Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Strand Strasko bei Novalja

Strand Strasko bei Novalja

Der Online Strandführer über den Strand Strasko im gleichnamigen Camp bei Novalja auf der Insel Pag. Infos zum Strand, dem FKK-Abschnitt und vieles mehr.

zurück zur Übersicht: Strände in Kroatien
 
Novalja - Strand Strasko
Urlaubsfeeling pur am schönen Kieselstrand Strasko im gleichnamigen Camp bei Novalja (Foto: Stipe Surac)
  • Wichtiges in Kürze
  • Kieselstrand
  • FKK Strandabschnitt
  • Lage: Novalja, Insel Pag
  • Besonderheiten
  • weitläufige Bucht mit
    dazugehörigen Camp
  • Kieselstrand Strasko - Novalja
    Der Strand Strasko ist mit großen weißen Kieselsteinen gesäumt (Foto: Stipe Surac)
  • Natürlicher Schatten Strand Strasko
    Bäume am Rand des Strandes spenden natürlichen Schatten an heißen Sommertagen (Foto: Stipe Surac)
  • Entspannen - Strand Strasko
    Zwischen den Bäumen kann man auch Hängematten aufhängen und schön im Schatten entspannen (Foto: Stipe Surac)
  • Blaue Flagge - Strand Strasko
    Über dem Strand Strasko weht seit Jahren die Blaue Flagge, Zeichen für gute Ausstattung, Sauberkeit und gute Wasserqualität (Foto: Tz Novalja)
  • Strand Strasko - Liegeflächen
    Am Strand Strasko gibt es auch betonierte Liegeflächen für Sonnenanbeter und entlang des Strandes mehere Außenduschen (Foto: Tz Novalja)
  • Strand Strasko - Aktiv
    Das Camp Strasko bietet zahlreiche Sportmöglichkeiten, aber auch in Eigenregie können Sie am schönen Strand Joggen gehen (Foto: Tz Novalja)
  • Strand Strasko - Promenadenweg
    Entlang des betonierten Promenadenweges am Strand Strasko lässt es sich auch schön Radeln (Foto: Tz Novalja)
Südwestlich des bekannten Urlaubsortes Novalja befindet sich der schöne Strand Strasko auf dem Gebiet des gleichnamigen Campingplatzes. Der herrliche Kieselstrand zählt mit zu den schönsten Stränden auf der Insel Pag.

Der ungefähr 2.000 m lange Strandabschnitt Strasko, über dem seit 2004 die Blaue Flagge weht zählt zu den am besten ausgestatteten Stränden in ganz Kroatien. Der Strand unterteilst sich in einen normalen öffentlichen Badebereich und einen FKK-Bereich für Naturisten.

Am Rande verläuft über die gesamte Länge des Strandes ein mit Kiefern und Schwarzeichen bewachsenes Waldgebiet. Die umliegenden Bäume und Pflanzen verleihen dem Strand einen besonderes Flair und bieten zudem noch natürlichen Schatten an heißen Sommertagen.

Der Strand Strasko bietet neben zahlreichen gastronomischen Einrichtungen, wie Bars und Cafés auch ein breites und abwechslungsreiches Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten für große und kleine Badeurlauber. Für Badegäste mit Behinderung gibt es mehrere barrierefreie Zugänge in das Meer.

Beschreibung

Strandart

Der Strasko Strand ist zum größten Teil mit feinem weißen Kieselsteinen gesäumt. Der Strand verläuft "kinderfreundlich", also flach in das Meer. Im Wasser ist der Meeresboden größtenteils sandig.

FKK Strandbereich

Der mit Kieselsteinen gesäumte FKK-Strandabschnitt befindet sich im südlichsten Teil der Campinganlage. Am Naturistenstrand befindet sich eine Bäckerei, zwei sanitäre Anlagen, ein Beachvolleyballfeld und in der Nähe können Sie sich im Restaurant Dardin (Textilbereich) stärken und erfrischen.

Sport- und Freizeitaktivitäten

Entlang des Hauptstrandabschnitts des Strasko Strandes werden Ihnen zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten geboten, so dass garantiert keine Langeweile während Ihres Aufenthaltes am Strand aufkommt. Neben Beachvolleyball können auch Tretboote, Kanus, Kajaks und Jetski`s geliehen werden. Für Kinder gibt es eine große Wasserspielburg im Meer mit Rutschen und Trampolins.

Einrichtungen und Serviceleistungen am Strand

An jedem der Strandabschnitte des Strasko Strandes gibt es Caffee Bars, Beach Bars und Restaurants. Ungefähr alle 200 m befinden sich Außenduschen. Sanitäre Anlagen sind ausgeschildert.

Behindertengerechter Strand

Der Strand Strasko ist sehr gut für Badegäste mit körperlichen Einschränkungen geeignet. Im mittleren Strandabschnitt bieten mehrere Rampen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer in das Meer. Barrierefreie Sanitäranlagen sind ebenfalls vorhanden.

nach oben

Wissenswertes

Eintrittspreis

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Strand Strasko, wenn Sie nicht Gast der Campinganlage Strasko sind kostenpflichtig ist.

Anreise

Von Novalja aus fahren Sie in Richtung Stadt Pag und biegen aber vor Ortsende rechts in die Zeleni put in Richtung Camp Strasko ab (Der Weg ist beschildert). Von der Hauptstraße (Slatinska ulica) sind es ungefähr 650 m bis zum Campingplatz Strasko.

nach oben

Karte

Auf unserer nachfolgenden interaktiven Karte finden Sie weitere detaillierte Informationen über den Strand Strasko, wie z.B. Strandabschnitte, barrierefreie Zugänge, Hundestrand und vieles mehr.

nach oben

Video

Schauen Sie in das Video über das Camp und den Strand Strasko in Novalja.



nach oben

Quellen: Mit freundlicher Genehmigung des Tourismusverbandes Novalja, Stipe Surac und der kroatischen Zentrale für Tourismus.

Autor: Michael Haut

Soziale-Netzwerke