Tel. +49 (0) 9363 5335 | Kontakt | Merkliste (0) | Buchungsablauf
Seite durchsuchen
Seitenübersicht > Kroatien Infos > Strand Bacvice in Split

Strand Bacvice in Split

Der Online Reiseführer über den Strand Bacvice in der Stadt Split in Kroatien. Alle Informationen über den beliebten Sandstrand in der Nähe des Zentrums.

zurück zur Übersicht: Strände in Kroatien
 
Sandstrand Bacvice - Split
Der beliebte Sandstrand Bacvice in der Stadt Split
  • Wichtiges in Kürze
  • Sandstrand
  • blaue Flagge
  • Lage: Split
  • Besonderheiten
  • Zentrale Lage in 
    der Stadt Split
  • Strand Bacvice - Split
    Am Strand Bacvice in Split können Sie sich Sonnenschirme und Liegestühle leihen
  • Stadtstrand Bacvice in Split
    Am Stadtstrand Bacvice sorgen Cafes, Restaurants und Imbisse für das leibliche Wohl der Badegäste
  • Badegäste - Strand Bacvice, Split
    Der Strand Bacvice liegt in der Nähe des Zentrum und ist einer der wenigen Sandstrände Kroatien´s
Für alle die Ihren Urlaub in der Stadt Split verbringen als auch für Tagestouriten ist der zentrumsnahe Sandstrand Bacvice gegenüber dem großen Fährhafen eine perfekte Bademöglichkeit.

Am beliebten Strand, der über 50 m flach in die kroatische Adria verläuft, fühlen sich nicht nur Familien mit Kleinkindern sehr wohl. Auch die Einheimischen verbringen gerne einen Tag am Strand Bacvice, denn der weiche Sandboden eignet sich perfekt für sämtliche Wasserspiele.

Zudem ist der Bacvice Strand träger der blauen Flagge, die ein Zeichen für gute Wasserqualität, Umweltbewusstsein und weitere wichtige Kriterien ist.

Am Rande der ca. 100 m breiten Sandbucht mit zusätzlichen Liegewiesen befinden sich noch weitere betonierte Strandflächen, die zum entspannten Sonnenbaden einladen. Rund um den Strand haben sich gleich mehrere gastronomische Gebäude und Dienstleister angesiedelt, damit es denn Badegästen am Bacvice Strand an Nichts fehlt.

Der Strand Bacvice ist nicht nur als Badeparadies der Stadt Split bekannt, sondern auch als Partymeile, denn die dort ansässigen Clubs locken zu den späteren Abendstunden zahlreiche Gäste an, die hier bei angesagter Musik tanzen und sich anschließend gerne auch mal im Meer erfrischen.

Beschreibung

Strandart

Ein ca. 100m großer Abschnitt vom Bacvice Strand besteht aus feinem, festen Sand, der für Kroatien typisch ist. Der glatte Boden ohne Steine eignet sich daher ideal zu verschiedenen Wasserspielen.

Der Strand verläuft zudem noch sehr flach in das Meer und ist somit für Familien mit Kindern ein Paradies. Am Rande der Sandbucht setzt sich der Strand Bacvice mit betonierten Liegeflächen weiter fort.

Einrichtungen am Strand

Am Strand wird alles geboten was Sie für einen schönen Badetag benötigen. Entlang der Badebucht befinden sich Cafes, Restaurants und Imbisse, die für das leibliche Wohl sorgen.

Umkleidekabinen, Mülleimer, Rettungsschwimmer, Toiletten und Duschen um sich das salzige Meerwasser abzuwaschen, stehen ausreichend zur Verfügung. Gegen Gebühr können Sie sich Liegen und Sonnenschirme ausleihen. Diese Kosten in der Regel ca. 4 € pro Tag.

Sport- und Freizeitaktivitäten

Neben einen kleinen Aquapark im Wasser, einen Paddel-, Treetboot- und Jetskiverleih ist der Strand vor allem für sein reges Nachtleben bekannt. Direkt am Strand befinden sich gleich mehrere Clubs, in denen die Einwohner der Stadt Split zusammen mit den Touristen, die Nacht zum Tage machen.

Behindertengerechter Strand

Durch eine Rampe können Rollstuhlfahrer bequem in das flache Wasser des Bacvice Strand einfahren. Lesen Sie mehr über die barrierefreien Strände in Kroatien.

nach oben

Wissenswertes

Anreise

Der beliebte Stadtstrand befindet sich im gleichnamigen Stadtteil Bacvice, direkt neben dem großen Fährhafen von Split. Am besten orientieren Sie sich zuerst immer in Richtung Fähre "Ferry". Der Strand liegt östlich vom Fährhafen beim Topic Club. Parkmöglichkeiten am Strand sind in begrenzter Anzahl vorhanden.

nach oben

Karte

In der Karte sehen Sie die zentrale Lage des Strandes Bacvice unweit der Altstadt von Split.
 

nach oben

Video




nach oben

Bildquellen: Mit freundlicher Genehmigung der TZ Split

Autor: Ferdinand Müller

Soziale-Netzwerke