Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Festung Klis

Der Online Reiseführer über die Festung Klis in der Nähe von Split in Kroatien. Infos über die Öffnungszeiten, Eintrittspreise, eine Karte & vieles mehr.

Festung Klis
Die Festung Klis liegt in der Region Dalmatien in Kroatien - in der Nähe der Stadt Split
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Ort: Klis
  • Informationen über:
  • Festung Klis
  • Öffnungszeiten
  • Eintrittspreise
  • Burg Klis - Game of Thrones
    Die Burg Klis war Drehort in der bekannten Serie Game of Thrones - Foto: Ivo Biocina
  • Fortress Klis
    Fortress Klis thront auf einem Hügel und bietet atemberaubende Ausblicke (Foto: Ivo Biocina)
  • Burg Klis
    Die Festung Klis ist eine beliebter Ausflugsort für Touristen (Foto: Ivo Biocina)
  • Festung Klis - Aussicht
    Von der Festung Klis aus, haben Sie einen Ausblick auf Split, Solin und das Meer (Foto: Ivo Biocina)


Die Festung Klis thront auf einem Berg oberhalb des gleichnamigen Ortes Klis und ist nur wenige Kilometer von der historischen Stadt Split entfernt. Die historische Burg ist heute einer der attraktivsten Besuchermagnete in der Region Dalmatien und ein beliebtes Ausflugsziel sowohl für Touristen als auch für Einheimische.

Aufgrund seiner bewegten Geschichte und der strategischen Lage in der Vergangenheit trägt die Festung Klis den Spitznamen "Der Schlüssel Dalmatiens". Großen Bekanntheitsgrad erhielt diese auch als die bekannte Serie Game of Thrones teilweise hier gedreht worden ist.

Von der Festung Klis aus hat man einen sagenhaften Ausblick auf die Adriaküste der Stadt Split und das Umland. Das Areal umfasst 15 nennenswerte Punkte wie z.B. Aussichts- und Wehrtürme, Tore aus dem 6. Jahrhundert, eine venezianische Waffenkammer und vieles mehr. Für einen Besuch sollte man ca. 1,5 bis 2 Stunden einplanen.

Wissenswertes

Eintrittspreise

Eintrittspreis
Erwachsene 40 Kuna
Kinder im Vorschulalter 15 Kuna
Gruppen (ab 10 Personen) nach Absprache (Sonderpreis)

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet Öffnungszeit
Täglich 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Drehort der Serie Game of Thrones

Die erfolgreiche Serie Game of Thrones wurde zum Teil auf der Festung Klis verfilmt. Fans der Serie können die Drehorte entweder auf eigene Faust erkunden oder wer möchte, kann sich auch einer organisierten "Game of Thrones Tour" anschließen - buchbar bei mehreren lokalen Anbietern. Lesen Sie mehr über die Drehorte der Serie Game of Thrones in Kroatien.

nach oben

Geschichte

Die Geschichte der Festung Klis ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Der Grund hierfür war die wichtige strategische Lage der Burg an einer Handelsstraße das die kroatische Adriaküste über Solin mit Bosnien verbunden hat. Klis war eine der wichtigsten Burgen des Landes und erhielt den Spitznamen „Der Schlüssel Dalmatiens“.

Die Festung Klis war schon zu den Zeiten von den Römern und Illyrern besiedelt. Vom Mittelalter bis hin in die Neuzeit wechselte sehr oft die Herrschaft. Unter anderem waren die Ungarn, Serben, Bosnier, Österreicher, Venezianer und Osmanen an der Macht. Nach Ende des Jugoslawienkrieges gehört die Festung Klis zur Republik Kroatien.

nach oben

Anreise

Die Ortschaft Klis (Sitz der Festung Klis) ist von der historischen Altstadt von Split ca. 14 km entfernt. Ein Landstraße führt über den Ort Solin bis hin nach Klis. Dort ist die Festung Klis gut ausgeschildert und es gibt einen großen Parkplatz der sich ca. 100 m vor der Festung befindet.

nach oben

Karte



nach oben

Bilder

in Bearbeitung...

nach oben

Videos

In diesen 4,15 Minuten Video sehen Sie traumhafte Luftaufnahmen von der imposanten Festung Klis und der Umgebung in Kroatien. Lassen Sie sich von den einzigartigen Panorama inspirieren!



Die Festung Klis diente als Drehort in der bekannten Serie Game of Thrones! Hier im Video werden Ihnen viele Original Filmszenen die in der Festung Klis gedreht worden sind gezeigt.



nach oben

Bilder- & Videoquellen: Mit freundlicher Genehmigung von TZ Kroatien (Fotograf: Ivo Biocina)

Autor: Michael Müller

Soziale-Netzwerke