Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen

Insel Kosljun

Der Online Reiseführer über die Klosterinsel Kosljun gegenüber vom Ort Punat auf der Insel Krk. Alle Infos über die Sehenswürdigkeiten, Öffnungszeiten uvm.

Insel Kosljun
Blick auf die Insel Kosljun in Kroatien
  • Wichtiges in Kürze
  • Land: Kroatien
  • Region: Kvarner Bucht
  • Klosterinsel Kosljun
  • Entfernungen
  • München: 566 km
  • Flughafen Rijeka: 29,5 km
  • Punat
    Von Punat aus fahren in regelmäßigen Abständen Boote auf die Insel Kosljun (Fahrzeit ca. 10 Minuten)
  • Panorama von Punat und Kosljun
    Traumhaftes Panorama von der Ortschaft Punat und die Klosterinsel Kosljun
  • Kosljun - Anlegestelle
    Die Anlegestelle (kleiner Hafen) von der Insel Kosljun liegt auf der Rückseite
  • Klosterinsel Kosljun
    Klosterinsel Kosljun - zahlreiche Sehenswürdigkeiten & eine üppige Vegetation erwarten Sie
  • Kosljun - Kreuzgang
    Der Kreuzgang (1594 erbaut) führt in den Klosterhof (Insel Kosljun)
  • Hafen Kosljun
    Der kleine Hafen von Kosljun - im Hintergrund sieht man die Statue des Hl. Franziskus
  • Mönche - Insel Kosljun
    Auf der Insel Kosljun leben nur eine handvoll Mönche (Foto: Photonet.hr)
Das Inselchen Kosljun liegt auf der Insel Krk und befindet sich in der Bucht Puntarska Draga und ist ungefähr 800 m von der Ortschaft Punat entfernt. Der Umfang der Insel ist etwas mehr als 1000 m und die Gesamtfläche beträgt ca. 6,5 Hektar, mit sehr reicher Vegetation und dem höchsten Punkt nur 6 m über dem Meeresspiegel.

Es ist sehr interessant, dass auf dieser kleinen Fläche sogar 540 Arten von Pflanzen und Pilzen registriert sind. Auf dem Inselchen Kosljun ist ein Franziskanerkloster und ein ethnografisches Museum, die ganz sicher einen Besuch wert sind.

Außer einer numismatischen Sammlung von alten römischen Münzen und Banknoten aus aller Welt, sind auch alte Trachten der Inselbewohner, eine große Muschelsammlung und einiges mehr zu sehen.

Die Klosterinsel ist sowohl für Kulturbegeisterte als auch für Familien mit Kindern ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Auf Kosljun kommt man mit Taxi-Booten, die günstig von Punat aus fahren.

Sehenswertes

  • Kosljun - Statue Hl. Franziskus
    Kosljun - die Statue des Hl. Franziskus mit dem Wolf von Gubbio
  • Statue des Hl. Franziskus mit dem Wolf von Gubbio

    Im kleinen Hafen (Anlegestelle) von Kosljun steht eine Statue vom Heiligen Franziskus, dem Ordensgründer, mit einem Wolf. Die Statue aus Bronze wurde 1961 in einer Werft von Punat nach einer Skizze des Professors Bruno Bulic gefertigt. Anlass war der fertige Ausbau der Anlegestelle.

    Die Botschaft bzw. der Hintergrund der Staute ist: "Mensch, zähme den Wolf in dir und du wirst in jedem Menschen einen Freund und Bruder und keinen Wolf sehen!"
  • Kirche Maria der Verkündigung - Kosljun
    Kirche Maria der Verkündigung - Insel Kosljun
  • Kirche Maria Verkündigung

    Die spätgotische Franziskanerkirche Maria Verkündigung wurde auf den Fundament einer Benediktinerkirche aus dem 11. Jahrhundert errichtet und die Stiftung der Familie Frankapan baute von 1486 bis 1523.

    Im Jahr 1718 wurden zahlreiche Änderungen im Barockstil vollzogen und es folgten im Laufe der Zeit immer weitere Erneuerungen wie z.B. 1991 der neue Marmorfußboden oder 2003 die Renovierung des Dachstuhls.

     
  • Marienkloster Kosljun
    Marienkloster Kosljun
  • Marienkloster & Kreuzgang

    Über und unter dem Klosterhof mit Arkaden verlaufen verschiedene Wandelgänge. Der Kreuzgang wurde im Jahre 1594 im einfachen romanischen Stil erbaut.

    Damals wurde auch eine sehr große Zisterne zur Wasserspeicherung gebaut - diese wurde erst im Jahre 2000 durch eine moderne Wasserleitung ersetzt. Heute finden dort regelmäßig Konzerte statt.
     
  • Museum Kosljun
    Museum Kosljun
  • Museum - ethnographische Sammlung

    Das ethnographische Museum nimmt Sie mit in die Vergangenheit der Inselbewohner von Krk.

    Die Sammlung beherbergt neben Alltagsgegenständen, Kleidung, Werkzeuge, archäologische Funde auch zahlreiche Exponate wie Bücher und Karten. 

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind auch die kleine Kirche des Hl. Bernhardin mit seiner Sakralsammlung, die 3 Kapellen (des Hl. Kreuzes - der hl. Jerusalem, Hl. Franziskus & Der Geburt Christi), der Friedhof und natürlich die einzigartige Flora.

nach oben

Wissenswertes

Anreise

Von Punat aus fahren in regelmäßigen Abständen Taxiboote auf die nur 800 m entfernte Insel Kosljun. Die Fahrzeit beträgt ca. 10 Minuten und kostet pro Person ca. 20 Euro.

Je nach Vereinbarung mit dem Taxiboot können Sie selbst die Aufenthaltsdauer bestimmen. Bitte beachten Sie, dass es auf Kosljun kein Restaurant oder Bademöglichkeiten gibt. Wir empfehlen einen Aufenthalt von ca. 2 Stunden.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Öffnungszeiten Eintrittspreise
Montag - Samstag | 09:30 - 17:00 Uhr Erwachsene: 20 Kuna
Sonntag | 10:20 - 12:30 Uhr Kinder: 10 Kuna

nach oben

Karte


nach oben

Bilder

  • Insel Kosljun bei Punat
    Die Insel Kosljun liegt nur 800 m entfernt vom Festland (Ort Punat)
  • Kloster Kosljun
    Sowohl für Einheimische als auch für Touristen ist das Kloster auf Kosljun ein beliebtes Ausflugsziel
  • Franziskanerkloster Kosljun
    Hinteransicht vom Franziskanerkloster auf der Insel Kosljun
  • Kreuzgang - Kosljun
    Der Kreuzgang auf der Insel Kosljun
  • Kirche Maria Verkuendigung - Kosljun
    Blick in das Innere der Kirche Maria Verkündigung auf der Insel Kosljun
  • Kosljun Museum
    Sehr sehenswert ist das Museum auf der Insel Kosljun
  • Mönch - Museum Kosljun
    Eine der wenigen Mönche auf der Insel Kosljun (Eingang zum Museum)
  • Kreuzweg - Kosljun
    Wandeln Sie auf den Spuren der Vergangenheit (Bild: Kreuzweg auf der Insel Kosljun)
nach oben

Videos

Das folgende Video zeigt eine Familie die von Punat aus die Insel Kosljun besichtigt. Es wird die Anreise, das Franziskanerkloster und auch die Vegetation gezeigt.



Hier im Video erhalten Sie durch die traumhaften Luftaufnahmen von der Insel Kosljun einen sehr guten Überblick über die Lage, Größe und Bebauung der Klosterinsel.



nach oben

Bildquellen: Kroati.de, Photonet.hr & TZ Punat

Soziale-Netzwerke