Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Nationalpark Nord Velebit

Nationalpark Nord Velebit

Der Reiseführer über den Nationalpark Nord Velebit in Kroatien. Viele Informationen, Tipps und Bilder zu den schönsten Wanderrouten und den Sehenswürdigkeiten.

zurück zur Übersicht Nationalparks Kroatien

Botanischer Garten Nationalpark Nord-Velebit
Blick auf den botanischen Garten im Nationalpark Nord-Velebit
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Kvarner Bucht
  • Entfernungen
  • Sveti Juraj: 25 km
  • Jablanac: 25 km
  • Nationalpark Nord-Velebit - Lubenovac
    Das Karsttal Lubenovac im Nationalpark Nord-Velebit im Frühling
  • Nationalpark Nord-Velebit - Lubenovac Teich
    Teich im Tal Lubenovac im Nationalpark Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Lubenovac Veliki Kozjak
    Blick von Lubenovac auf den Gipfel Veliki Kozjak
  • Nationalpark Nord-Velebit - Wanderpfad Premuzic
    Anfang des Premuzic-Wanderpfades bei Zavizan im nördlichen Teil des Nationalparks Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Wanderpfad Premuzic
    Der Premuzic Wanderpfad teilweise entlang an den Abhängen der höchsten Gipfel des Nationalparks Nordvelebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Aussicht Pag
    Blick vom Velebit aus bis hin zur Insel Pag
  • Nationalpark Nord-Velebit - Fels Strogir
    Der Fels Strogir im südlichen Teil des Nationalparks Nord-Velebit
Das Gebiet des Nationalparks Nord-Velebit wurde 1999 zum Nationalpark erklärt. Bereits 1978 wurde der Park im Zuge des UNESCO Projekts "Der Mensch und die Biosphäre" in das Netzwerk der Biosphärenreservate aufgenommen. So verlaufen über das Gebiet des Velebit-Gebirgskammes mittlerweile zwei Nationalparks und ein Naturpark.

Der Park hat eine reiche Tier- und Pflanzenwelt und ist bei Naturliebhabern, Wanderern und Fahrradfahrern sehr beliebt. Den Park erreicht man am besten von den umliegenden Urlaubsorten Jablanac und Senj. Die Parkverwaltung hat Ihren Sitz in Krasno. Von hier aus werden auch geführte halbtages oder ganztages Touren angeboten.

Sehenswertes

Auf den circa 30 verschiedenen Bergpfaden, die durch den Nationalpark Nordvelebit führen können Sie zu nachfolgenden Sehenswürdigkeiten, Gebieten und Gipfeln gelangen.
  • NP Nord-Velebit - Aussicht Veliki Zavizan
    Blick vom Gipfel Veliki Zavizan auf das Gebiet Zavizan - Im Hintergrund sieht man die Berghütte Zavizan
  • Zavizan

    Zavizan ist wohl der bekannteste Ort im Nationalpark Nordvelebit. Hier befinden sich die Berghütte Zavizan und die älteste Wetterstation Kroatiens. Zavizan ist der ideale Ausgangspunkt für Bergwanderungen im Velebit-Gebirge. In der Umgebung liegen die Gipfel Veliki Zavizan, Balinovac, Zavizanska kosa und Vucjak von denen man herrliche Aussichten hat.
  • NP Nord-Velebit - Botanischer Garten
    Über 300 verschiedene Pflanzenarten, schöne Landschaft und urige Felsformen findet man im Botanischen Garten
  • Botanischer Garten Velebit

    Der botanische Garten liegt ca. 1.480 m.ü.d.Meer nur etwa 15 Gehminuten von der Berghütte Zavizan entfernt. Der botanische Garten wurde um 1967 auf Initiative von Prof. Dr. Fran Kusan gegründet. Mittlerweile wachsen ungefähr 300 verschiedene Pflanzenarten in diesem Garten.
  • NP Nord-Velebit - Mirovo
    Im Gebiet Mirovo findet man noch Überreste der alten Gebirgssiedlung
  • Alan und Mirovo

    Eine weitere schöne Gegend um Alan, mit dem Gebirgspass Veliki Alan und der ehemaligen Gebirgssiedlung Mirovo. Von Mirovo sind nur noch Überreste der alten Trockenmauern, Steinhäusern und Schäferhütten zu sehen. Die Gegend fährt man am besten über Jablanac oder über die Schotterstraße von Begovaca an.
  • NP Nord-Velebit - Stirovaca
    Das Tal Stirovaca im südlichen Teil des Nationalparks Nord-Velebit
  • Stirovaca

    Der südliche Teil des Nationalparks verläuft teilweise durch das Tal Stirovaca, dass sich auf einer Höhe von 1.100 m.ü.d.Meer befindet. Im Tal Stirovaca findet man  Nadelwälder, kleine Bäche und eine Trinkwasserquelle vor. Stirovaca erreicht man am besten über die Küstenstraße Jadranska cesta (über Alan nach Mrkviste) oder aus Richtung Pazariste oder Krasna.
  • NP Nord-Velebit - Lubenovac
    Herrliche Aufnahme - Das Karsttal Lubenovac im Morgengrauen
  • Lubenovac

    Die Gegend um Veliki Lubenovac gehört wohl zu den schönsten im Nationalpark Nord Velebit. Das Karsttal liegt am Rande des Schutzreservats Hajducki. Bergwanderungen zum Veliki Kozjak startet man am besten von Veliki Lubenovac aus. Lubenovac erreicht man nur zu Fuß, entweder über Begovaca (bei Careva kuca) oder über den Wanderpfad von Alan aus oder über den Wanderpfad Premuziceva.

Sport & Freizeit

Hier finden Sie eine kurze Übersicht über Sport- und Freizeitmöglichkeiten im Nationalpark Nord-Velebit.
  • Nationalpark Nordvelebit - Wandern
    Wandergruppe unterwegs auf dem Pfad Premuzic im Nationalpark Nord-Velebit
  • Wandern- & Bergwandern

    Durch das Gebiet des Nationalparks Nord-Velebit verlaufen zahlreiche Wander- und Bergwanderwege die zu den Gipfeln und durch die Täler des Velebits führen. Von den Gipfeln aus hat man atemberaubende Aussichten.

    Nähere Informationen über diesen Wanderweg und weitere Wanderrouten finden Sie in unserem Wanderführer Nord-Velebit.
  • Nationalpark Nordvelebit - Rafahren
    Mit dem Mountainbike unterwegs Richtung Zavizan
  • Radtouren

    Durch den Nationalpark Nord-Velebit führen zwar keine speziell ausgewiesenen Radwege, jedoch gibt es ein breites Netz an Waldwegen, die man als Radweg nutzen kann.

    Detaillierte Informationen, Karten und verschiedene Radrouten finden Sie in unserem Radreiseführer Nord-Velebit.
nach oben

Wissenswertes

Kontakt Nationalpark Nordvelebit - Touristeninformation und Parkleitung

  • Adresse:
  • Krasno 96, 53274 Krasno
  • Telefon:
  • +385 (0)53 665 380
  • Web:
  • www.np-sjeverni-velebit.hr (deutsch & englisch)
  • Email:
  • npsv@np-sjeverni-velebit.hr

Anreise zum Nationalpark Nordvelebit

Sie haben mehrere Anreisemöglichkeiten zum Nationalpark Nord-Velebit, je nachdem welche Gebiete des Parks Sie besichtigen möchten.

Der nördliche Eingang ist ideal für Touren in den Gebieten Zavizan und Besuch des Botanischen Gartens. Der südliche Eingang ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Touren um die Gebiete Alan, Mirovo und das Tal Stirovaca.

Der Sitz der Parkleitung des Nationalparks befindet sich in Krasno. Krasno ist auch der Ausgangspunkt für geführte Touren durch den Nationalpark Nord Velebit.
Anreise zum nördlichen Eingang
Bei Anreise über die Autobahn fahren Sie bitte bei der Ausfahrt Otocac in Richtung Krasno ab. Ab der Ausfahrt bis nach Krasno sind es circa 25 km. Von Krasno aus bis Oltari sind es ca. 9 km.

Bei Anreise über Sveti Juraj (Richtung Otocac / Krasno) fahren Sie bis Oltari (ca. 14 km).

Ab Oltari bis zum Eingang sind es dann noch über Babic Sica circa 16,5 km. Bitte beachten Sie, dass 10 km circa normale Asphaltstraße ist und die restlichen 7 km führen über eine ungeteerte Gebirgsstraße.
Anreise zum südlichen Eingang
Von Krasno aus fahren Sie circa 21 km südlich, dann an der Abzweigung (circa 3 km vor dem Tal Stirovaca - rechts ab auf den unbefestigten Feldweg.Von Krasno bis zum Gebiet Alen sind es circa 32 km.

Wenn man weiter gerade aus fährt gelangt man ins Tal Stirovaca (Krasno - Stirovaca ca. 28 km). Von Jablanac sind es circa 25 km bis zur Berghütte Alan (schmale asphaltierte Straße).

Eintrittspreise

Tageskarte
  • Grundpreis
  • 45 Kuna
  • Reduzierter Preis *1
  • 25 Kuna
  • Gruppenkarte / Person *2
  • 30 Kuna
Führungen
  • Halbtages-Führung
  • 300 Kuna + Eintritt (Gruppen bis 50 Personen)
  • Ganztages-Führung
  • 500 Kuna + Eintritt (Gruppen bis 50 Personen)
  • Gruppenkarte / Person *2
  • 30 Kuna
Ermäßigungen
  • Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind vom Eintrittspreis befreit.
  • *1 - Reduzierte Preise erhalten Mitglieder des kroatischen Wanderverbandes, Rentner, Kinder von 6 - 14 Jahren, Fußgänger und Radfahrer.
  • *2 - Gruppen (ab 15 Personen) sollten sich vorab beim Management des Parks anmelden.

Detailliertere Informationen zu den einzelnen Führungen finden Sie in unserem Wanderführer Nord-Velebit.

Weitere Dienstleistungen

Die Parkleitung bietet noch weitere Dienstleistungen, wie Beförderung mit Geländewagen (bis zu 4 Personen) oder Transportern (bis 8 Personen) durch den Park. Diese "Park-Taxis" verkehren auf den Strecken zwischen Krasno - Zavizan, Krasno - Alan und Zavizan - Alan. Für diese Transporte muss man mit Kosten zwischen 200 und 400 Kuna rechnen. Wenn man den Nationalpark im Winter besucht, kann man Ausflüge durch den Park mit Motorschlitten buchen. Hierfür muss man circa 1000 Kuna einkalkulieren.

Hunde im Nationalpark Nordvelebit

Nationalpark Nord-Velebit - LeinenpflichtSie können den Nationalpark Nord-Velebit mit Hund besuchen und es sind alle Hunderassen erlaubt. Hunde müssen jedoch an der Leine geführt werden. Es lauern viele Gefahren für ihren Vierbeiner in der Wildnis Nord-Velebit. In dem unberechenbaren Terrain leben wilde Tiere wie Nasen-Vipern und es gibt auch viele verlockende Herausforderungen wie Hasen, verschiedene Nager, Vogelnester, etc.. Um alle Tiere und die Natur zu schützen, halten Sie also Ihren Hund unbedingt an der Leine.

nach oben

Berghütten

Im Nationalpark Nord-Velebit haben Sie die Möglichkeiten in Berghütten einzukehren, dort zu übernachten oder bei schlechter Witterung Schutz zu suchen. Die Lage der Berghütten können Sie der Karte am Ende dieser Seite entnehmen.

Berghütte Zavizan

NP Nord-Velebit - Berghütte Zavizan
Die Berghütte Zavizan im nördlichen Teil des Nationalparks

Berghütte Alan

NP Nord-Velebit - Berghütte Alan
Der Berghütte Alan im südlichen Teil des Nationalparks

Schutzhütte Rossi (Rossijeva koliba)

NP Nord-Velebit - Schutzhütte Rossi
Die Schutzhütte Rossi (Rossijeva koliba) befindet sich ungefähr in der Mitte zwischen Zlavizan und Alan
nach oben

Karte

Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, da die Karte wegen Ihrer Größe eine etwas längere Ladezeit hat.
  • Nationalpark Nord Velebit - Karte
    Karte des Nationalpark Nord Velebit mit Radrouten


nach oben

Bilder

  • NP Nord-Velebit - Felsengruppe Markov kuk
    Kleine Felsengruppe bei Markov kuk im Nationalpark Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Nebel Zavizan
    Nebelschwaden über dem Tal von Zavizan
  • Nationalpark Nord-Velebit - Tal Zavizan
    Das Tal von Zavizan und die Kapelle St. Antonius
  • Nationalpark Nord-Velebit - Kapelle St. Antonius
    Die Kapelle des St. Antonius findet man bei Zavizan im nördlichen Teil des Nationalparks
  • Nationalpark Nord-Velebit - Lubenovac Winter
    Das Tal von Lubenovac ist auch zur kalten Jahreszeit wunderschön
  • Nationalpark Nord-Velebit - Wandern bei Alan
    Auch für kleine Wanderer ein Erlebnis - Wandern bei Alan im Nationalpark Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Wanderpfad Premuzic
    Steiniger, aber einfacher und schöner Wanderweg - der Pfad Premuzic im Nationalpark Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Tal Stirovaca
    Sommer im Tal Stirovaca am Rande des Nationalparks Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Kreispfad botanischer Garten
    Ein Kreispfad führt Sie durch den botanischen Garten des Nationalparks Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Botanischer Garten
    Herrlich angelegt und gut gepflegt - der botanische Garten des Nationalparks Nord-Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Station Botanischer Garten
    Station des Botanischen Gartens im Nationalpark Nord Velebit
  • Nationalpark Nord-Velebit - Lehrtafel Botanischer Garten
    Lehrtafeln erklären Ihnen die Pflanzen des botanischen Gartens im Nationalpark Nord-Velebit
nach oben

Bildquellen: Tz Croatia und NP Nord-Velebit


Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke