach zu gehen und mit Wegweisern an den Steinen versehen. Zu Fuß laufen Sie etwa 30 Minuten. Auf der Strecke befinden drei Lehrtafeln mit Informationen zur Entstehungsgeschichte des Kalksteins und den geomorphologischen Phänomenen im Naturpark Biokovo.
  • Lehrpfad Berulia, Naturpark Biokovo
    Der Lehrpfad "Wege der alten Berulia" ist ca. 4,5km lang und führt Sie bis zur Kirche des Hl. Nikolas. (Foto: NP Biokovo)
  • Lehrpfad "Wege der alten Berulia"

    Dieser Lehrpfad hat eine Länge von 4,5 km und geht vom Besucherzentrum bis zur Kirche des Hl. Nikolas. Insgesamt neun Lehrtafeln zeigen das Leben des alten Berulia. Sie kommen u.a. am Aussichtspunkt Mrkore vorbei. Von dort aus haben Sie einen schönen Blick auf die Riviera und die umliegenden Kiefernwälder.

    Der Weg ist einfach zu begehen; eine Tour dauert ca. eine Stunde.
  • Botanischer Garten Kotisina, Biokovo
    Der Botanische Garten Kotisina befindet sich am Berghang oberhalb des gleichnamigen Dorfes auf einer Höhe von bis zu 500m. (Foto: Croatia.hr; Denis Peros)
  • Botanischer Garten Kotisina

    Der Botanische Garten befindet sich in Hanglage oberhalb des Dorfes Kotisina auf einer Höhe von 350 bis 500 Metern. Er ist ein wichtiger Bestandteil des Naturparks Biokovo. Der Garten wurde von Dr. Fra Jure Radic, einem Franziskaner, mit dem Ziel der Forschung und Bewahrung der Flora gegründet. Dies ist kein botanischer Garten im klassischen Sinne, sondern ein Teil der Natur, welcher die natürliche Vegetation beibehält. Auf einer Fläche von 16,5 ha gibt es sehr unterschiedliche Lebensräume.
  • Flora im Naturpark Biokovo
    Der Botanische Garten Kotisina bietet wegen der Lange direkt am Hang ein besonderes Bild. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Flora und Fauna

    Die Vegetation im Naturpark Biokovo ist sehr vielfältig und spannend. Es gibt historische Pflanzenarten, aber auch neuere Sorten von Blumen.

    Die artenreiche Tierwelt ist unverwechselbar, aber noch nicht komplett erforscht. Sie können Schmetterlinge, Echsen, Schlangen, Vögel, Fledermäuse u.v.m. bestaunen.
  • Geologie, Naturpark Biokovo
    Die Pflanzen sind die Basis der biologischen Vielfalt im Naturpark Biokovo. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Geologie

    Biokovo ist ein Teil des Dinarischen Gebirges. Die Basis des zentralen Teils von Biokovo ist ein leicht geneigtes Plateau, welches sich vom Meer bis auf 300 m erhebt. Der Berg ist größtenteils fruchtbar und grün.

    Auf den Felsen befindet sich ein 3-4 km breites wellenförmiges Gebiet, das sich als reiches Karstrelief herausstellt. Es senkt sich übergehend leicht ins Hinterland ab.
  • Besucherzentrum Kotisina, Naturpark Biokovo
    Das Besucherzentrum Kotisina hat täglich für die Besucher des Naturparks Biokovo geöffnet. (Foto: Croatia.hr; Denis Peros)
  • Besucherzentren

    Im Naturpark Biokovo gibt es verschiedene Besucher- und Informationszentren.
    Das Informationszentrum Ravna vlaska befindet sich an der Straße von Biokovo und hat im Sommer jeden Tag geöffnet. Das Präsentationszentrum Adrion befindet sich im Herzen der Berge und ist kürzlich neu gebaut worden. Hier können Sie außer montags von Mai - September herkommen. Die Besucherzentren Brela Gornja und Kotisina haben täglich geöffnet.
nach oben

Unterhaltung & Freizeit

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

  • Wandern im Naturpark Biokovo
    Sie können im Naturpark Biokovo sowohl geführte als auch individuelle Wanderungen unternehmen. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Wandern

    Sie können den Naturpark Biokovo mit geführten oder individuellen Wanderungen erkunden. Eine Wanderkarte mit eingezeichneten Routen können Sie für ca. 45 Kuna am Eingang oder im Informationszentrum Ravna vlaska kaufen.
    Je nachdem wie geübt Sie sind, haben Sie die Auswahl zwischen leichten, mittelschweren und anspruchsvollen Wanderrouten. Informieren Sie sich vor Ort über die verschiedenen Möglichkeiten.
  • Klettern im Naturpark Biokovo
    Informieren Sie sich im Voraus über die Kletterrouten im Naturpark Biokovo. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Klettern

    Der Naturpark Biokovo eignet sich sehr gut für alle Kletterer oder diejenigen, die es noch werden möchten. Beachten Sie bitte, dass Sie auf eigene Verantwortung klettern.

    Für weitere Informationen zu Ausrüstung, Kletterrouten etc., besuchen Sie die Webseite des Alpinclubs "Ekstrem": www.ekstrem.hr
  • Fahrradfahren im Naturpark Biokovo
    Sie können den Naturpark Biokovo auch auf dem Fahrrad erkunden - bitte tragen Sie einen entsprechenden Schutzhelm. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Fahrradfahren

    Fahrradfahren können Sie auf der asphaltierten Straße von Biokovo (23 km) - vom Eingang zum Park bis zum höchsten Gipfel (1.762 m). Da es nur eine Fahrspur gibt und während der Hauptsaison viele Autos, Lieferwägen, Busse und Motorräder unterwegs sind, ist hier äußerste Vorsicht geboten. Der 8 km lange Schotterweg Saranac und einige kleinere Wege im Park eignen sich zum Mountainbiken. Bitte beachten Sie, dass Sie einen Helm tragen müssen!
  • Paragliding im Naturpark Biokovo
    Sie können im Naturpark Biokovo an den ausgewiesenen Stellen auch Paragliding ausüben. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Paragliding

    Der Flugplatz Biokovo befindet sich im Gebiet des Naturparks. Es handelt sich um einen offiziell registrierten Platz. Los geht es ab Miletin bor (650 m Höhe) oder Przinovac (1.300 m Höhe) im Naturpark und die Landung ist in Ramova (Makarska).

    Bitte beachten Sie, dass Sie auf eigenes Risiko fliegen. Kontaktieren Sie für weitere Informationen den Veranstalter: matko.benkovic@st.t-com.hr
nach oben

Wissenswertes

  • Logo Naturpark Biokovo, Kroatien
  • Adresse

    Anschrift: Franjevacki put 2a, 21300 Makarska
    Tel.: + 385 (0) 21 616 924
    E-Mail: info@pp-biokovo.hr
    Webseite: www.pp-biokovo.hr

Öffnungszeiten Naturpark Biokovo

Datum Öffnungszeiten
1. April - 14. Mai 08:00 - 16:00 Uhr
15. Mai - 30. September 07:00 - 20:00 Uhr
01. Oktober - 15. November 08:00 - 16:00 Uhr
16. November - 31. März Park ist offiziell geschlossen
Die Öffnungszeiten sind ohne Gewähr. Änderungen können jederzeit durch das Management des Parks erfolgen.

Eintrittspreise Naturpark Biokovo

Tickets Naturpark Biokovo Preis pro Person
Tagesticket ca. 50 Kuna
Tagesticket, vergünstigt ca. 25 Kuna
3-Tagesticket ca. 100 Kuna
7-Tagesticket ca. 250 Kuna
Monatsticket ca. 1.000 Kuna
Kinder bis 7 Jahre sind kostenlos. Bei den Preisangaben handelt es sich um Circa-Preise. Änderungen können jederzeit durch das Management des Parks erfolgen.

Berghütten im Naturpark Biokovo

Im Naturpark Biokovo haben Sie die Möglichkeit in verschiedenen Berghütten einzukehren, dort zu übernachten oder bei schlechter Witterung Schutz aufzusuchen.
 
Berghütte / -haus Info Kontakt
Berghütte Bukovac Auf Anfrage; Wasser; 10 Betten +385 (0) 98 771 819
Berghütte Toni Roso Auf Anfrage; Wasser; 14 Betten +385 (0) 98 181 4051
Berghütte Slobodan Ravlic Auf Anfrage; Wasser; 18 Betten +385 (0) 98 917 4234
Berghütte Pod Jurom Auf Anfrage; Wasser; Strom; 18 Betten +385 (0) 98 917 4234
Berghütte Akademiker Josip Roglic Auf Anfrage; Wasser; 10 Betten +385 (0) 91 130 1964
Ferienhaus Vrata Biokova Auf Anfrage; Wasser; Strom; Ruhebereich; 8 Betten +385 (0) 98 924 5051;
+385 (0) 98 906 4096
nach oben

Karte

Karte anzeigen


nach oben

Bilder

  • Burg, Kotisina, Naturpark Biokovo
    Die Burg wurde direkt an den Hang gebaut und befindet sich im heutigen Botanischen Garten Kotisina. (Foto: Croatia.hr; Denis Peros)
  • Burgruine, Kotisina, Naturpark Biokovo
    Die Burg im Batonischen Garten Kotisina stammt aus dem 17. Jahrhundert. (Foto: Croatia.hr; Denis Peros)
  • Höhle, Naturpark Biokovo
    Neben der sichtbaren Naturschönheit des Naturparks Biokovo, gibt es auch eine spannende Unterwelt zu entdecken. (Foto: NP Biokovo)
  • Unterwelt, Naturpark Biokovo
    Besuchen Sie auch die Höhle des Naturparks Biokovo. (Foto: NP Biokovo)
  • Bergziege im Naturpark Biokovo
    Der Naturpark Biokovo hat eine artenreiche Tierwelt zu bieten - wie zum Beispiel die Bergziege. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Vogel im Naturpark Biokovo, Kroatien
    Viele Vögel nisten sich im Gebiet des Naturparks Biokovo ein. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Adler im Naturpark Biokovo
    Auch Adler können die Besucher mit ein wenig Glück zu Gesicht bekommen. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Schlange im Naturpark Biokovo
    Vereinzelt gibt es die eine oder andere Schlange im Naturpark Biokovo zu sehen. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Blick auf das Gebirge, Naturpark Biokovo
    Blick auf die Weiten des Naturparks Biokovo in Kroatien. (Foto: NP Biokovo)
  • Luftaufnahme, Naturpark Biokovo
    Blick auf das Gebirge und die abwechslungsreiche Landschaft des Naturparks Biokovo. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Grüne Vegetation im Naturpark Biokovo
    Der Naturpark Biokovo hat neben dem kargen Gebirge auch saftig grüne Vegetation zu bieten. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Wald im Naturpark Biokovo
    Teilweise gibt es im Naturpark Biokovo bewaldete Stücke. (Foto: NP Biokovo)
  • Kirche auf dem Gipfel, Biokovo
    Wenn Sie den Naturpark Biokovo zu Fuß besuchen, können Sie von dieser Kirche aus einen tollen Blick genießen. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • See im Naturpark Biokovo
    Um den See im Naturpark Biokovo ist die Landschaft saftig grün und bietet einen tollen Anblick. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Der Naturpark Biokovo, Kroatien
    Der Naturpark Biokovo mit der dazugehörigen Küste von oben. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Küste, Naturpark Biokovo
    Die Riviera entlang des Naturparks Biokovo ist auch von oben ein echter Hingucker. (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Karstlandschaft, Naturpark Biokovo
    Das felsige Gebirge im Naturpark Biokovo ist Heimat der Bergziegen. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Flora im Naturpark Biokovo
    Der Naturpark Biokovo weist eine große florale Vielfalt auf - lassen Sie sich verzaubern! (Foto: NP Biokovo; Ivo Pervan)
  • Kirche im Sommer, Naturpark Biokovo
    Die Kirche auf dem Berggipfel im Naturpark Biokovo im Sommer. (Foto: Croatia.hr; Ivo Biocina)
  • Kirche im Winter, Naturpark Biokovo
    Die Kirche auf dem Berggipfel im Naturpark Biokovo im Winter - ganz verschneit. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Naturpark Biokovo im Winter
    Auch im Winter gibt die Landschaft des Naturparks Biokovo ein spektakuläres Bild ab. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Verschneite Wanderwege, Naturpark Biokovo
    Die unberührte Schneedecke im Naturpark Biokovo gibt einzigartige Einblicke. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Schnee im Naturpark Biokovo
    Tierspuren im Schnee im Naturpark Biokovo in Kroatien. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Wetterspektakel im Naturpark Biokovo
    Nebel und Schnee geben dieses einzigartige Bild vom Gebirge im Naturpark Biokovo ab. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Wintertraum im Naturpark Biokovo
    Auch der Winter im Naturpark Biokovo kann sich von seiner schönsten Seite zeigen. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Verschneite Berge im Naturpark Biokovo
    Der Winter im Naturpark Biokovo zeigt sich von seiner schönsten Seite. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Weiße Winterlandschaft im Naturpark Biokovo
    Die schneebedeckten Gipfel der Berge im Naturpark Biokovo in Kroatien. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
  • Winterlandschaft im Naturpark Biokovo, Kroatien
    Die Winterlandschaft im Naturpark Biokovo ist sicher ebenso schön wie die Sommermonate. (Foto: NP Biokovo; Zvonko Glibota)
nach oben

Video

In diesem Video können Sie einen ersten Eindruck der Vielfalt des Naturparks Biokovo in Kroatien erhalten.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung des Naturparks Biokovo und Croatia.hr.

Autorin: Lisa Amrehn

Soziale-Netzwerke