Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Insel Lastovo

Der Reiseführer über die Insel Lastovo in der Region Dalmatien in Kroatien. Viele Informationen über die Insel Lastovo und die einzelnen Urlaubsorte.

Insel Lastovo, Kroatien
Die Insel Lastovo gehört zu Korcula und ist ein Naturparadies und ein Geheimtipp für alle Individualreisende. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Dalmatien
  • Einwohnerzahl: 835
  • Zahlen und Fakten
  • Fläche: 46 km²
  • Höchster Punkt: 415 m
  • Bucht, Insel Lastovo, Kroatien
    Die Farbenpracht der Insel Lastovo spiegelt sich auch im Meer wider. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Blick von der Insel Lastovo in Kroatien
    Viele Gäste kommen auch mit dem eigenen Boot, um die Insel Lastovo zu besichtigen. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Inselarchipel Lastovo, Kroatien
    Die Insel Lastovo ist ein wahres Naturparadies für alle Besucher! (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Kleine Insel von Lastovo, Kroatien
    Auch kleine Inselchen bieten einsame Badebuchten für die Urlaubsgäste. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Küste von Lastovo, Kroatien
    Die grüne Vegetation mit kleinen Strandabschnitten bietet einen tollen Blick. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Strand, Insel Lastovo, Kroatien
    Kleine Buchten, wie die Bucht Zace, bieten einen Rückzugsort für Einheimische und Urlauber. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Kiesstrand, Insel Lastovo, Kroatien
    Kiesstrände mit tollem Blick finden Sie häufig auf der Insel Lastovo. (Foto: Naturpark Lastovo)
Die Insel Lastovo ist dem Archipel von Korcula zugehörig und ist ein Paradies für alle, die Ruhe und Natur suchen. Man könnte fast sagen, dass die Insel noch ein Geheimtipp für Individualreisende ist. Die über 50 kleinen Inselgruppen und Riffe von Lastovo machen die Hauptinsel zum Ausgangspunkt einer interessanten Reise auf der Adria. Zudem wurde ein Teil der Insel 2006 offiziell zum Naturpark Lastovo erklärt.

Die von Kalksteinhügeln übersäte Insel ist trotzdem nach Mljet die waldreichste Insel Kroatiens. Viele Höhlen, Grotten und Sakralbauten ziehen die Besucher an. Auch wenn die Insel aufgrund der Steilküsten nicht das klassische Badeparadies darstellt, gibt es viele kleine versteckte Buchten, die einzigartig sind. Wer den Ausflug lieber etwas aktiver gestalten möchte, kann ausgedehnte Wanderungen in teilweise unberührter Natur genießen.

Die Insel Lastovo ist vom Festland aus bequem mit der Fähre zu erreichen. Auf der Insel selbst können Sie sich mit Bussen oder anderen Verkehrsmitteln fortbewegen. Der gleichnamige Ort Lastovo gibt, an einen Hügel gelehnt, ein tolles Bild mit den traditionellen Steinhäusern ab.

Orte auf der Insel Lastovo

  • Insel Lastovo - Ort Lastovo
    Der Hauptort der Insel ist der gleichnamige Ort Lastovo. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Lastovo

    Der Hauptort der Insel ist Lastovo. Er befindet sich ca. 2 km von Zaklopatica entfernt gelegen. Lastovo liegt nicht direkt am Meer, sondern etwas von der Küste entfernt in nördlicher Richtung. Aufgrund der Renaissance-Architektur der Gebäude und der Lage in einer Senke, handelt es sich wirklich um einen ganz besonderen Ort mit wunderbarer Atmosphäre. Vor Ort gibt es: Supermarkt, Restaurants, Touristen-Büro, Postamt, medizinisches Zentrum, Schule, Fischmarkt und Bars.
  • Insel Lastovo - Lucica
    Der Ort Lucica ist recht klein und besteht aus ca. 30 Häusern. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Lucica

    Lucica ist ein relativ kleines Dorf mit etwa 30 Häusern. Es befindet sich etwa 1 km vom Hauptort Lastovo entfernt gelegen. Durch die Lage direkt am Meer zeiht es auch einige Besucher an.

    Das Dorf selbst steht unter Denkmalschutz. Viele der Gebäude dienten früher dazu, Fisch darin zu lagern.
  • Insel Lastovo - Ort Pasadur
    Das Dorf Pasadur befindet sich im Westen der Insel Lastovo. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Pasadur

    Das Dorf Pasadur befindet sich im Westen der Insel Lastovo. Dort steht das einzige Hotel der gesamten Insel. Darüber hinaus finden Sie in Pasadur ein Restaurant, eine Bar, ein Tauchzentrum und Ankerplätze für Ihr Boot. Alle Sportbegeisterten sind hier also an der richtigen Stelle.

    Pasadur ist über eine Brücke mit der angrenzenden Insel Prezba verbunden.
  • Insel Lastovo - Skrivena Luka
    Die Ortschaft Scrivena Luka befindet sich im Süden der Insel Lastovo. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Skrivena Luka

    Skrivena Luka bedeutet "versteckter Hafen" und liegt im Süden der Insel Lastovo. Oft hört man den Ort auch mit dem Namen Porto Rosso. Dort befindet sich die wohl schönste Bucht der Insel. Sie liegt recht geschützt vor dem offenen Meer und dem Wind. Dort können Sie perfekt mit ihrem Boot ankern. Sie können im Ort gut Essen gehen oder einen Cocktail genießen. Ein Campingplatz rundet das Angebot ab.
  • Insel Lastovo - Ubli
    In Ubli kommen Sie an, wenn Sie mit der Fähre auf die Insel kommen. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Ubli

    In Ubli ist der einzige Fährhafen der Insel Lastovo lokalisiert. Dort angekommen, können die Besucher z.B. mit dem Bus in die weiteren Orte der Insel gelangen. Die Abfahrtszeiten richten sich nach den Fährzeiten.

    Sie finden in diesem Ort auch einen Supermarkt, ein Restaurant, eine Bar, ein Postamt so wie die einzige Tankstelle auf der ganzen Insel.
  • Insel Lastovo - Zaklopatica
    Zaklopatica liegt auf der Nordseite der Insel Lastovo. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Zaklopatica

    Zaklopatica liegt in der gleichnamigen Bucht auf der Nordseite der Insel Lastovo. Von diesem Ort aus kann man bis auf die Insel Korcula schauen.

    Sie können, wenn Sie mit dem eigenen Boot anreisen, in Zaklopatica anlegen. Daneben gibt es auch mehrere Restaurants und ein Tauchzentrum für alle Aktiven.
nach oben

Strände

  • Insel Lastovo - Strand Skrivena Luka Portorosso
    Für einen Badeurlaub sind Sie auf der Insel Lastovo genau richtig - Traumstrände erwarten Sie! (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Strände und Buchten auf der Insel Lastovo

    Auf Badeurlauber warten traumhafte Buchten und herrliche Strände auf der Insel Lastovo und auch auf den benachbarten Inseln Prezba und Saplun. Die natürlichen Kiesel- und Felsstrände bieten glasklares Meer in idyllischer Umgebung. Die benachbarten, unbewohnten Inseln erreichen Sie mit dem Boot. Dort gibt es traumhafte Sandstrände und Badebuchten. Entspannen Sie sich und genießen Sie die Natur in völliger Ruhe.
nach oben

Sehenswertes

  • Insel Lastovo - Naturpark Lastovo
    Der Naturpark Lastovo bietet den Besuchern Einblicke in teilweise unberührte Natur auf der Insel. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Naturpark Lastovo

    Egal ob man von Süden oder Norden in Lastovo ankommt, beide Seiten haben ihre Reize, die es zu entdecken lohnt. Vom Süden kommend erreicht man Lastovo über den Skrivena Luka - einem wunderschönen Hafen wie aus dem Bilderbuch. Aus dem Norden kommend wird man in Pasadur einlaufen. Der Anblick vom Meer auf die beeindruckende Natur wird einem auch nach dem Urlaub noch in Erinnerung bleiben. Dazu gibt es für erfahrene Nautiker idyllische Buchten, die einen Besuch wert sind.
  • Insel Lastovo - Kirche Sv. Kusme i Damjana
    Auf der Insel Lastovo gibt es eine Vielanzahl an sakralen Bauten. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Sakrale Bauwerke

    38 Kirchen und Kapellen, von denen 21 unter Denkmalschutz stehen gibt es auf der Insel Lastovo und der Insel Prezba zu besichtigen. Die Bewohner von Lastovo bauten diese für Heilige, die sie vor Krankheiten und Plagen schützen sollten. Von manchen Kirchen sind nur noch Überreste erhalten. Die ältesten Bauwerke sind die Basilika in Ubli aus dem 6. Jhd. und die Kapelle Sv. Luka aus dem 11. Jhd.
  • Insel Lastovo - Militärische Einrichtungen
    Vor dem Tourismus war die Insel Lastovo militärisches Gebiet und für Besucher gesperrt. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Ehem. Militärische Einrichtungen

    Wie auch die benachbarte Insel Vis wurde die Insel Lastovo nach dem II. Weltkrieg als Militärstützpunkt ausgebaut und galt lange - wie die Insel Vis auch - als "verbotene Insel" für ausländische Besucher. Nach der Unabhängigkeitserklärung von Kroatien im Jahre 1991 bliebt die Armee noch bis Mai 1992 auf der Insel Lastovo. Danach wurde die Insel für Besucher geöffnet.
  • Insel Lastovo - Schornsteine
    Eine besondere Attraktion von Lastovo sind die Schornsteine. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Schornsteine

    Eine besondere Attraktion von Lastovo sind die Schornsteine. Sie stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Bewohner des Ortes wetteiferten damals miteinander, wer den schönsten und originellsten Schornstein hat.
    Noch heute sind diese Schornsteine und die großen Terrassen ein Erkennungsmerkmal von Lastovo.
  • Insel Lastovo - Leuchtturm Struga
    Besuchen Sie z.B. auch die Leuchttürme der Insel Lastovo; wie den Leuchtturm Struga. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Weitere Sehenswürdigkeiten

    Oberhalb der Stadt Lastovo liegt in einem ehemaligen Kastel, das einst die Herrscher von Dubrovnik erbaut haben, eine Wetterstation.
    In Skrivena Luka finden Sie einen der ältesten Leuchttürme an der Adria, den Leuchtturm Struga.
    Mehr Infos zu den Sehenswürdigkeiten im Naturpark Lastovo finden Sie hier.
nach oben

Unterhaltung & Freizeit

  • Insel Latovo - Tauchen
    Die Vielfalt unter Wasser ist ein Paradies für alle Taucher und Schnorchler!(Foto: Naturpark Lastovo)
  • Tauchen & Schnorcheln

    Das kristallklare Meer rund um das Inselarchipel Lastovo bietet für Tauchurlauber eine faszinierende Unterwasserwelt. Neben einer üppigen Flora und Fauna gibt es unter anderem alte Schiffs- und Bootswracks zu sehen. Bitte beachten Sie, dass das Tauchen nur mit autorisierten Tauchenzentren möglich ist! Autorisierte Tauchzentren sind "Ancora" in Zakopatica und "Diving Paradise - Lastovo" im Inselort Pasadur.
  • Insel Lastovo - Wandern
    Aktive Wanderer kommen auf der Insel Lastovo auch nicht zu kurz: über 200km Wanderwege warten auf Sie! (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Wandern

    Das Wegenetz für Wanderurlauber und Naturfreunde umfasst über 200 km auf der Insel Lastovo. Die Wanderwege sind alle markiert und ausgeschildert. Wanderkarten erhalten Sie in der örtlichen Touristeninformation in der Straße Pjevor 7 in Lastovo. Die beste Zeit zum Wandern auf der Insel ist im Frühjahr und im Herbst.
  • Insel Lastovo - Fahrradfahren
    Sie können sich auf der Insel Lastovo Fahrräder leihen und die Insel auf 2 Rädern erkunden. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Fahrradfahren

    Erkunden Sie die Hauptinsel Lastovo mit dem Fahrrad. Über die größte Insel des Archipels führen zahlreiche Radwege auf denen Sie zu den Inselorten, traumhaften Buchten, Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten gelangen. Fahrräder können Sie in Ubli und in Pasadur leihen. Details zu den Radrouten finden Sie in Kürze und Radrouten auf der Insel Lastovo.
  • Insel Lastovo - Beleuchtung
    Vom Ort Lastovo aus kann man einen atemberaubenden Sternenhimmel betrachten. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Sterne beobachten

    Dank der Entfernung größerer Städte können Sie hier den schönsten Sternenhimmel Europas ohne störende Lichtquellen sehen. Dafür wurde auf der Insel die gesamte öffentliche Beleuchtung durch eine ökologische mit 0% Emission ersetzt. Lastovo hat einen der dunkelsten Himmel in Europa und neben der Milchstraße, die mit bloßem Auge zu sehen ist, können sogar andere Galaxien mit einem schwächeren Teleskop betrachtet werden.
  • Insel Lastovo - Bootsausflug
    Weitere Freizeitmöglichkeiten sind zum Beispiel geführte Bootsausflüge. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Weitere Sport- & Freizeitmöglichkeiten

    Auf der großen Hauptinsel Lastovo werden Ihnen noch viele weitere Sport- und Freizeitmöglichkeiten geboten. Verschiedenen Anbieter bieten Roller, Fahrräder, Quad, Surfbretter und Jet Skis an.

Veranstaltungen / Kultur

  • Lastovski Poklad, Kroatien
    Der Karneval hat eine lange Tradition. Alle Bewohner der Insel nehmen an den Festivitäten voller Stolz teil. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Karneval

    Der traditionelle Karneval oder auch das Festival "Lastovo Insel der Musik", das jährlich im Oktober stattfindet und viele Besucher unterschiedlicher Musikrichtungen und einer einmaligen Kulisse anlockt. Wichtig sind den Einheimischen insbesondere die Traditionen wie der Karneval (auf kraotisch "Poklad" genannt) und die inseltypischen Rundschornsteine der Häuser, welche zur damaligen Zeit als Prestigeobjekte galten.
  • Wein und Kulinarik, Lastovo, Kroatien
    Auf der Insel gibt es einige typische traditionelle Tavernen mit verlockenden Angeboten. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Kulinarik

    Die Insel Lastovo ist von der kulinarischen Seite vor allem für den ausgezeichneten Hummer & Wein bekannt. Der Wein war bereits bei den alten Römern sehr beliebt.

    Wenn Sie vor Ort sind können Sie sich in den traditionellen Restaurants und Konobas von den lokalen Spezialitäten überzeugen.
  • Segel-Regatta, Lastovo, Kroatien
    Das Matrosenrennen beginnt im Gargano National Park in Italien und endet im Naturpark Lastovo-Inseln. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Segel-Regatta

    Die Segel-Regatta beginnt im Gargano Nationalpark in Italien und endet schließlich im Naturpark Lastovo in Kroatien. Zum einen wird der Segelsport durch diese Regatta gefördert und zum anderen die Verbindung der natürlichen Schönheiten von Kroatien und Italien. Daraus entwickelt sich eine enge und gute Zusammenarbeit beider Länder.
  • Lastovo-Lauf, Kroatien
    Die Schornsteine ​​von Lastovo (Fumar) sind ein weiteres Markenzeichen der Insel. Auf der gesamtem Insel gibt es keine zwei identische Schornsteine. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Lastovo Lauf

    Der Lastovo Lauf ist ein Rennen, das jedes Jahr im Sommer stattfindet. Der Lauf ist in zwei Kategorien unterteilt, die symbolische Namen haben: "Der kleine Schornstein" und "Der große Schornstein". Beide Wege führen durch Olivenhaine, fruchtbare Weinberge, Richtung Meer und vorbei an vielen kleinen Kirchen von Lastovo. Das Ziel des Rennens befindet sich in der Bucht von Mihajlo.
  • Kirche Hl. Cosmas und Damian, Lastovo, Kroatien
    Die Kirche ist zwei Heiligen gewidmet: Cosmas und Damian. Jedes Jahr wird deren Festtag am 26. September gefeiert. (Foto: Naturpark Lastovo)
  • Internationales Herbstrennen

    Das Internationale Herbstrennen der Hl. Cosmas und des Hl. Damian findet jährlich am 26. September zu Ehren der beiden Heiligen statt. Die Teilnehmer sind in zwei Gruppen - Kinder und Erwachsene - aufgeteilt.

    Der Herbstlauf startet im Zentrum der Stadt von Lastovo und führt weiter durch die Stadt und die umliegenden Land- und Ortschaften.
nach oben

Wissenswertes

Dienstleistungen und Institutionen

In den oben genannten Orten gibt es die notwendigen Dienstleistungen und Institutionen, wie zum Beispiel Restaurants, Unterkünfte, Banken, Postämter, Anlegeplätze u.v.m.

Medizinische Versorgung

Es gibt auf der Insel eine Arztpraxis sowie ein 24-Stunden-Bereitschaftsdienst, ein Zahnarzt und eine Apotheke (im Ort Lastovo) zur medizinischen Versorgung zur Verfügung. In Notfällen wird ein Hubschrauber für den Transport von Patienten in die Klinik der Stadt Split auf dem Festland eingesetzt.

Anreise

Fähre (etwa 5 Stunden) - von Split – über Vela Luka – nach Ubli
Fähre (etwa 1,5 Stunden) in den Sommermonaten – Vela Luka – Ubli
Mehr Infos zur Fähre Insel Lastovo finden Sie hier.

Katamaran (etwa 3 Stunden) - Split – Hvar – Vela Luka – Ubli
Katamaran (etwa 4 Stunden) in den Sommermonaten Dubrovnik – Šipanska Luka – Sobra –Polače – Korčula – Ubli
Mit eigenem Boot oder Charterboot – Anlegeplätze: Pasadur, Zaklopatica, Skrivena Luka

Das lokale Beförderungsunternehmen verbindet die folgenden Orte: Lastovo – Ubli – Pasadur – Ubli - Lastovo. Des Weiteren stehen auch Taxis zur Verfügung.

nach oben

Karte

Karte anzeigen

nach oben

Video

In diesem Video können Sie einen Einblick über die Traditionen und Bräuche der Insel Lastovo gewinnen.



nach oben

Bilderquellen: Mit freundlicher Genehmigung des Naturparks Lastovsko Otocje

Autorin: Lisa Amrehn

Soziale-Netzwerke